Werbung

Nachricht vom 18.09.2023    

Horhauser Seniorenakademie feierte 25-jähriges Bestehen mit vielen Gästen

Ihr 25-jähriges Bestehen feierte die Seniorenakademie der katholischen Pfarrgemeinde Horhausen mit einem bunten Programm und mit vielen Gästen. Der Vorsitzende Rolf Schmidt-Markoski freute sich besonders über die Anwesenheit von Frauen und Männer der "ersten Stunde".

Mit vielen Gästen feiert die Seniorenakademie ihr 25-jähriges Bestehen. (Fotos: Rolf Schmidt-Markoski)

Horhausen. Nach der Begrüßung und einem kurzen Rückblick durch den Vorsitzenden Rolf Schmidt-Markoski sowie Vertreterinnen des Vorbereitungskreises (Dagmar Poster und Luise Frings) würdigten Schirmherr Dr. Matthias Reuber, Bürgermeister Fred Jüngerich, der Horhauser Ortsbürgermeister Thomas Schmidt sowie Michael Röttgermann, Vorsitzender des Pfarrgemeinderates, unisono die ehrenamtliche Arbeit der Seniorenakademie als ein Stück Lebensqualität für jung gebliebene alte Menschen im Raum Horhausen.

Marius Grobler und weitere Vorstandsmitglieder der KG Horhausen bekundeten mit ihrer Gratulation ebenfalls ihre Verbundenheit mit den Senioren, ebenso Pfarrer Andreas Beck von der evangelischen Kirchengemeinde Honnefeld, Karl-Heinz Pfeiffer (Vorsitzender des Seniorenbeirates der VG) und Dieter Tiefenau (Vorsitzender des VdK Ortsverbandes Horhausen-Oberlahr). Auch die Ortsbürgermeister Peter Humberg (Güllesheim) und Ludger Hesseler (Pleckhausen) zählten zu den Gratulanten.

Besonders freute sich Schmidt-Markoski über die Anwesenheit von Frauen und Männer der „ersten Stunde“ der Seniorenakademie vor 25 Jahren sowie des früheren Vorsitzenden Rudolf Lamerz.



Nach der traditionellen Kaffeetafel sorgte für den Festauftakt und den musikalischen Rahmen des Festnachmittages Musiklehrer Michael Jäck nach dem Motto des Hits von Udo Jürgens: „Mit 66 Jahren fängt das Leben erst an“. Dabei zeigten auch seine Schülerinnen Leonie Eul und Miriam Schmidt sowie sein Schüler Joel Regehr ihr musikalisches Können. Unter anderem in die Welt des Musicals (Cats) entführte Mezzo-Sopranistin Ilka Lenz-Heuchemer die Senioren. Die Kirchenchöre Horhausen und Neustadt unter der Leitung von Thomas Schlosser sowie die „United Voices“ (MGV Horhausen) unter der Leitung von Andrey Telegin brachten ebenfalls ein Ständchen, sehr zur Freude der Gäste. Der 10-jährige Lukas Schmidt aus Horhausen begeisterte die Senioren mit einem Gedicht aus der Feder der Güllesheimer Mundartdichterin Gisela Huhn. Am Ende des schönen Nachmittages dankte Vorsitzender Schmidt-Markoski allen fleißigen Akteuren vor und hinter den Kulissen für ihren Einsatz! Schließlich sangen Vorbereitungskreis und Gäste gemeinsam: „So ein Tag, so wunderschön wie heute….“ (PM)


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


AKTUALISIERT: Festnahme nach Brand in Mehrfamilienhaus in Mudersbach-Niederschelderhütte

Mudersbach-Niederschelderhütte. Am Samstagnachmittag brach ein Brand im Keller eines Mehrfamilienhauses in Mudersbach OT ...

Dreister Geldbörsendiebstahl im Netto-Markt in Betzdorf: Polizei sucht zwei Tatverdächtige

Betzdorf. Gegen 9 Uhr morgens war die Seniorin gerade dabei, ihre Einkäufe zu tätigen, als sie von den beiden Unbekannten ...

CDU-Kreisverband: Grubenwasser-Geothermie hat auch im Kreis Altenkirchen großes Potenzial

Kreis Altenkirchen. Die Mitglieder des CDU-Kreisverbandes Altenkirchen haben sich eine Anlage angesehen, die in Herdorf umweltfreundliche ...

60 Jahre Freiwilliges Soziales Jahr: Feierlichkeiten von ungewisser Zukunft überschattet

Region. Im Laufe der letzten sechs Jahrzehnte haben sich Hunderttausende junger Menschen im Rahmen des FSJs und des BFDs ...

Großes Partnerschaftswochenende der Feuerwehren aus Chagny und Wissen

Wissen. Organisiert wurde das Wochenende von Wehrführer David Musall und seinem Team. Finanziell wird die Veranstaltung von ...

Falsche Stimmzettel gedruckt: Wahl des Ortsgemeinderates Güllesheim muss verschoben werden

Güllesheim. In einer Pressemitteilung gab die Verbandsgemeindeverwaltung Altenkirchen-Flammersfeld bekannt, dass die Wahl ...

Weitere Artikel


Kinder-Herbstbasar im Pfarrheim in Birken-Honigsessen

Birken-Hongsessen. Zum großen Kinder-Herbstbasar lädt der Förderverein der Kita St. Elisabeth Birken-Honigsessen alle Interessierte ...

Selbsthilfegruppe für Frauen: Betroffene Frauen herzlich willkommen

Kirchen. Die Gruppe richtet sich an Frauen, die eine toxische Beziehung beendet haben und sich mit anderen Betroffenen austauschen ...

Einbruch in Verbrauchermarkt am Marktzentrum in Hamm - Hinweise gesucht

Hamm. Die Zielrichtung der Täter galt vorrangig dem Diebstahl von Zigaretten, welche in einen Müllsack gepackt und anschließend ...

Weltkindertagsfest des Kinderschutzbundes Altenkirchen

Altenkirchen. Der Kinderschutzbund Altenkirchen und seine zahlreichen Kooperationspartner freuen sich, das traditionsgemäße ...

Queen Symphony im Kulturwerk Wissen zum Tag der Deutschen Einheit

Wissen. „Die Besetzung des sinfonischen Blasorchesters wird um Klavier, Celesta, Harfe, Solo-Geige, Solo-Cello, Celli und ...

L277: Sanierung der Landesstraße bei Oberirsen an der Grenze zu Nordrhein-Westfalen läuft

Windeck / Oberirsen. Nachdem die ersten beiden Bauabschnitte auf der L120 in Nordrhein-Westfalen erfolgreich in der anvisierten ...

Werbung