Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 05.10.2011    

Horhausener Pflanzentauschbörse erneut ein Erfolg

Zum fünften Mal lockte die Horhausener Pflanzentauschbörse im Kräutergarten Besucher aus der Region an. Kombiniert mit einem kleinen Herbstmarkt und vielen Informationen rund um die herbstliche Gartenarbeit darf die Börse erneut als Erfolg bewertet werden. Die Neuauflage für 2012 ist bereits fest eingeplant.

Horhausen. „Erstmals präsentierte sich die Pflanzentauschbörse im Horhausener Kräutergarten in einem neuem Gewand und es war gleich ein voller Erfolg!“ Darin waren sich Organisatoren der Kräuter-AG der Ortsgemeinde Horhausen und Besucher einig. Nicht nur das „Kaiserwetter“, sondern auch die vielfältigen Angebote sowie gesunde Leckereien aus Kräutern sorgten für beste Laune der Garten- und Naturfreunde. So wurden nicht nur Pflanzen nach Herzenslust getauscht oder verschenkt, sondern es gab auch nützliche Informationen rund um die Gartenarbeit im Herbst. Dafür konnten die Organisatoren die Gärtnerei Heidmann aus Dernbach gewinnen, die das Projekt von Beginn an unterstützt hat. Gärtnermeister Karl-Heinz Heidmann ist Spezialist für Staudengärten. Beide - die Staudengärtnerei Heidmann und der Kräutergarten aus Horhausen - sind Mitglieder im Regionalnetzwerk „Kräuterwind“.

Ein kleiner Herbstmarkt mit Dinkelprodukten von Marianne Rübenach aus Pleckhausen, Naturseifen von Antje Wiesner aus Forst und seltenen Köstlichkeiten von Hilde Pfau aus Bitzen rundeten die fünfte Pflanzentauschbörse ab. Auch Ortsbürgermeister Rolf Schmidt-Markoski zeigte sich von der Vielfalt beeindruckt: „Allen, die zum Erfolg des schönen Herbstnachmittages in unserem Kräutergarten beigetragen haben, gilt mein besonderer Dank“, so der Ortsbürgermeister. Schließlich lobte er auch die Arbeit der Kräuter-AG, an deren Spitze Ingrid Skrypietz steht, für die gute Arbeit, die weit über die Ortsgrenzen hinaus Wirkung zeige.

Zwischenzeitlich ist die Pflanzentauschbörse zum festen Bestandteil des Jahresprogramms der Kräuter-AG geworden und es wird auch im kommen Jahr eine Neuauflage geben. (smh)


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Horhausener Pflanzentauschbörse erneut ein Erfolg

1 Kommentar
Toll - die Pflanzentauschbörse in Horhausen. Ich gehöre zum Team "Nachbargartens" der Burg Reichenstein und freue mich schon darauf, im nächsten Jahr die Horhausener Kollegen bei ihren Aktivitäten endlich einmal zu besuchen!
#1 von Claudia Heinrich-Börder, am 18.10.2011 um 08:05 Uhr

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Polizei fahndet mit Foto nach mutmaßlichem Vergewaltiger

Mit einer Öffentlichkeitsfahndung hoffen Polizei und Staatsanwaltschaft entscheidende Hinweise auf einen unbekannten Mann zu bekommen, dem eine Vergewaltigung sowie Einbrüche in Häuser und einen Pferdestall zur Last gelegt werden.


26-Jährige überschlägt sich mit Auto und muss befreit werden

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 62 ist am Freitag, 5. Juni, gegen 17.15 Uhr eine 26 Jahre alte Frau schwer verletzt worden. Die B 62 musste während der Bergungsarbeiten voll gesperrt werden.


