Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 06.10.2011 - 17:57 Uhr    

Tolle Stimmung auf der Birkenbeuler Wiesn

Was den Münchenern die Theresienwiese, ist in Birkenbeul „Hähners Scheune“. Stimmung und begeistertes Publikum standen dem bayerischen Traditionsfest in nichts nach. Bis weit in die Morgenstunden wurde hier gefeiert.

Top-Stimmung in „Hähners Scheune“ in Birkenbeul.

Birkenbeul. Bei schönstem Wetter hatte der Bürgerverein Birkenbeul zum Oktoberfest in „Hähners Scheune“ in Birkenbeul geladen. Und die Resonanz konnte sich sehen lassen. Rund 300 Gäste feierten bei leckeren bayrischen Speisen und Getränken bis in die frühen Morgenstunden. Für tolle Partylaune sorgte „Partybombe Daniela Castillo“, die mit Oktoberfest und Stimmungsmusik die vollbesetzte Scheune zum Kochen brachte. Beim traditionellen „Kuh Roulette“ hatte Stefan Heyden den besten Riecher,und beim Krügestemmen gewann Mirko Kersten aus Birkenbeul, vor Hannelore Krämer aus Imhausen. Eine Neuauflage der Party wurde bereits für 2012 ins Auge gefasst.



Interessante Artikel




Kommentare zu: Tolle Stimmung auf der Birkenbeuler Wiesn

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Alserberg-Brücke: Ausnahmen für Wissener Unternehmen geplant

Wissen. Auch die Stadt Wissen sowie die Verbandsgemeindeverwaltung Wissen sind von der Regelung des Landesbetriebs Mobilität ...

Druidensteig: Wer wandert mit von Elkenroth nach Betzdorf?

Elkenroth/Betzdorf. Die Tourist-Information der Verbandsgemeindeverwaltung Betzdorf-Gebhardshain lädt alle Interessierten ...

Gelungener musikalischer Abschluss des bekannten „Spack! Festivals“

Wirges. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge betraten die Festivalbesucher in diesem Jahr das altbekannte Gelände ...

Sparkassenstiftung bringt Bewegung: Kleinspielfeld gespendet

Pracht. Das Kuratorium der Stiftung der ehemaligen Kreissparkasse Altenkirchen hat sich in diesem Jahr besonders der Unterstützung ...

VG Wissen gratulierte langjährigen Mitarbeiterinnen

Wissen. Mitte August konnte Bürgermeister Michael Wagener gleich drei langjährigen Mitarbeiterinnen zu ihrem Dienstjubiläum ...

Der Wald ist krank: 84 Prozent der Bäume sind geschädigt

Seifen/Flammersfeld. Mit erschreckenden und besorgniserregenden Daten, Fakten und Entwicklungen hinsichtlich des Gesundheitszustandes ...

Weitere Artikel


Die Melodisteln kommen nach Betzdorf

Betzdorf. Disteln sind Pflanzen, denen man gerne aus dem Weg geht. Doch wenn es sich um die Melodisteln handelt, ist das ...

Allroundschießen der Hubertus-Schützen war ein voller Erfolg

Birken-Honigsessen. Unter dem Motto „Treffen der Generationen“ hatte die St. Hubertus Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen ...

Unfall mit einer Schwerverletzten und zwei Leichtverletzten

Altenkirchen. Ein 42-jähriger Lkw-Fahrer befuhr mit seinem LKW und Nachläufer die Kölner Straße (B 8) in Altenkirchen am ...

Ihre Meinung zum Thema Partnerschaft ist gefragt – Gutschein-Verlosung für Teilnahme

An der Ruhr-Universität Bochum wird derzeit eine Online-Studie zum Thema Partnerschaft durchgeführt. Für diese Befragung ...

1-jähriges Bestehen der Elterngruppe Autismus

Wissen. Derzeit treffen sich Mütter, Väter und Großeltern aus 14 Familien, deren „Kinder“ sich im Alter von 7 bis 38 Jahren ...

Ortsgemeinde Limbach spendet für die LEBENSHILFE

Region. Der Erlös aus dem Limbacher Kräutermarkt wurde in diesen Tagen durch den 1. Bei-geordneten Reimund Becker und seiner ...

Werbung