Werbung

Region |


Nachricht vom 06.11.2007    

Haftbefehl gegen 21-Jährige erlassen

Die Ermittlungsrichterin am Amtsgericht Koblenz hat Haftbefehl gegen die 21-Jährige erlassen, die ihr Baby getötet haben soll. Der teilweise skelettierte Leichnam des Neugeborenen war am Dienstagmorgen in Mudersbach am ehemaligen Wohnhaus der jungen Frau nach einem Hinweis aufgefunden worden.

Kirchen/Mudersbach. Gegen die 21-Jährige, die ihr Neugeborenes in Mudersbach getötet haben soll, ist am Mittwoch, 7. November, Haftbefehl erlassen worden -wegen Fluchtgefahr. Aufgrund eines Hinweises hatte die Kriminalpolizei Betzdorf gegen die junge Mutter schon seit dem 5. November ermittelt, teilte die Staatsanwaltschaft Koblenz mit. In den Morgenstunden des Dienstags war die teilweise schon skelettierte Leiche des Babys, verpackt in eine Sporttasche, am ehemaligen Wohnaus der Frau aufgefunden worden, nachdem auch die Kindsmutter entsprechende Angaben gemacht hatte. Die Obduktion des kleinen Körpers dauert laut Staatsanwaltschaft zurzeit noch an. Ein Abschluss der Untersuchungen sei noch nicht abzusehen, hieß es. (rs)



Kommentare zu: Haftbefehl gegen 21-Jährige erlassen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Inzidenz steigt auf 160,7 - Hamms Bürgermeister hofft auf Solidarität

Derzeit gibt es nur eine Richtung: aufwärts! Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis Altenkirchen hat sich womöglich aufgemacht, ehemals erreichte Höhen wieder zu erklimmen. Am Montag, 10. Mai, wurde der statistische Wert mit 160,7 nach 151,1 am Sonntag angegeben, dem zweithöchsten in Rheinland-Pfalz.


Streik: Bald Einschränkungen bei Busverkehr im Kreis Altenkirchen

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi ruft auch in dieser und in der nächsten Woche die Beschäftigten privater Busunternehmen zum Streik auf. Davon wird ebenfalls die Westerwaldbus GmbH und damit der Schülerverkehr betroffen sein. Die Arbeitskampfmaßnahmen beginnen am Mittwoch, den 12. Mai.


Weichen für fußläufige Anbindung vom Baugebiet „Auf der Sieghöhe“ gestellt

Neben dem großen Thema der Wiederaufforstung des Stadtwaldes Köttingsbach schaffte das Gremium des Haupt- und Finanzausschusses durch den Tausch von Gelände schon jetzt die Möglichkeit, das zukünftige Baugebiet „Auf der Sieghöhe“ auch fußläufig an die Stadt Wissen anzubinden.


Taxi-Fahrgast rastete in Scheuerfeld aus

Diese fälligen Gebühren werden die der Taxifahrt um ein Vielfaches übersteigen. Kurz vor Mitternacht war es zwischen einen betrunkenen jungen Fahrgast und Taxifahrer in Scheuerfeld zu Unstimmigkeiten gekommen. Letztlich landete der 22-Jährige in der Polizeizelle.


Der VfB Wissen trauert um „Vereins-Ikone“

In der vergangenen Woche verstarb wenige Monate vor seinem 99. Geburtstag mit Eugen Anetsmann ein langjähriges Mitglied des VfB Wissen. Der Sportverein beschreibt den Verstorbenen als „Vereins-Ikone“ - ein passender Begriff mit Blick auf die Leistungen des gebürtigen Ingolstädters. Ein Nachruf.




Aktuelle Artikel aus Region


Streik: Bald Einschränkungen bei Busverkehr im Kreis Altenkirchen

Region. Als Grund gibt die Gewerkschaft die „bestehende Blockadehaltung“ des Arbeitgeberverbandes Verkehrsgewerbe Rheinland-Pfalz ...

Inzidenz steigt auf 160,7 - Hamms Bürgermeister hofft auf Solidarität

Kreis Altenkirchen. Derzeit sieht es nicht nach Lockerungen der Corona-Beschränkungen im AK-Land aus: Die Sieben-Tage-Inzidenz, ...

Max Walscheid: Der Radprofi aus dem Westerwald

Dierdorf. Wie viele Kilometer Max Walscheid schon auf zwei Rädern zurückgelegt hat? Diese Frage genau zu beantworten, ist ...

Unterhaltsvorschuss: Der „Familien-Servicepoint“ berät zum Null-Tarif

Altenkirchen. Das Geld sichert wenigstens teilweise das, was die Kinder zum Leben brauchen, egal, ob es ums Essen, um eine ...

Weichen für fußläufige Anbindung vom Baugebiet „Auf der Sieghöhe“ gestellt

Wissen. Zukunftsweichen sowohl für den Naturschutz als auch den Tourismus stellte der Haupt- und Finanzausschuss in seiner ...

Digitale Beiträge zur Themenwoche Pflegeausbildung

Siegen/Region. Am Montag, dem 10. Mai startet die Themenwoche mit einem Statement der Bundesfamilienministerin Franziska ...

Weitere Artikel


Forum: AK muss Anschluss finden

Betzdorf. Verkehrsminister Hendrik Hering gab sich einsichtig beim Verkehrsforum der IHK am Dienstagabend in der Betzdorfer ...

War eine zweite Person im Wagen?

Weyerbusch. Kurz vor 23 Uhr in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch verunglückte ein Autofahrer mit seinem Fiat auf der L ...

Alternative Energien sind Thema

Wissen. Für das 5. Wissener Wirtschaftstreffen am Freitag, 9. November, ab 19 Uhr, im Kuppelsaal der Verwaltung im Gebäude ...

Bushaltestellen werden zugeparkt

Horhausen. Ärger mit Verkehrsteilnehmern ist in Horhausen immer dann angesagt, wenn auf dem Marktplatz, eingeschlossen ist ...

Fraktion sah sich in Schöneberg um

Schöneberg. Bei ihrer Rundreise durch die Verbandsgemeinde Altenkirchen mit ihren 42 Ortsgemeinden machte die SPD Fraktion ...

Anschlussstellen sind bald fertig

Schürdt. Die bunte Decke des herbstlich gefärbten Laubes bedeckt die frisch aufgetragene Asphaltdecke des neuen Teilstückes ...

Werbung