Werbung

Nachricht vom 10.10.2011 - 18:06 Uhr    

MGV "Sangeslust" bei Johann Lafer im Guldental

Eine wunderschönen Tag verbrachten die Sänger des MGV "Sangeslust" Birken-Honigsessen und ihre Partnerinnen in Guldental an der Nahe. Dabei lernten sie auch die edlen Nahe-Weine kennen und schätzen. Starkoch Johann Lafer begrüßte den Chor in seinem Wohnort Guldental und erhielt musikalische Kostproben der Sänger von der Birkener Höhe und eine Einladung zum Weihnachtskonzert.

Johann Lafer begrüßte die Sänger des MGV "Sangeslust" in Guldental.

Birken-Honigsessen. Sangesbruder Diakon Thomas Eiden hatte die Sänger mit ihren Frauen in seine Heimat Guldental an der Nahe eingeladen. Prima vorbereitet und super organisiert verbrachten die Sänger frohe Stunden in Bretzenheim und Guldental.
Bedingt durch das hervorragende Klima war die Weinlese schon fast beendet. Bei einer Führung durch das Weingut Reiner Klöckner erfuhren die eigentlichen Biertrinker von der Birkener Höhe Interessantes über die Herstellung des Weines und die Vielzahl der im Nahetal angebauten Rebsorten.
Beim Spaziergang durch Guldental begrüßte der Fernsehkoch Johann Lafer die Sangeslust. Er wohnt hier in einem ehemaligen Pfarrhaus und betreibt hier sein Fernsehkochstudio.
Spontan erhielt Johann Lafer eine Einladung, umrahmt mit einigen Liedvorträgen mit Vizechorleiter Jörg Simon. Es gefiel dem prominenten Fernsehkoch ohne Zweifel. Die Einladung zum Weihnachtskonzert am 18. Dezember erhielt Joahnn Lafer Ob er wohl kommen wird?




Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: MGV "Sangeslust" bei Johann Lafer im Guldental

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Große Fotoausstellung im Tertiärum

Enspel. Die neue Ausstellung setzt die Meisterwerke der Mitglieder in den Mittelpunkt. Schließlich geht es um „60-Jahre Westerwälder ...

Schleifchenturnier der SG Westerwald brachte spannende Spiele

Gebhardshain. Im Kalender der Tennisabteilung bei der SG Westerwald (SGW) darf nach Abschluss der Medenrunde das bewährte ...

Jungschützen in Birken-Honigsessen feierten runden Geburtstag

Birken-Honigessen. Anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens lud die Schützenjugend in Birken-Honigsessen zur Geburtstagsparty ...

Tennis-Workshop: SG Westerwald und Westerwaldschule luden ein

Gebhardshain. Viel Spaß hatten jetzt 30 Schülerinnen und Schüler aus dem Ganztagsschulbetrieb der Westerwaldschule Gebhardshain ...

Tennis-Nachwuchs ermittelte Clubmeister bei Blau-Rot Wissen

Wissen. Paul Brandenburger, Dominik Upmann und Fynn Eiteneuer: So heißen die diesjährigen Sieger der auf der Tennisanlage ...

Wanderung ins Naturwaldreservat

Limbach. Nach einem knackigen Anstieg gleich zu Beginn führt die Runde einige flache Kilometer entlang der Kleinen Nister. ...

Weitere Artikel


Wald-Idyll und Wirtschaftsfaktor

Westerwaldkreis/Kreis Altenkirchen/Kreis Neuwied. Wald und Holz sind Begriffe, die Menschen mit positiven Bildern verknüpfen. ...

Bündnis 90/Die Grünen bei TIME

Wissen. Die grüne Kreistagsfraktion, die Landtagsabgeordnete Anna Neuhof, der Kreisvorstand und weitere Mitglieder aus dem ...

Heimisches Unternehmen mit Innovationskraft

Oberlahr. Auf Initiative der IHK-Geschäftsstelle Altenkirchen Bundestagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD) die ...

Zur 3. Herbstfashion kamen die Besucherscharen

Altenkirchen. Die dritte Herbstfashion am Sonntag, 9. Oktober, lockte zahlreiche Besucher in die Innenstadt und die geöffneten ...

„W“ wie Wiedereinstieg in den Beruf

Altenkirchen. Der Weg nach einer Familienpause zurück ins Berufsleben wird meist von vielen Fragen und Ungewissheiten begleitet. ...

Fachkräftemangel ist auch Thema für die Streitkräfte

Region. Oberstleutnant i.G. Andreas Korb, seit August dieses Jahres Kommodore des Jagdbombergeschwader (JaboG) 33 in Büchel, ...

Werbung