Werbung

Nachricht vom 06.10.2011    

Sidewalk-Konzert begeisterte die Kirmesbesucher

"We will rock Mudersbach" hieß es zum Auftakt der Mudersbacher Kirmes mit der Gruppe "Sidewalk". Bei spätsommerlichen Temperaturen gab es zur 183. Mudersbacher Kirmes ein Besucheransturm, der die Herzen der Veranstalter deutlich höher schlagen ließ. "Sidewalk" gab den fetzigen Startschuss.

Die Band "Sidewalk" sorgte für den richtigen Start ins lange Kirmes-Wochenende in Mudersbach.

Mudersbach. Winterjacken raus! – das war sicherlich eine Tradition, auf die die Besucher der 183. Mudersbacher Kirmes diesmal gerne verzichtet haben. Zur liebgewonnen Tradition entwickelt sich aber mittlerweile der Auftritt der Band "Sidewalk", der auch am vergangenen Freitag den rockigen Startschuss für das Festgetümmel gab.
"Schüttel deinen Speck" lautet das unmissverständliche Motto ihrer aktuellen "Disco Rockerz"-Tour und das Publikum gehorcht da nur zu gerne. Draußen wähnt man sich fast in einer lauschigen Sommernacht, aber im Festzelt geht es erst richtig heiß her. Nur kurze Zeit braucht die seit 13 Jahren bestehende Combo, um ihr Publikum aus der Reserve zu locken. Kein Wunder, führt die Reise doch quer durch den musikalischen `Gemüsegarten´: ob aktuelle Charterfolge von David Guetta oder Gossip, ob der klassische deutsche Schlager oder die Toten Hosen und das Ganze auch mal gerne gewürzt mit Klassikern wie der A-Team Titelmelodie – mehr Vielfalt geht nicht. Ihr Übriges tun die charismatischen Stimmen von Sänger Jürgen Hallfell und seiner Kollegin Dina Krebs.
Kein Wunder, dass das ebenso buntgemischte Publikum des Mittanzens und Mitsingens nicht müde wird. Für besondere Gänsehautstimmung bei den Fans sorgte nicht zuletzt die Rammstein-Show mit mitreißendem Sound und den passenden Effekten.
Nach gut drei Stunden tropfte dann schließlich der Schweiß vom Dach des gut gefüllten Mudersbacher Festzeltes, doch ohne Zugabe wurden die sechs "Sidewalker" natürlich nicht entlassen. Die britische Flagge im Hintergrund deutete es schon an: Bühne frei für einige der größten Queen-Hits. Und so entließen Titel wie "Radio Ga Ga" oder das mitreißende "We will rock you" schließlich eine begeisterte Menge in die warme Herbstnacht. (bud)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Sidewalk-Konzert begeisterte die Kirmesbesucher

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Waldbrand an gleicher Stelle – L 272 zeitweise voll gesperrt

Am Freitag, 18. September, wurden mehrere Feuerwehren der Verbandsgemeinde Asbach gegen 15.05 Uhr alarmiert. Gemeldet war ein Waldbrand im Bereich Asbach Altenburg. Wie sich schnell herausstellte lag die Einsatzstelle aber im Bereich Rott. Daraufhin wurden Wehren aus der VG Altenkirchen-Flammersfeld ebenfalls alarmiert.


Bürgermeister Bernd Brato hat Stammzellenspender gefunden

Mit dem 14. September 2020 hat die DKMS-Aktion „Bernd Brato und andere“ geendet. In der DKMS-Datenbank sind weltweit 10,4 Millionen potentielle Lebensretter erfasst, davon alleine in Deutschland zwei Drittel. Bislang hat es 87.795 vermittelte Spenden insgesamt gegeben, davon fast 84 Prozent hierzulande.


