Werbung

Nachricht vom 25.09.2023    

Niederdreisbacher Secondhand-Basar lädt am zum Stöbern ein

Gebrauchte Mode schont den Geldbeutel und anstatt ein neu produziertes einfach ein bereits vorhandenes Kleidungsstück zu kaufen ist mittlerweile sehr beliebt. Daher findet auch im Paradiesdorf Niederdreisbach wieder ein Herbstbasar statt.

(Foto: Liebe auf Bildern Fotografie)

Niederdreisbach. Am Sonntag, 1. Oktober von 14 bis 16 Uhr können Schnäppchenjäger zum Stöbern ins Dorfgemeinschaftshaus kommen. Der Einlass für Schwangere mit Mutterpass ist schon ab 13.30 Uhr möglich.

Im Angebot sind Baby- und Kinderkleidung für Herbst und Winter in den Größen 50 bis 176, Spielsachen, Bücher, sowie Umstandsmode und Erstausstattung für Neugeborene.

Den frühen Sonntagnachmittag auf dem Basar zu verbringen kann auch ein schönes Ausflugsziel sein: Es gibt Kuchen, Waffeln und Getränke - auch zum Mitnehmen und auch für Menschen, die sich nur eine kleine Köstlichkeit zum Kaffeetrinken holen möchten.

Mehr Infos zum Secondhand-Basar und zur Listenvergabe gibt es im Kindergarten Abenteuerland telefonisch unter 02743-6698 oder per E-Mail an kinderbasar-niederdreisbach@web.de.

Der Erlös kommt den Kindern im Kindergarten Abenteuerland Niederdreisbach zu Gute. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Daaden & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Daaden-Herdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Fahrer ohne Führerschein flüchtet nach Verkehrsunfall bei Wallmenroth

Wallmenroth. Nach Informationen der Rettungsleitstelle ereignete sich der Vorfall im Morgengrauen. Sie alarmierte daraufhin ...

Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss: 43-Jähriger aus Wahlrod durchbricht Leitplanke

Wahlrod. Gegen 22.25 Uhr am 13. Juli kam es auf der Kölner Straße (B8) in Wahlrod zu dem Unfall. Der Beschuldigte war aus ...

Stimmung verdorben: Schläger auf Waldfest in Mudersbach und Brunnenfest in Weitefeld

Mudersbach/Weitefeld. Gegen 1.25 Uhr morgens am 14. Juli kam es zu einem verbalen Disput zwischen einem 26-jährigen Mann ...

Schwerer Vorfahrtsunfall in Steinebach/Sieg - mehrere Verletzte

Steinebach. Die Freiwillige Feuerwehr Steinebach wurde am Samstag (13. Juli), gegen 10.50 Uhr, über die Rettungsleitstelle ...

Back to the 80's: Superstar Kim Wilde elektrisierte Hachenburg

Hachenburg. Dass es diesen Superstar in den Westerwald verschlug, ist kaum zu fassen. Doch wenn man zielstrebig und hartnäckig ...

Interkulturelles Gartenfest in Flammersfeld: Buntes Programm für Jung und Alt

Flammersfeld. Das Fest findet im Rahmen der Raiffeisenwoche statt, die gemeinsam von den Verbandsgemeinden Hamm und Altenkirchen-Flammersfeld ...

Weitere Artikel


Die FWG schaut hin - und macht Spielplatz wieder flott

Wissen. Da der Schwerpunkt sicherlich mehr auf der Steinbuschanlage liegt, kann von
Seiten der Verbandsgemeinde Wissen der ...

Ein musikalisches Menü mit Leckerbissen der französischer Romantik

Altenkirchen. Ka Young Lee ist derzeit Organistin an der Lutherischen Pfarrkirche St. Marien in Marburg und Organistin der ...

Kreisjugendfeuerwehr Altenkirchen für ihre hervorragende Jugendarbeit belohnt

Altenkirchen. Die Freude am "Ehrenamt Feuerwehr" wird im Kreis Altenkirchen schon früh geweckt und mit zahlreichen Aktionen ...

"Sterne des Sports" an Ehrenamtler vergeben

Kirchen. Bürgermeister Andreas Hundhausen und Sportbeauftragter Klaus-Jürgen Griese ehrten folgende Sportler: ...

Wanderung mit Sabine Bätzing-Lichtenthäler in der VG Wissen

Wissen. „Ich freue mich auf die gemeinsamen Gespräche inmitten der schönen Natur, denn in dieser Umgebung kommt man schnell ...

Erwin Rüddel: "Unsere Gastronomie verdient Unterstützung"

Berlin/Region. Der Parlamentarier weist darauf hin, dass sich die Unionsfraktion seit langem für eine Entfristung der Regelung ...

Werbung