„Wäller Autokino“ in Altenkirchen offiziell eröffnet

Der Startschuss für das „Wäller Autokino“ ist offiziell gefallen: Am Donnerstagabend (4. Juni) hat VG-Bürgermeister Fred Jüngerich den Reigen der Veranstaltungen in den kommenden vier Wochen mit der Unterstützung zahlreicher Vertreter aus der kommunalen Politik sowie Professor Dr. Jürgen Hardeck, Geschäftsführer und künstlerischer Leiter des Kultursommers, eröffnet.


Corona-Pandemie: Kreis Altenkirchen weiter ohne Neuinfektion

Zum Ende der Woche gibt es erneut gute Nachrichten aus dem Kreishaus in Altenkirchen: Das Kreisgesundheitsamt verzeichnet mit Stand von Freitagmittag (5. Juni, 12 Uhr) keine neuen Corona-Infektionen im Kreis.


Fahndung der Duisburger Polizei: Betzdorfer sticht auf Frau ein

Die Duisburger Polizei fahndet bundesweit mit Hochdruck nach einem flüchtigen Täter, der am Mittwochnachmittag, 3. Juni, seine von ihm getrennt lebende Frau in Duisburg mit einem Messer attackiert haben soll. Der Mann stammt aus Betzdorf.




Aktuelle Artikel aus Region


26-Jährige überschlägt sich mit Auto und muss befreit werden

Wallmenroth. Die 26-jährige Autofahrerin war mit ihrem Pkw auf der B 62 aus Richtung Wallmenroth kommend in Richtung Wissen ...

Hygienepläne der Landesregierung für viele Bereiche jetzt online

Region. Neunte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (9. CoBeLVO) vom 4. Juni 2020. Sie gilt ab 10. Juni 2020. Dazu ...

„Suchtpotenzial“ mit „Sexueller Belustigung“ im Wäller Autokino

Altenkirchen. Wenn diese beiden Ladies ihrer Albernheit freien Lauf lassen, kann auf der Bühne einfach alles passieren: virtuose ...

Es bleibt dabei: Sporthallen öffnen nach den Sommerferien

Altenkirchen/Kreisgebiet. Die Verwaltungschefs bestätigten dabei die Linie, die Sporthallen in Trägerschaft von Kreis und ...

Corona-Pandemie: Kreis Altenkirchen weiter ohne Neuinfektion

Altenkirchen/Kreisgebiet. Damit gibt es auch weiterhin keine aktuellen Corona-Erkrankungen. Insgesamt waren kreisweit 163 ...

Polizei fahndet mit Foto nach mutmaßlichem Vergewaltiger

Friesenhagen/Morsbach/Siegen. Nach zwei Einbrüchen an Heiligabend 2018 in Friesenhagen und
am 9. März 2019 in Morsbach, ...

Weitere Artikel


Bank aus nachhaltiger Waldwirtschaft für's Kulturwerk

Wissen. Eine neue Sitzgelegenheit bietet sich Besuchern des Wissener Kulturwerks: Fünf Meter lang und rund 600 Kilogramm ...

Integriert und intrigiert - Kabarett mit Siansi Dikmen

Betzdorf. Integriert und intrigiert! - so das Thema des neuen Programms des Kabarettisten Sinasi Dikmen. Am 15. Oktober, ...

Initiative zur Neugründung der "Yankees" gestartet

Horhausen. Etliche Jahre war der Fanfarenzug "Die Yankees" unter der Leitung von Alfred Niesenhaus ein musikalisches Aushängeschild ...

Qualifiziert für den Lernort Internet

Altenkirchen. Die Kreisvolkshochschule Altenkirchen (KVHS) veranstaltet seit 2009 regelmäßig Kurse zur Medienqualifizierung ...

Perspektiven für den Handel im ländlichen Raum

Region. Der Handel im ländlichen Raum steht vor großen Herausforderungen, dazu zählt unter anderem ein häufig geringes Platzangebot ...

Monkey Jump Festival 2011 in Hachenburg

Hachenburg. Bereits zum 9. Mal findet in Hachenburg im Westerwald das legendäre Monkey – Jump – Festival 2011 statt. In den ...

Werbung