Werbung

Pressemitteilung vom 26.09.2023    

IGS Betzdorf-Kirchen erhält zum wiederholten Male Auszeichnungen

Es war eine besondere Ehre, die der Integrierten Gesamtschule Betzdorf-Kirchen Geschwister Scholl vor Kurzem zuteil wurde: Als eine von nur vier Schulen in ganz Rheinland-Pfalz erhielt sie die Auszeichnungen "Digitale Schule" und "MINT-freundliche Schule".

(Foto: MINT Zukunft)

Betzdorf/Kirchen. Dazu waren Dr. Katrin Matern und der kommissarische stellvertretende Schulleiter Michael Wertebach nach Mainz gefahren, um in einem Festakt in den Räumen der Akademie der Wissenschaften und Literatur die Ehrung entgegen zu nehmen.

Das Prädikat "MINT-freundliche Schule" steht unter der Schirmherrschaft der rheinland-pfälzischen Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig und der Kultusministerkonferenz. Bildungsstaatssekretärin Bettina Brück hob in ihrer Rede den Leuchtturmcharakter sowie die vorausgegangene und kontinuierliche Leistung der gesamten Schulgemeinschaft für die notwendige Auszeichnung hervor, betonte aber gleichzeitig, dass dies ein Ansporn sei, weiterzumachen.

Prof. Dr. Christoph Meinel, Vorstandsvorsitzender der Nationalen Initiative "MINT Zukunft schaffen", bestätigte dies, indem er beispielsweise davon sprach, dass sich die gesamte Schule auf einen zukunftsorientierten Entwicklungsweg begebe und Schüler für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik begeistere. Dass die IGS Betzdorf-Kirchen dies beherzigt, zeigt sich vor allem darin, dass sie bereits zum fünften Mal als "MINT-freundliche Schule" ausgezeichnet wurde. Dafür muss sie Kriterien wie etwa die Implementierung im Schulprogramm, die Teilnahme an entsprechenden Wettbewerben und den Kontakt zu außerschulischen Partnern erfüllen.



Auch die Auszeichnung "Digitale Schule" erhält die Bildungseinrichtung aus Betzdorf-Kirchen nicht zum ersten Mal. Hier ist es bereits die dritte Ehrung, die die kontinuierliche Entwicklung der Schule belegt. Dabei punktete die IGS stets in den fünf Modulen Pädagogik und Lernkultur, Qualifikation der Lehrkräfte, Regionale Vernetzung, Konzept und Verstetigung sowie Technik und Ausstattung.

Michael Wertebach und auch der Schulleiter Dr. Uwe Mattusch zeigten sich aufgrund dieser Ehre sehr glücklich und stolz, da dies ein weiteres Beispiel für die gute Zusammenarbeit der gesamten Schulgemeinschaft sei. (PM)


Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Fahrradfahrer mit über 2,5 Promille zwischen Hamm (Sieg) und Windeck gestoppt

Hamm (Sieg). Gegen 13 Uhr bemerkten Zeugen den Mann, der durch seine unsichere Fahrweise auffiel und schließlich stürzte. ...

Körperverletzung am Bahnhof Altenkirchen: Polizei sucht Zeugen

Altenkirchen. Gegen 20.10 Uhr kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen im Bereich des Bahnhofs ...

Himmlische Unterstützung: Traktorensegnung im Kloster Marienstatt mit Gottes Hilfe

Streithausen. Ungläubig starrten die gläubigen Traktorfahrer gen Himmel und konnte es kaum fassen: Hatte es doch bis fünf ...

Diebstahl in Hamm (Sieg): 43-Jähriger nach Flucht aus Tankstelle festgenommen

Hamm (Sieg). In der Lindenallee in Hamm (Sieg) kam es am Nachmittag des 20. Juli gegen 14.20 Uhr zu einem Diebstahl. Laut ...

Trunkenheitsfahrt auf E-Scooter in Schöneberg: Fahrer ohne Versicherungsschutz

Schöneberg. Gegen 20.45 Uhr führten Beamte der Polizeiinspektion Altenkirchen auf der Bundesstraße 256 im Bereich Schöneberg ...

Neue Beförderungen und Bestellungen bei der Feuerwehr Hamm

Hamm. Auf Vorschlag des Bürgermeisters war der Rahmen für die Überreichung der Urkunden so gewählt worden, dass auch die ...

Weitere Artikel


Handwerksnachwuchs kämpft sich mit Spitzenleistungen zum Landesentscheid

Koblenz. Die Meisterschaft wird bundesweit in rund 130 Handwerksberufen und auf drei Stufen durchgeführt. In der ersten Stufe ...

Neitersen: Ausreißer ist wieder da - 12-jähriger Ukrainer erneut gefunden

Neitersen. Über die Suche nach dem vermissten 12-jährigen Jungen Maksim K. hatten die Kuriere bereits berichtet. Am Dienstag ...

Fachmarktzentrum Altenkirchen: Baugenehmigung im Oktober? - Wo einst Gänse badeten

Altenkirchen. Weg mit dem Rewe-Center und der alten Heimstatt des Elektrofachmarktes Expert Klein und hin zum neuen Fachmarktzentrum ...

Giershausen: Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung

Giershausen. Bisher steht noch nicht fest, ob der Fahrer der vorderen Pkw zurückgesetzt hat oder ob der Fahrer des hinteren ...

Bindweider Bergkapelle stellt Instrumente vor

Malberg. Von Trompete, Bariton und Schlagzeug bis Saxophon, Klarinette und Querflöte können alle Instrumente vor Ort ausprobiert ...

Betrunkenem Autofahrer platzt der Reifen - Unfallflucht trotz Totalschaden

Herdorf. Am 22. September kam es gegen 23.20 Uhr in Herdorf in der Schneiderstraße zu einem Verkehrsunfall. Ein 31-jähriger ...

Werbung