Gerüchte, Schließung, Pop-Up-Store: Es tut sich was in Wissen

Nicht nur die Corona-Pandemie, sondern auch die Baustelle in der Rathausstraße beutelt die Wissener Innenstadt in diesem Jahr. Doch so aussichtslos, wie viele viele es darzustellen versuchen, ist die Lage gar nicht. Citymanager Ulrich Noß weiß Positives zu berichten und hat Pläne für die Siegstadt – auch wenn einige alteingesessene Geschäfte in diesem Jahr schließen.


Zwei neue Corona-Fälle – Aktuell zwölf positiv Getestete

Mit Stand von Donnerstagnachmittag, 17. September, verzeichnet die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen zwölf Frauen und Männer, die aktuell positiv auf eine Corona-Infektion getestet wurden.


Region, Artikel vom 18.09.2020

Große Freude bei der JuWo Raiffeisenland in Rott

Große Freude bei der JuWo Raiffeisenland in Rott

Selten traf die Redewendung „Mit der Sonne um die Wette strahlen“ den Nagel so auf den Kopf, wie bei Übergabe des Ford „Transit“ durch Sponsoren an die Jugendwohngruppe (JuWo) Raiffeisenland in Flammersfeld. Das Fahrzeug ist speziell auf die Anforderungen der JuWo ausgelegt.




Aktuelle Artikel aus Region


Waldbrand an gleicher Stelle – L 272 zeitweise voll gesperrt

Rott. An der gleichen Örtlichkeit, an der es am Samstag, 12. September, bereits gebrannt hatte, entstand erneut ein größerer ...

Große Freude bei der JuWo Raiffeisenland in Rott

Rott. Zum Tätigkeitsfeld der JuWo kommen wir später, es lohnt sehr, diese ausführlich zu beschreiben, denn sie wirkt segensreich ...

echtenaturtalente.de: Ausbildungsplatzsuche ist integriert

Altenkirchen/Kreisgebiet. Dabei hat man auf den Aufbau einer eigenen Ausbildungsplatzbörse verzichtet und bedient sich einer ...

Kleine Weltraumexperten in Aktion

Altenkirchen. Es folgte ein weiteres Modell, das schon durchaus eindrucksvollere Starts hinlegte. Zum Abschluss bauten dann ...

Kostenloser Rat und Hilfe bei Computer- sowie Handyproblemen

Betzdorf. Ist Ihr PC zu langsam, möchten Sie Ihre Bilder vom Smartphone oder Ihre wichtigen Unterlagen vom PC auf eine mobile ...

VG Altenkirchen-Flammersfeld: Baugebiete in vielen Gemeinden

Altenkirchen. Lange Zeit war die ländliche Idylle der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld (auch schon zu Zeiten, als ...

Weitere Artikel


Ortsgemeinde Limbach spendet für die LEBENSHILFE

Region. Der Erlös aus dem Limbacher Kräutermarkt wurde in diesen Tagen durch den 1. Bei-geordneten Reimund Becker und seiner ...

1-jähriges Bestehen der Elterngruppe Autismus

Wissen. Derzeit treffen sich Mütter, Väter und Großeltern aus 14 Familien, deren „Kinder“ sich im Alter von 7 bis 38 Jahren ...

Ihre Meinung zum Thema Partnerschaft ist gefragt – Gutschein-Verlosung für Teilnahme

An der Ruhr-Universität Bochum wird derzeit eine Online-Studie zum Thema Partnerschaft durchgeführt. Für diese Befragung ...

Einkehrnachmittag der Schützen in Selbach

Selbach. Der Vorstand des Bezirksverbandes Marienstatt im Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften lädt alle ...

Faustballer des VfL Kirchen beenden erfolgreiche Saison

Kirchen. Mit der Teilnahme an der deutschen Meisterschaft der U16 Jugend in Nürnberg ist die Sommerrunde 2011 für die Faustballer ...

Initiative zur Neugründung der "Yankees" gestartet

Horhausen. Etliche Jahre war der Fanfarenzug "Die Yankees" unter der Leitung von Alfred Niesenhaus ein musikalisches Aushängeschild ...

Werbung