Werbung

Nachricht vom 05.10.2011 - 14:22 Uhr    

Monkey Jump Festival 2011 in Hachenburg

Jetzt sind es nur noch wenige Tage bis zum neunten Hachenburger „Monkey Jump“ Kneipenfestival. Seit Wochen fiebern die teilnehmenden Gastronomen, zahlreiche Gäste und auch die Veranstalter dem Samstag, 8. Oktober 2011, entgegen.

Veranstalter: Fun Concept GmbH ∙ Montanusstr. 4 ∙ 51399 Burscheid ∙ Tel.: 02174-74740

Hachenburg. Bereits zum 9. Mal findet in Hachenburg im Westerwald das legendäre Monkey – Jump – Festival 2011 statt. In den vergangenen Jahren wurde den Gästen in ganz Hachenburg ein Programm geboten, welches sich durchaus sehen lassen konnte. Mit Live-Musik der verschiedensten Musikrichtungen und Partystimmung, die sich in der ganzen Stadt ausbreitete, genossen mehrere Tausend Menschen eine unvergessliche Nacht.

In diesem Jahr ist die Erwartungshaltung der Veranstalter noch einmal gestiegen, denn das Lineup ist noch spektakulärer als im Vorjahr. Rock, Pop, Rockabilly, Ska, Funk, Party, Irish Folk, Blues und viele andere Stile geben für jeden Geschmack etwas her.

Das Trio „Mr. Maku“, bestehend aus zwei Gitarristen und einer Percussionistin, spielt erstmals im „Schalander“, Country gibt es von den „Bonanzaz“ im erstmals teilnehmenden Restaurant „Zum Alten Haus“, Rock’n’Roll in „Pit’s Kneipe“ von „Timmy Rough“, die „Booze Brothers“ mit ihrer einmaligen Blues Brothers Show in der Stadthalle, Blues und Soul von „Eddie Kold“ und seiner Band in der Krone, Hits der letzten Jahre von „Alexx Marrone“, Hard Rock von „Macy’s Mob“ in der „Sonne“, „Bastard Pop“ von „Discore“ im Cadillac Museum, wie im vergangenen Jahr „Irish Folk“ von Musiker „Stormin‘ Norman“ im Weißen Ross, Rockabilly und Ska von den „Racker JAX“ im „Alten Markt“ und Party Rock von „Noisic“ im „Bowlingcenter“.

15 verschiedene Bands und DJs, 11 verschiedene Locations und all das in nur einer Nacht. Da gibt es für wenig Geld viel zu erleben, denn der Ticketpreis bleibt stabil. 8,50 Euro kosten die Karten im Vorverkauf, 10 Euro an der Abendkasse. Auch in diesem Jahr gibt es ein vergünstigtes Schülerticket zum Preis von 7,50 Euro im VVK in der Naspa-Filiale Hachenburg.

Um zwischen den verschiedenen Locations pendeln zu können, wird von den Veranstaltern nicht nur ein Shuttlebus, sondern auch der Spezial-Service eines Cadillac-Shuttles angeboten. Mit den original amerikanischen Straßenkreuzern können sich die Gäste zwischen verschiedenen Haltestellen chauffieren lassen.

Eintritt: AK: 10€ // VVK: 8,50€ // Schülerticket: 7,50€
VVK Stellen: Bowling Center (Ziegeleiweg 3, Hachenburg / 16-24 Uhr
Tourist Information (Perlengasse 2, Hachenburg)
Naspa (Graf-Heinrich-Str. 3 / Nur Schülertickets! Gegen Vorlage des Schülerausweises!)
Beginn: 19.00 Uhr



Interessante Artikel



Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Monkey Jump Festival 2011 in Hachenburg

4 Kommentare

ein langer Abend mit viel Groove und guter Laune wär mal wieder was...
Und ne Gratiseintrittskarte das Tüpfelchen auf dem I.
#4 von Noppes, am 07.10.2011 um 09:46 Uhr
ich erwarte jede Menge Spaß, nette Leute und gute Stimmung!
#3 von Kerstin, am 06.10.2011 um 23:14 Uhr
würde mich riesig freuen :-) wenn ich gewinne!!!
#2 von Kathrin Reeh, am 06.10.2011 um 20:16 Uhr
Ich erwarte einen tollen Abend mit super variationsreicher Musik und vielen gut gelaunten und ausgelassen feiernden Leuten.
#1 von Eike Kühnhold, am 06.10.2011 um 08:03 Uhr

Aktuelle Artikel aus der Kultur


Jugendkammerchor der Singschule Koblenz zu Gast in Kirchen

Kirchen. Der Jugendkammerchor Koblenz ist wohl bekannt für die musikalische Gestaltung der Gottesdienste in der Liebfrauenkirche ...

Kunst mit einem Augenzwinkern

Enspel. Der Fundus an Baldus-Werken ist groß. Nach der erfolgreichen Präsentation von 2016 in Enspel werden nun Bilder von ...

Der Rocker im Kulturwerk: Tickets zu gewinnen

Wissen. Der Rocker ist 50 – die Zeit des Wandels. Seine Tochter zieht aus, sein Sohn leider nicht. Der ist jetzt an der Schwelle ...

Von Fachwerk und Feldarbeiten im Landschaftsmuseum

Hachenburg. Auch bei Feldarbeiten mit Pflug, Egge, Sähwanne und Sense sowie Getreide dreschen, fegen, wiegen und mahlen wie ...

Es spielt: „Die Hard Rock Kapelle der Kammerorchester“

Betzdorf/Alsdorf. Der Kleinkunstverein „Die Eule Betzdorf e.V.“ beginnt die neue Spielzeit gleich mit einem spektakulären ...

Was braucht die Freie Kulturszene des Landes?

Hachenburg. Im Mittelpunkt stehen die Wünsche und Vorstellungen der Freien Kulturszene des Landes und ihre Erwartungen an ...

Weitere Artikel


Perspektiven für den Handel im ländlichen Raum

Region. Der Handel im ländlichen Raum steht vor großen Herausforderungen, dazu zählt unter anderem ein häufig geringes Platzangebot ...

Qualifiziert für den Lernort Internet

Altenkirchen. Die Kreisvolkshochschule Altenkirchen (KVHS) veranstaltet seit 2009 regelmäßig Kurse zur Medienqualifizierung ...

Horhausener Pflanzentauschbörse erneut ein Erfolg

Horhausen. „Erstmals präsentierte sich die Pflanzentauschbörse im Horhausener Kräutergarten in einem neuem Gewand und es ...

Feel the pressure 2011 mit Jupiter Jones in Wissen

Wissen. Jetzt ist es wieder soweit, denn das "Feel The Pressure Festival 2011", findet am 7. und 8. Oktober im Kulturwerk ...

11. Schönsteiner Kartoffelfest am Sonntag

Schönstein. Die St. Sebastianus Schützenbruderschaft 1402 vom Heister zu Schönstein lädt am Sonntag, 9.Oktober, zum 11. Mal ...

Motorsportler sorgen sich um Erstklässler

Altenkirchen. Die Kinder der Pestalozzi-Schule, der Erich-Kästner-Schule und der Freien Evangelischen Bekenntnisschule hatten ...

Werbung