Werbung

Nachricht vom 28.09.2023    

Roland Froese bei Nürburgring Langstreckenmeisterschaft von Regen ausgebremst

Am vergangenen Wochenende fand der Nürburgring Langstreckenmeisterschaft (NLS) Lauf 8 statt. Der Westerwälder Roland Froese trat erneut im BMW M2 von Smyrlis Racing an.

(Foto: Swoosh Communications)

Bruchertseifen/Westerwald. Im Qualifying konnten er und seine beiden Kollegen Anton Ruf und Jacob Riegel den BMW auf der 3. Position platzieren. Im Rennen folgte dann ein regelrechtes auf und ab für die Fahrer der Nummer 660. Beim Anbremsen auf die erste Kurve fielen das ABS System des BMW aus, weshalb Startfahrer Anton Ruf auf den letzten Platz zurückfiel. In dem folgenden zwei Stunden konnten Anton und Jacob sich wieder auf den vierten Platz zurück kämpfen. Den Schlussstint sollte dann Roland Froese absolvieren, von dem man sich erhoffte noch auf das Podium vorzufahren.

Doch leider lief es für Roland dann nicht mehr so rund. Bereits in seiner ersten Runde setzte plötzlich Regen ein, bei dem Roland mit den Slick-Reifen keine Chance hatte und Im Bereich Flugplatz einen Crash erlitt. Bei dem Crash wurde das Fahrzeug leider so stark beschädigt, dass der Bruchertseifer das Rennen nicht fortführen konnte. Eine starke Teamleistung wird somit leider nicht belohnt.



Der nächste Lauf der Nürburgring Langstrecken Serie findet am 6 und 7. Oktober statt. (PM)


Lokales: Hamm & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Neuer Bewirtschafter für Kiosk des Hammer Waldschwimmbades gesucht

Hamm. Deshalb wird ein Betreiber und Pächter für das Schwimmbadkiosk gesucht, zunächst für die Badesaison 2024. Der Verpächter ...

Schnittkurs für Obstbäume: Bürger lernen von Experten in Forst

Forst. Bei kaltem, aber trockenem Wetter trafen sich am 25. Februar einige interessierte Bürger der Ortsgemeinde Forst zu ...

Lions Clubs spenden 10.000 Euro für Geschwistergruppenprojekt an AKHD Siegen

Bad Marienberg. Drei regionale Lions Clubs, F.W. Raiffeisen, Bad Marienberg und Westerwald, haben dem Ambulanten Kinder- ...

Tag der offenen Töpfereien: Handwerkliche Tradition in Schale präsentiert

Koblenz. Am 9. und 10. März laden handwerkliche Töpfereien deutschlandweit zum "Tag der offenen Töpfereien" ein. Ziel ist ...

2000 Euro-Spende erreicht Evangelisches Hospiz Siegerland

Herdorf. Eine Spende in Höhe von 2000 Euro hat das Evangelisches Hospiz Siegerland erreicht. Das Geld kam bei einer Sammelaktion ...

Straßensperrungen in Betzdorf wegen Neubau im EAW

Betzdorf. Im Zuge des Neubaus des Gesundheits- und Pflegezentrums am neuen EAW sind in Betzdorf ab dem 1. März weitreichende ...

Weitere Artikel


Gesprächsreihe Gott und die Welt im Herbst 2023

Flammersfeld. Am Dienstag, 10. Oktober, wird das Thema "Der Islam und Europa" sein: "Wir wissen zu wenig über den Islam. ...

Mit zwei Gewehren unter dem Arm durch Kirchen: 85-Jährige sorgt für Polizeieinsatz

Kirchen (Sieg). Letzten Endes entpuppte sich die Situation als harmlos: Die ausgerückten Einsatzkräfte der Polizei hatten ...

Bundesweite Polizeikontrollen: Gemeinsamer Kampf gegen Geldautomatensprengungen

Region. Koordiniert durch die darauf spezialisierte Task Force des LKA Niedersachsen hatten sich für die dritte Fahndungs- ...

Corona und Atemwegserkrankungen: 612 neue COVID-19-Infektionen in Rheinland-Pfalz erfasst

Mainz. Das Meldewesen verzeichnet zudem 145 neue Krankenhausaufnahmen im Zusammenhang mit COVID-19 bei aktuell niedriger ...

Geisweider Flohmarkt am 7. Oktober, Bürgerfest am 8. Oktober

Siegen. Auf dem Flohmarkt weist wie immer das Ordnerteam von 3.30 bis 7 Uhr den Händlern ihre Standplätze zu. Die Einfahrt ...

Online-Vortrag: Lassen sich Demenzentwicklungen verhindern?

Region. Alter und Demenz - für viele Menschen sind diese beiden Begriffe eng miteinander verbunden. Und tatsächlich leben ...

Werbung