Werbung

Nachricht vom 06.10.2011 - 12:20 Uhr    

1-jähriges Bestehen der Elterngruppe Autismus

Vor einem Jahr lud die LEBENSHILFE im Landkreis Altenkirchen/ Ww. erstmals Eltern, Angehörige und gesetzliche Betreuer ein, die mit Menschen mit autistischen Verhaltensweisen in Beziehung stehen.

Wissen. Derzeit treffen sich Mütter, Väter und Großeltern aus 14 Familien, deren „Kinder“ sich im Alter von 7 bis 38 Jahren befinden. Nicht immer liegt eine ärztlich gesicherte Diagnose vor, trotzdem und vielleicht gerade deswegen ist der offene und rege Austausch sehr hilfreich. Eltern können sich in vertrauter Runde beraten, unterstützen und stärken, und vor allem ein offenes Ohr für die kleinen und großen Freuden und Sorgen finden.

Das Selbstverständnis der Gruppe beruht auf gegenseitigem Verständnis, Zuhören und aktiver Unterstützung in Fragen des alltäglichen Lebens, die sich sowohl auf private Erlebnisse, als auch Fragen ärztlicher und therapeutischer Unterstützung beziehen können.

In zweimonatigem Abstand trifft sich der Elternstammtisch in der Begegnungsstätte der LEBENSHILFE, Rathausstraße 21 in Wissen. Interessenten können sich zwecks weiterer Informationen oder Anmeldung bei der Beratungsstelle der LEBENSHILFE im Landkreis Altenkirchen/ Ww. bei Frau Sonja Flesch-Brinkmann unter der Telefonnummer 02681/983021-15 melden oder per Email: s.flesch@lebenshilfe-ak.de



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: 1-jähriges Bestehen der Elterngruppe Autismus

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Frontalzusammenstoß auf der L 276: Drei Verletzte

Werkhausen. Die Altenkirchener Polizei berichtet von einem Unfall am Dienstagnachmittag (17. September) auf der Landesstraße ...

Willkommen beim Wettbewerb "Jugend musiziert" 2020

Region. "Jugend musiziert" bietet dazu jedes Jahr wechselnde Solo- und Ensemblekategorien an, das Vorspielprogramm besteht ...

Klimaschutz: Acht Verbandsgemeinden verbessern ihre Energieeffizienz

Kirchen/Region. Acht Verbandsgemeinden aus dem Westerwald haben sich im September 2017 zu einem Netzwerk zusammengeschlossen, ...

PKW überschlug sich: Fahrerin schwer verletzt

Niederfischbach. Eine 59-Jährige PKW-Fahrerin wurde bei einem Verkehrsunfall am frühen Dienstagmorgen schwer verletzt. Gegen ...

Dorfgemeinschaftsverein Katzwinkel-Elkhausen spendet Kalender-Erlös

Katzwinkel-Elkhausen. Startschuss zur Bestellung des für 2020 aufgelegten Heimatkalenders, den der Dorfgemeinschaftsverein ...

Prüfen, Rufen, Drücken: Aktionstag zur Wiederbelebung im Kreishaus

Altenkirchen. Am Montag (16. September) informierten Helfer des DRK-Ortsvereins Altenkirchen-Hamm über die Maßnahmen der ...

Weitere Artikel


Ihre Meinung zum Thema Partnerschaft ist gefragt – Gutschein-Verlosung für Teilnahme

An der Ruhr-Universität Bochum wird derzeit eine Online-Studie zum Thema Partnerschaft durchgeführt. Für diese Befragung ...

Tolle Stimmung auf der Birkenbeuler Wiesn

Birkenbeul. Bei schönstem Wetter hatte der Bürgerverein Birkenbeul zum Oktoberfest in „Hähners Scheune“ in Birkenbeul geladen. ...

Die Melodisteln kommen nach Betzdorf

Betzdorf. Disteln sind Pflanzen, denen man gerne aus dem Weg geht. Doch wenn es sich um die Melodisteln handelt, ist das ...

Ortsgemeinde Limbach spendet für die LEBENSHILFE

Region. Der Erlös aus dem Limbacher Kräutermarkt wurde in diesen Tagen durch den 1. Bei-geordneten Reimund Becker und seiner ...

Sidewalk-Konzert begeisterte die Kirmesbesucher

Mudersbach. Winterjacken raus! – das war sicherlich eine Tradition, auf die die Besucher der 183. Mudersbacher Kirmes diesmal ...

Einkehrnachmittag der Schützen in Selbach

Selbach. Der Vorstand des Bezirksverbandes Marienstatt im Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften lädt alle ...

Werbung