Werbung

Nachricht vom 18.09.2023    

Zwei Container lindern Platznot an der Grundschule Hamm (Sieg)

Wie schön, dass es so viele Kinder gibt. Sie machen aber auch Einfallsreichtum und Investitionen erforderlich. So an der Grundschule in Hamm (Sieg), wo jüngst zwei Container aufgestellt wurden. 410 Schülerinnen und Schüler statt 370 wie im Vorjahr machten es nötig.

Links die beiden Container, rechts das massive Schulhaus. (Foto: Patt)

Hamm (Sieg). Nun lässt das Wort „Container“ alles etwas dramatischer erscheinen, als es ist. Daher trifft die von Herstellern gewählte Bezeichnung „Modulbau“ eher die Tatsachen. Die beiden Container sind vom massiven Schulbau nebenan kaum zu unterscheiden. Nur die Außentreppe in Stahlbauweise verrät den Unterschied. Auch innen merkt man nicht, dass man sich nicht in einem „richtigen“ Gebäude befindet.

Dennoch hat sich Schulleiterin Julia Fuchs entschieden, die „Außenstelle“ der Schule nicht für Klassen, sondern ausschließlich als Fachräume zu benutzen. „Die Klassenzimmer sollen alle zusammen im Haus bleiben“, findet sie.

Fest steht, dass Raum ein knappes Gut bleibt. Das Rechenbeispiel ist simpel: Vier Klassen werden zum Ende dieses Schuljahrs an weiterführende Schulen abgegeben, aber voraussichtlich fünf neu eingeschult. (PM)


Lokales: Hamm & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Open-Air-Konzert am Kunsthaus Wäldchen in Forst: Kölsch Rock Band Kasalla begeistert Fans

Forst. Die Band um Sänger Bastian Campmann war vor zwei Jahren schon einmal Gast im Kunsthaus in der Region. Das "Kunsthaus ...

Außergewöhnliche Ehrungen beim VfL Hamm: Mitglieder für 85-jährige Treue ausgezeichnet

Hamm. Kürzlich hat der VfL Hamm in einer emotionalen Jahreshauptversammlung zwei verdiente Mitglieder für ihre außerordentliche ...

Mit der Naturschutzinitiative den wilden Kräutergarten vor der Haustür entdecken

Steinebach an der Wied. Können wir noch bedenkenlos sammeln, wie schlimm ist die Situation? Dabei wird ethnobotanisches und ...

Öffentliche Foto-Fahndung: Polizei Bonn sucht nach mutmaßlichem Wechselbetrüger in Bornheim

Region. Dem Kriminalkommissariat 24 der Bonner Polizei liegt ein Fall von Wechselbetrug vor, der sich in einem Geschäft in ...

Öffentliche Fahndung nach mutmaßlichem Täter in Bonn - Polizei bittet um Mithilfe

Region. Am 9. Oktober 2023 (Montag) soll der Unbekannte gegen 20.40 Uhr einen 36-jährigen Fahrradfahrer auf der "Kölnstraße" ...

"Choruslive" aus Wissen lädt ein: Abendgebet im Kölner Dom und eine offene Probe

Wissen. In Anbetracht des musikalischen Jahres, das der Chor "Choruslive" aus Wissen vor sich hat, scheint es kaum verwunderlich, ...

Weitere Artikel


Spenden vom Theaterabend helfen dem Teehaus

Hamm (Sieg). Die Theatergruppe „Theattraktion“ hatte im Rahmen des Veranstaltungsreigens das Stück „Die Unsterblichen“ aufgeführt, ...

L277: Sanierung der Landesstraße bei Oberirsen an der Grenze zu Nordrhein-Westfalen läuft

Windeck / Oberirsen. Nachdem die ersten beiden Bauabschnitte auf der L120 in Nordrhein-Westfalen erfolgreich in der anvisierten ...

Queen Symphony im Kulturwerk Wissen zum Tag der Deutschen Einheit

Wissen. „Die Besetzung des sinfonischen Blasorchesters wird um Klavier, Celesta, Harfe, Solo-Geige, Solo-Cello, Celli und ...

"Das Leben macht mehr high als jede Droge dieser Welt"

Horhausen. Es ist eine aufgeregte Geschichte, doch wird sie unaufgeregt erzählt. Wohltuend unaufgeregt. Dabei hätte Daniel ...

Kabarettistin Simone Solga gastiert im Altenkirchener KulturSalon

Altenkirchen. Finden Sie nicht auch? Das beste Deutschland aller Zeiten wirkt immer öfter wie eine riesengroße Gummizelle. ...

Workshop im Kindergarten: Mutmachen mit Pantomime

Altenkirchen. Zum dritten Mal konnten die Kinder den besonderen Workshop mit den Künstlern erleben, die für zwei Monate in ...

Werbung