Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 05.10.2011    

Qualifiziert für den Lernort Internet

Fit zu sein für den Lernort Internet und die digitale Medienwelt, das ist das Ziel der Medienqualifizierung für Erzieherinnen und Erzieher der Kreisvolkshochschule. Unter anderem lernen die Teilnehmer, medienpädagogische Projekte in der Kindertagesstätte umzusetzen und die Medienkompetenz von Kindern zu fördern.

Die Absolventinnen der Medienqualifizierung mit Kursleiterin Kitja Müller (hinten rechts).

Altenkirchen. Die Kreisvolkshochschule Altenkirchen (KVHS) veranstaltet seit 2009 regelmäßig Kurse zur Medienqualifizierung für Erzieherinnen und Erzieherin in Zusammenarbeit mit dem Verein Schulen ans Netz e.V. als bundesweiter Organisator dieser Qualifizierung. Die Medienqualifizierung für Erzieherinnen und Erzieher hilft dem pädagogischen Fachpersonal im frühkindlichen Bereich, sich mit digitalen Medien und dem „Lernort Netz" praxisnah vertraut zu machen. Zudem sind solide Basiskenntnisse und das Wissen um die Funktionsmechanismen digitaler Medien Voraussetzung dafür, medienpädagogische Projekte in der Kindertagesstätte umzusetzen und die Medienkompetenz von Kindern zu fördern. Acht Erzieherinnen aus dem Kreisgebiet konnten nun nach erfolgreicher Kursteilnahme ihr Zertifikat von der Kursleiterin Kitja Müller in Altenkirchen in Empfang nehmen.

Auch im kommenden Jahr ist wieder ein medienpädagogische Qualifizierungskurs geplant. Einen umfassenden Überblick über alle aktuellen Fort- und Weiterbildungen für Erzieherinnen und Erzieher können dem aktuellen Fortbildungsprogramm der Kreisvolkshochschule entnommen werden, das bei der KVHS angefordert werden kann (Tel. 02681 812211 oder E-Mail an kvhs@kreis-ak.de).



Kommentare zu: Qualifiziert für den Lernort Internet

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Schwerer Unfall auf der L 278: Junge Frau prallt gegen Baum

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich Sonntagmorgen gegen 8 Uhr auf der Landesstraße 278 zwischen Wissen und Morsbach ereignet. Eine junge Frau kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Sie wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Die L 278 war komplett gesperrt.


Fäuste flogen bei Streit in Herdorfer Mehrfamilienhaus

In Herdorf kam es in der Nacht zu Sonntag, 19. Januar 2020, zu einer handfesten Auseinandersetzung. Gegen 3.49 wurde die Polizei zu einem Mehrfamilienhaus am Bahnhofsweg gerufen. Strafverfahren wurden eingeleitet.


Bedauern über Auflösungserscheinungen im Rewe-Center

Das Ende naht: Im April schließt das Rewe-Center am Weyerdamm in Altenkirchen seine Toren endgültig. 68 Mitarbeiter sind von dem Aus betroffen, einige haben glücklicherweise bereits einen neuen Job gefunden. Für die Kunden hat das aktuell aber auch Nachteile: Die Fisch- und Fleischtheken sind bereits geschlossen.


Wissener Schützen trafen sich zur Jahreshauptversammlung

Das Schützenhaus des SV Wissen konnte die Besucher kaum fassen. Die Jahreshauptversammlung des Vereins stand unter dem Vorzeichen des 150-jährigen Jubiläums. Natürlich gab es auch die Rückblicke der Abteilungen auf das abgelaufene Jahr. Schützenoberst Karl-Heinz Henn konnte wieder viele Ehrengäste begrüßen.


Wirtschaft, Artikel vom 18.01.2020

Digital Stammtisch Westerwald Sieg traf sich in Wissen

Digital Stammtisch Westerwald Sieg traf sich in Wissen

Informatiker trifft Mensch, dieses nicht ganz ernst gemeinte Fazit ziehen die beiden Organisatoren des Stammtischs, Markus Bläser und Marc Nilius. Das Thema des Abends war „Digitalisierung - Herausforderungen für Industrie und Gewerbe im neuen Jahrzehnt“. Neben den üblichen Verdächtigen der lokalen IT-Szene waren einige Gäste anwesend. Genau so bunt wie die Zusammensetzung der Teilnehmer waren auch die Gespräche.




Aktuelle Artikel aus Region


Schwerer Unfall auf der L 278: Junge Frau prallt gegen Baum

Wissen. Die Fahrerin war mit ihrem Pkw von Wissen kommend Richtung Morsbach unterwegs. In einer leichten Rechtskurve kam ...

Landessynode: Schutz vor sexualisierter Gewalt und mehr

Kreis Altenkirchen/Bad Neuenahr. „Ich habe viele anregende Gespräche geführt und erlebt, wie der Geist Jesu Christi eine ...

Fäuste flogen bei Streit in Herdorfer Mehrfamilienhaus

Herdorf. Zwischen den Bewohnern war es zu Streitigkeiten gekommen, die zunächst verbal und dann auch körperlich endeten. ...

Bedauern über Auflösungserscheinungen im Rewe-Center

Altenkirchen. Schon die Nachricht von der anstehenden Schließung des Rewe-Centers im Oktober sorgte für Entsetzen und Kopfschütteln ...

Polizei Betzdorf: Gleich mehrere Unfälle am Freitag

Friesenhagen, 17. Januar, 6.14 Uhr, Verkehrsunfall mit verletzter Person
Ein 20-jähriger Fahranfänger kam auf der K 137 ...

Berufsschüler muss Schule wegen nicht entschuldigter Fehlzeiten verlassen

Koblenz. Der 1999 geborene Kläger besuchte seit dem Schuljahr 2018/2019 eine Berufsbildende Schule der höheren Berufsfachschule ...

Weitere Artikel


Horhausener Pflanzentauschbörse erneut ein Erfolg

Horhausen. „Erstmals präsentierte sich die Pflanzentauschbörse im Horhausener Kräutergarten in einem neuem Gewand und es ...

Bank aus nachhaltiger Waldwirtschaft für's Kulturwerk

Wissen. Eine neue Sitzgelegenheit bietet sich Besuchern des Wissener Kulturwerks: Fünf Meter lang und rund 600 Kilogramm ...

Integriert und intrigiert - Kabarett mit Siansi Dikmen

Betzdorf. Integriert und intrigiert! - so das Thema des neuen Programms des Kabarettisten Sinasi Dikmen. Am 15. Oktober, ...

Perspektiven für den Handel im ländlichen Raum

Region. Der Handel im ländlichen Raum steht vor großen Herausforderungen, dazu zählt unter anderem ein häufig geringes Platzangebot ...

Monkey Jump Festival 2011 in Hachenburg

Hachenburg. Bereits zum 9. Mal findet in Hachenburg im Westerwald das legendäre Monkey – Jump – Festival 2011 statt. In den ...

Feel the pressure 2011 mit Jupiter Jones in Wissen

Wissen. Jetzt ist es wieder soweit, denn das "Feel The Pressure Festival 2011", findet am 7. und 8. Oktober im Kulturwerk ...

Werbung