Werbung

Nachricht vom 18.09.2023    

Queen Symphony im Kulturwerk Wissen zum Tag der Deutschen Einheit

Die Bläserphilharmonie im Kreis Altenkirchen hat sich für ihr diesjähriges Galakonzert zum Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober ein absolutes Meisterwerk ausgesucht. Denn die Queen Symphony von Tolga Kashif darf wohl zum monumentalsten und epischsten Werk für Blasorchester gezählt werden.

Bläserphilharmonie und Projektchor nehmen die Probenarbeit zur monumentalen Queen-Symphony auf. (Fotos: M. Lichtenthäler)

Wissen. „Die Besetzung des sinfonischen Blasorchesters wird um Klavier, Celesta, Harfe, Solo-Geige, Solo-Cello, Celli und Kontrabässe erweitert und ein Projektchor aus gut 50 Sängerinnen und Sängern der hiesigen Region bildet zusammen mit dem Orchester eine Klangfülle, wie sie in dieser Form in Konzerten nur selten zu hören ist“, freut sich der Chefdirigent der Bläserphilharmonie Marco Lichtenthäler, der die musikalische Gesamtleitung inne hat und der bereits seit 2008 mit verschiedenen Orchestern hochkarätige und musikalisch höchst anspruchsvolle Werke aufgeführt hat. Der Chor steht unter der Leitung der renommierten Chorleiterin Kristin Knautz, die mit ihrem Chor Encantada bereits große Erfolge weit über die Region hinaus feiern konnte.

Kürzlich haben Chor und Orchester die Probenarbeit begonnen und sich mit den Noten vertraut gemacht. Während die Sängerinnen und Sänger im Forum des Westerwald-Gymnasiums in Altenkirchen ihre Stimmen probten, traf sich die Bläserphilharmonie in der Grundschule in Brachbach zu ihrer ersten Probe. Beide Ensembles proben zunächst getrennt voneinander, um dann in der einzigen gemeinsamen Probe am Tag vor dem Konzert zu einer großen musikalischen Einheit zu verschmelzen.

Eine Hommage an legendäre Titel
Die Queen Symphony besteht aus sechs Sätzen und ist inspiriert durch die Musik der Rockband Queen und ganz besonders durch Freddy Mercury. Hierbei handelt es sich keinesfalls bloß um ein Medley, sondern vielmehr um eine großartige Hommage an legendäre Titel wie beispielsweise Radio Gaga, The Show musst go on, Love of my Life, Killer Queen, Who wants to live forever, Bicycle Race, Bohemien Rhapsody, We will rock you und We are the Champions. Musikalisch meisterhaft umgesetzt im Stile beispielsweise einer großen Mahler Sinfonie oder Strawinskys Le Sacre du Printemps. „Queen-Fans, Blasmusik-Fans sowie Fans klassischer, romantischer Orchestermusik kommen dabei voll und ganz auf ihre Kosten“, so der musikalische Leiter Marco Lichtenthäler.



Traditionell gibt es im Galakonzert der Bläserphilharmonie eine Festrede zum Tag der Deutschen Einheit. „Wir freuen uns, dass wir die Landesvorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Sabrina Kunz, als Festrednerin gewinnen konnten“, so Moderatorin Sabine Bätzing-Lichtenthäler, die, wie auch in den vergangenen Konzerten, durchs Programm führen und mit ihren Erläuterungen und Werkeinführungen die Musik in Szene setzen. „Das Publikum darf sich auf einen musikalischen Abend der absoluten Extraklasse freuen und die Musik der Rockband Queen vollkommen neu erleben. Wer noch kein Fan dieser Musik ist, wird nach diesem Konzert hundertprozentig einer sein“, ist sich der Chefdirigent der Bläserphilharmonie sicher.

Wer diese Freude teilen und sich dieses besondere Musikerlebnis nicht entgehen lassen will, kann Tickets im Vorverkauf bei allen bekannten Reservixx- Vorverkaufsstellen oder direkt im Kulturwerk erwerben. Online kann man sich ganz komfortabel die eigenen Sitzplätze direkt auswählen und buchen. An der Abendkasse werden am Konzerttag ab 16 Uhr ebenfalls Tickets erhältlich sein. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Kultur


Wer hat Kassia entführt? Kommissar Galavakis ermittelt: Lesung mit Nikola Vertidi in Montabaur

Montabaur. Dr. Irene Lorisika versprach "Wärme von innen" durch das Thema. Das bestätigten die sonnig-reizvollen Fotografien, ...

Christian Wirmer spielt am 18. Juni um 19 Uhr im KulturWerk Wissen Jon Fosse: "Morgen und Abend"

Wissen. Vor allem, weil Jon Fosse im letzten Jahr mit dem Literatur-Nobelpreis ausgezeichnet wurde und seine eindringliche, ...

Volker Höh und Birte Bornemann laden ein zu "Zwischen Rebhuhn und Fasten" am 30. Juni in Marienthal

Marienthal. Passend dazu nehmen Volker Höh und Birte Bornemann ihre Zuhörer mit ins spanische Àvila des 16. Jahrhunderts. ...

Sommer, Sonne und "Randale": Rock am Ring 2024

Nürburg. Während die ersten Besucher bereits am Mittwoch, den 5. Juni, die Campingplätze am Nürburgring betraten und es sich ...

"It Rocks!": 20 Schülerbands rocken das Kulturwerk in Wissen

Wissen. In Altenkirchen und Wissen ist der musikalische Nachwuchs bereit, die Bühne zu erobern. Unter dem Titel "It Rocks!" ...

Herbert Knebels "Affentheater" rockte den Kultursalon in Altenkirchen

Altenkirchen. Die vier Originale des "Affentheaters" mit Frontmann Herbert Knebel haben sich komplett dem Ruhrpott-Slang ...

Weitere Artikel


Weltkindertagsfest des Kinderschutzbundes Altenkirchen

Altenkirchen. Der Kinderschutzbund Altenkirchen und seine zahlreichen Kooperationspartner freuen sich, das traditionsgemäße ...

Horhauser Seniorenakademie feierte 25-jähriges Bestehen mit vielen Gästen

Horhausen. Nach der Begrüßung und einem kurzen Rückblick durch den Vorsitzenden Rolf Schmidt-Markoski sowie Vertreterinnen ...

Kinder-Herbstbasar im Pfarrheim in Birken-Honigsessen

Birken-Hongsessen. Zum großen Kinder-Herbstbasar lädt der Förderverein der Kita St. Elisabeth Birken-Honigsessen alle Interessierte ...

L277: Sanierung der Landesstraße bei Oberirsen an der Grenze zu Nordrhein-Westfalen läuft

Windeck / Oberirsen. Nachdem die ersten beiden Bauabschnitte auf der L120 in Nordrhein-Westfalen erfolgreich in der anvisierten ...

Spenden vom Theaterabend helfen dem Teehaus

Hamm (Sieg). Die Theatergruppe „Theattraktion“ hatte im Rahmen des Veranstaltungsreigens das Stück „Die Unsterblichen“ aufgeführt, ...

Zwei Container lindern Platznot an der Grundschule Hamm (Sieg)

Hamm (Sieg). Nun lässt das Wort „Container“ alles etwas dramatischer erscheinen, als es ist. Daher trifft die von Herstellern ...

Werbung