Werbung

Nachricht vom 06.10.2011    

Sidewalk-Konzert begeisterte die Kirmesbesucher

"We will rock Mudersbach" hieß es zum Auftakt der Mudersbacher Kirmes mit der Gruppe "Sidewalk". Bei spätsommerlichen Temperaturen gab es zur 183. Mudersbacher Kirmes ein Besucheransturm, der die Herzen der Veranstalter deutlich höher schlagen ließ. "Sidewalk" gab den fetzigen Startschuss.

Die Band "Sidewalk" sorgte für den richtigen Start ins lange Kirmes-Wochenende in Mudersbach.

Mudersbach. Winterjacken raus! – das war sicherlich eine Tradition, auf die die Besucher der 183. Mudersbacher Kirmes diesmal gerne verzichtet haben. Zur liebgewonnen Tradition entwickelt sich aber mittlerweile der Auftritt der Band "Sidewalk", der auch am vergangenen Freitag den rockigen Startschuss für das Festgetümmel gab.
"Schüttel deinen Speck" lautet das unmissverständliche Motto ihrer aktuellen "Disco Rockerz"-Tour und das Publikum gehorcht da nur zu gerne. Draußen wähnt man sich fast in einer lauschigen Sommernacht, aber im Festzelt geht es erst richtig heiß her. Nur kurze Zeit braucht die seit 13 Jahren bestehende Combo, um ihr Publikum aus der Reserve zu locken. Kein Wunder, führt die Reise doch quer durch den musikalischen `Gemüsegarten´: ob aktuelle Charterfolge von David Guetta oder Gossip, ob der klassische deutsche Schlager oder die Toten Hosen und das Ganze auch mal gerne gewürzt mit Klassikern wie der A-Team Titelmelodie – mehr Vielfalt geht nicht. Ihr Übriges tun die charismatischen Stimmen von Sänger Jürgen Hallfell und seiner Kollegin Dina Krebs.
Kein Wunder, dass das ebenso buntgemischte Publikum des Mittanzens und Mitsingens nicht müde wird. Für besondere Gänsehautstimmung bei den Fans sorgte nicht zuletzt die Rammstein-Show mit mitreißendem Sound und den passenden Effekten.
Nach gut drei Stunden tropfte dann schließlich der Schweiß vom Dach des gut gefüllten Mudersbacher Festzeltes, doch ohne Zugabe wurden die sechs "Sidewalker" natürlich nicht entlassen. Die britische Flagge im Hintergrund deutete es schon an: Bühne frei für einige der größten Queen-Hits. Und so entließen Titel wie "Radio Ga Ga" oder das mitreißende "We will rock you" schließlich eine begeisterte Menge in die warme Herbstnacht. (bud)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Sidewalk-Konzert begeisterte die Kirmesbesucher

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


27-Jähriger stirbt bei Unfall auf der B 256 in Horhausen

Ein schwerer Unfall hat sich am Dienstagmorgen, 26. Mai, in Horhausen ereignet. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war ein 27 Jahre alter Mann im Fahrzeug bereits verstorben, ein weiterer Insasse wurde schwer verletzt.


Achte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz ist erschienen

Die am Montagabend (25. Mai 2020) veröffentlichte 8. Corona-Bekämpfungsverordnung tritt am Mittwoch, 27. Mai 2020 in Kraft. Sie umfasst insgesamt 28 Seiten und regelt die weiteren Lockerungen.


Brand bei TMD Friction sorgte für größeren Feuerwehreinsatz

Bei der Firma TMD Friction im Industriegebiet in Hamm hat es am Dienstag, 26. Mai, in einer Abluftanlage gebrannt. Die freiwillige Feuerwehr Hamm/Sieg wurde gegen 16.13 Uhr durch die Leitstelle Montabaur alarmiert. Zunächst hieß es Brandmeldealarm. Bereits während der Anfahrt wurde die Alarmstufe erhöht und die freiwillige Feuerwehr Wissen ebenfalls alarmiert.


Keine Corona-Neuinfektion im Kreis, wieder mehr Geheilte

Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Kreis Altenkirchen liegt am Dienstagmittag (26. Mai, 12 Uhr) wie am Vortag bei 163. Die Zahl der Geheilten klettert von 141 auf 143.


Corona-Pandemie: Wieder eine Neuinfektion im Kreis

Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Kreis Altenkirchen liegt am Montag, 25. Mai, bei 163. Den Anstieg um einen Fall verzeichnet das Kreisgesundheitsamt in der Verbandsgemeinde Kirchen. Von den seit Beginn der Pandemie im Kreis positiv getesteten Personen sind 141 geheilt.




Aktuelle Artikel aus Region


Brand bei TMD Friction sorgte für größeren Feuerwehreinsatz

Hamm. Die Feuerwehr Hamm war nach kurzer Zeit vor Ort und konnte den Brand löschen. Wie der Einsatzleiter Alexander Müller ...

DGB-Kreisverband Altenkirchen: Aus der Corona-Krise lernen

Altenkirchen. Der Vorstand des DGB-Kreisverbandes Altenkirchen hat in einem digitalen Abstimmungsprozess den Versuch unternommen, ...

Umbaumaßnahmen an der IGS Betzdorf-Kirchen schreiten voran

Betzdorf. Seit April 2020 erfolgt nunmehr der zweite Bauabschnitt, die barrierefreie Erschließung und der Einbau der Aufzugsanlage, ...

Keine Corona-Neuinfektion im Kreis, wieder mehr Geheilte

Altenkirchen/Kreisgebiet. Beim Fall der zunächst positiv getesteten Seniorin im Friesenhagener Haus St. Klara hat die Marien-Gesellschaft ...

Findus und Pettersson kommen ins Wäller Autokino

Altenkirchen. Dort können Familien am 11. Juni um 11 Uhr gut geschützt das Puppentheater „Wie Findus zu Petterson kam“ erleben. ...

Das Koblenzer Highlight fliegt wieder

Koblenz. Der Fahrbetrieb unterliegt den derzeit für den ÖPNV gültigen Sicherheits- und Hygienemaßnahmen (8. CoBeLVO vom 25. ...

Weitere Artikel


Ortsgemeinde Limbach spendet für die LEBENSHILFE

Region. Der Erlös aus dem Limbacher Kräutermarkt wurde in diesen Tagen durch den 1. Bei-geordneten Reimund Becker und seiner ...

1-jähriges Bestehen der Elterngruppe Autismus

Wissen. Derzeit treffen sich Mütter, Väter und Großeltern aus 14 Familien, deren „Kinder“ sich im Alter von 7 bis 38 Jahren ...

Ihre Meinung zum Thema Partnerschaft ist gefragt – Gutschein-Verlosung für Teilnahme

An der Ruhr-Universität Bochum wird derzeit eine Online-Studie zum Thema Partnerschaft durchgeführt. Für diese Befragung ...

Einkehrnachmittag der Schützen in Selbach

Selbach. Der Vorstand des Bezirksverbandes Marienstatt im Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften lädt alle ...

Faustballer des VfL Kirchen beenden erfolgreiche Saison

Kirchen. Mit der Teilnahme an der deutschen Meisterschaft der U16 Jugend in Nürnberg ist die Sommerrunde 2011 für die Faustballer ...

Initiative zur Neugründung der "Yankees" gestartet

Horhausen. Etliche Jahre war der Fanfarenzug "Die Yankees" unter der Leitung von Alfred Niesenhaus ein musikalisches Aushängeschild ...

Werbung