Werbung

Nachricht vom 04.10.2023    

Sporterlebnistag begeistert für den Sport im Verein

Rund 1400 Kinder und Jugendliche mit ihren Eltern füllten zum 14. Sporterlebnistag unter dem Motto "Zuschauen - Mitmachen - Informieren" die CGM Arena in Koblenz. 20 beteiligte Vereine präsentierten insgesamt 24 unterschiedliche Sportarten.

Die Rhönradturner*innen der TG 1888 Polch e.V. sorgten für Begeisterung in der CGM Arena. (Foto: Sportbund Rheinland)

Koblenz. Die Sportjugend Rheinland, die Stadt Koblenz, die ADD/Schulsportreferat, das Kinder- und Jugendbüro Koblenz und die Sporthalle Oberwerth GmbH riefen auch in diesem Jahr auf, die Vielfalt des Sports zu bestaunen. 20 beteiligte Vereine präsentierten insgesamt 24 unterschiedliche Sportarten. Von Hockey und Tischtennis, über Rugby, Fechten, Kickboxen und Karate bis hin zu Rollsport, Trampolinspringen und Wassersport, wurde ein breites Spektrum an Sportarten dargeboten. Teilnehmer*innen von klein bis groß hatten die Möglichkeit, in den Sport der verschiedenen Vereine hineinzuschnuppern. Neben den Mit-Mach Angeboten und den Informationsständen der Vereine wurde auch auf der Bühne für Spannung, Staunen und Begeisterung gesorgt.

Nachdem der Vorsitzende der Sportjugend Rheinland, Mehran Faraji, und Bürgermeisterin Ulrike Mohrs alle Gäste willkommen hießen, konnte der Tag rund um die Vielfalt des Sports starten. Bereits zu Beginn zauberten die "Tanzmäuse" des Tanz- und Sportzentrum Mittelrhein e.V. allen Zuschauer*innen mit ihrer Tanzeinlage ein Lächeln ins Gesicht. Aber auch die weiteren Auftritte sorgten für Begeisterung beim Publikum. Das Team der Deutschen Vizemeisterinnen des DJK Neuwieder Leichtathletik Clubs e.V. erstaunte mit ihrem Hürdenballett, in dem sie mit einer enormen Ausdauer und Beweglichkeit über die Hürden sprangen, hüpften und tanzten. Kampfsportarten präsentierten, teilweise mit Schwertern und Ausrüstung, teilweise aber auch mit tänzerischen Einlagen, ihre Kraft und Geschicklichkeit. Besonders für Begeisterung sorgte auch die TG 1888 Polch e.V mit seinen Turnerinnen und ihren Rhönrädern und die Cheerleader und Cheerleaderinnen der CTG Koblenz, die sich mit drei Mannschaften zur Weltmeisterschaft qualifiziert haben. Der Showeffekt gepaart mit den Leistungen der Akteure und Akteurinnen zog die Zuschauer*innen an die Bühne. Aber auch die ruhigeren Präsentationen, wie die des Tischtennisverbands, der die Zuschauer zur Messung ihrer Schlaggeschwindigkeit auf die Bühne rief, oder der Tauchsportclub Koblenz e.V. mit der Vorstellung seines Sports und der Ausrüstung, sorgten für staunende Augen und offene Ohren.
Insgesamt war der Sporterlebnistag auch in diesem Jahr ein voller Erfolg und sorgte für Begeisterung für den Sport. Die strahlenden Gesichter der Kinder und Jugendlichen mit Ihren Eltern zeigten eindeutig, dass die Vereine tolle Möglichkeiten geboten haben, die vielfältigen Sportarten auszuprobieren und zu bestaunen sowie Informationen rund um den Sport zu sammeln.



Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Sport


Zehn Stunden vergehen wie im Flug - SFC-Pilot fliegt motorlos über 850 Kilometer

Katzwinkel. Die Flugstrecke im vereinseigenen Leistungsdoppelsitzer Arcus-T führte dabei vom Flugplatz Katzwinkel nach Brilon ...

GTC am Nürburgring: Nach Pech im Qualifying landet Bruchertseifener auf achten Platz

Bruchertseifen. Nachdem Roland Froese den Boliden im Qualifying zunächst souverän auf Platz eins der GT4 Klasse platziert ...

Sportliche Höchstleistungen beim diesjährigen Löwentriathlon in Freilingen

Freilingen. „Nicht weichgespült“, „kompromisslos“ und „anspruchsvoll“ – so beschreiben die Veranstalter des Löwentriathlons ...

2:0 Niederlage für JSG Wisserland beim Tabellendritten RW Koblenz

Wissen. Wisserland war in der Anfangsphase drückend überlegen, berichtet die JSG. Koblenz kam kaum aus der eigenen Spielhälfte ...

Harald Drumm blickt auf gute Trainingsleistungen der Spieler des BC Altenkirchen

Altenkirchen/Kirchen. Im Viertelfinale der Altersklasse U19 unterlag Robin Krämer dem späteren Turniersieger Mika Schönborn. ...

E-Jugend der JSG Wisserland freut sich über neue Trikots

Wissen. Die Kicker der E II und E III der JSG Wissenland besuchten mit ihren Trainern und Betreuern das Autohaus Ortmann ...

Weitere Artikel


Digital Stammtisch: "Globale Megatrends und ihre Bedeutung für heimische Unternehmen"

Wissen. In Zeiten, in denen Digitalisierung das Geschäftsleben maßgeblich prägt, wird unter dem Thema "Globale Megatrends ...

Bundesligamannschaft des Wissener SV bereitete sich auf Saisonstart vor

Wissen. Die ausländischen Sportlerinnen und Sportler werden in den kommenden Wochen zu der Mannschaft stoßen. Erstmalig dabei ...

Peter Autschbach präsentiert TA2 im Kulturwerk

Wissen. In der Tradition legendärer Fusion-Bands wie Return To Forever, John McLaughlin’s Mahavishnu Orchestra oder den Dixie ...

Kammerorchester Westerwald-Sieg betritt die große Bühne

Kreis Altenkirchen. Bis 2015 gab es immer ein klassisches Kammerorchester an der Kreismusikschule, allerdings oft auf Projektbasis. ...

Rauchmelder retten Leben - Bundesweiter Rauchmeldertag am 13. Oktober

Kreis Altenkirchen. Der Kreisfeuerwehrverband Altenkirchen erinnert am bundesweiten Rauchmeldertag am 13. Oktober an eine ...

Bläserphilharmonie begeisterte mit einem Gala-Konzert zum Tag der Deutschen Einheit

Wissen. Die Eröffnungssymphonie stammt aus der Feder von Otto M. Schwarz. Sabine Bätzing-Lichtenthäler (MdL), die wieder ...

Werbung