Werbung

Nachricht vom 20.09.2023    

Wandervereine aus Fluterschen und Tarbes gemeinsam in der Pfalz

Unter dem Motto "Deutsch-Französische-Woche: Wandern-Kultur-Geschichte" fand ein einwöchiges Treffen im Rahmen der Städtepartnerschaft Altenkirchen-Tarbes der beiden Wandervereine statt, um die jährlichen Beziehungen weiter fortzusetzen.

(Foto: Westerwaldverein Fluterschen

Fluterschen. Den Teilnehmenden wurde eine Woche schöner Erlebnisse bei Wanderungen und Besichtigungen von Kultur und Geschichte geboten. Von der Karlstalschlucht, Dahner Felsenpfad, Hinterweidenthaler Teufelstisch und dem Burg-Nanstein-Weg konnte man die Schönheit der Pfalz auf diesen Wanderungen als Naturerlebnis genießen. Ferner waren Städteführungen in Neustadt a.d. Weinstraße, der Domstadt Speyer, Besichtigungen des Hambacher Schlosses, der Reichsburg Trifels und Burg Nanstein im Programm, um für die Region ein Verständnis für Kultur und Geschichte zu bekommen.

Der Meinungs- und Gedankenaustausch aller Beteiligten wurde eifrig ausgebaut – ob in Französisch, englisch, deutsch oder mit Zeichensprache. Je länger die Woche, desto besser die Verständigung. Aber was noch wichtiger ist, dass diese Gemeinschaft dazu beigetragen hat, immer mehr ein gegenseitiges Verstehen und die Achtung füreinander zu festigen.



Alle Teilnehmer sind mit vielen neuen Eindrücken und Erlebnissen zurückgekehrt. Besonders erfreulich sind die vielfältigen persönlichen Begegnungen, die sicherlich zur Stärkung und Vertiefung der deutsch-französischen Freundschaft im Sinne eines vereinigten Europas beiträgt.

Beide Vereine wollen diese Partnerschaft fortsetzen und weiterentwickeln. Ein besonderer Dank der Vereine gilt dem Deutsch-Französischen Bürgerfonds (www.buergerfonds.eu), der das Projekt gefördert hat. (PM)


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Vereine


Dr. Ulrich Janes ist neuer Präsident des Lions Clubs Altenkirchen Friedrich-Wilhelm Raiffeisen

Die Präsidentschaft von Heike Janes hatte ebenso spannende wie interessante Momente. Es gab dabei Raum für viele Themen - ...

Schützenbruderschaft Gebhardshain: Nadine Schmidt ist neue Schützenkönigin

Gebhardshain. Mit dem 370. Schuss, um 18.40 Uhr, wurde der vom Schützenbrudermeister Günter Pauli gefertigte Aar "von der ...

Schützenfest in Wissen startet mit Festplatzeröffnung

Wissen. Über eine Rabatt-Couponaktion haben alle Besucher die Gelegenheit, an allen teilnehmenden Fahr- und Reihengeschäften, ...

BSG Westerwald/Bowhunter Gebhardshain: Zwei Titel bei der Europameisterschaft

Gebhardshain. In insgesamt acht Parcours wurden die fast 1600 Sportler aus ganz Europa an ihre Grenzen geführt. Vier unterschiedliche ...

Geschichte - Wissen im Ausnahmezustand: Rückblick auf das Schützenfest von 1956

Wissen. Das Schützenfest ist seit jeher ein Highlight in der Region Wissen und verwandelt den Ort regelmäßig in einen Ausnahmezustand. ...

Spannung beim Vogelschießen: Vivien Thiele erneut Schützenkönigin bei Tell Kirchen 1876

Kirchen. Am Tag des Vogelschießens versammelten sich die 14 Teilnehmer, um das von Karl Otto Kern und Rico Gerber gebaute ...

Weitere Artikel


Jugendfeuerwehren der VG Daaden-Herdorf präsentieren zum Jahresabschluss ihr Erlerntes

Weitefeld. Um 18 Uhr wurde in einer Produktionshalle der Firma Stühn in Weitefeld ein Industriebrand mit vermissten Personen ...

Ein Leben für die Kunst in Hasselbach: Erwin Wortelkamp feiert 85. Geburtstag

Hasselbach. Es gibt ihn inzwischen, den Ort, an dem viele seiner bildhauerischen Werke aus den unterschiedlichen Werkphasen ...

Maria Bastian-Erll mit dem Ehrensiegel der Stadt Wissen ausgezeichnet

Wissen. Was der Stadtrat einstimmig beschlossen hatte, wurde am Dienstag (19. September) in die Tat umgesetzt. Im feierlichen ...

Der Traum von den eigenen vier Wänden platzt im Kreis Altenkirchen

Kreis Altenkirchen. Schlechte Chancen auf ein Wohnen in den eigenen vier Wänden: Vom Einfamilienhaus über das Reihenhaus ...

"FreiTalk" in Kirchen: Sabine-Bätzing-Lichtenthäler im Gespräch

Kirchen. Bätzing-Lichtenthäler freut sich auf den Austausch, der auch in diesem Jahr monatlich an verschiedenen Standorten ...

84-jähriger Hermann Reeh startet Friedenfahrradtour am Weltkindertag

Gebhardshain/Köln. Heute ist Hermann Reeh besorgt über die weltweite Aufrüstung und die Auswirkungen auf den Frieden. In ...

Werbung