Werbung

Pressemitteilung vom 10.11.2023    

Ärzte des DRK-Krankenhauses Altenkirchen-Hachenburg referieren auf Gesundheitsmesse

In der Stadthalle Ransbach-Baumbach dreht sich am kommenden Wochenende, 11. und 12. November, alles um die Themen Medizin, Gesundheit und persönliches Wohlergehen. Dann erlebt die Gesundheitsmesse "sanara" ihre dritte Auflage. Zahlreiche Aussteller werden vertreten sein, um die Besucher über ihre Angebote zu informieren.

Auf der Gesundheitsmesse wird auch über Arthrose im Kniegelenk referiert. (Symbolbild: Pixabay)

Altenkirchen/Hachenburg. Darüber hinaus wird es Fachvorträge von Medizinern geben. Unter den Experten sind vier Ärzte des DRK-Krankenhauses Altenkirchen-Hachenburg. Hier der Überblick: Samstag, 11. November, 12.30 Uhr: "Endoprothetik in der Handchirurgie", Dr. Frank Hostmann, Chefarzt der Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie; Sonntag, 12. November, 11.15 Uhr: "Arthrose des Hüft- und des Kniegelenks - von der konservativen Therapie bis zum Gelenkersatz", Dr. Patrick Löhr, Chefarzt der Orthopädie und Unfallchirurgie; Sonntag, 12. November, 12.30 Uhr: "Herzschwäche - wenn die Pumpe schlappmacht", Dr. (univ. Alep.) Hazem Zakri, Chefarzt der Inneren Medizin, Kardiologie und Gastroenterologie, und ebenfalls am Sonntag, 12. November, 13.45 Uhr: "Endometriose - ein oft unerkanntes Frauenleiden", Dr. Veli Saz, Leitender Arzt der Gynäkologie und Geburtshilfe. Die Türen der Stadthalle Ransbach-Baumbach sind an beiden Tagen von 11 bis 18 Uhr geöffnet. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.




Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Ransbach-Baumbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Gesundheitsfachberufe: Auszubildendenzahlen steigen dank Schulgeldfreiheit

Mainz/Region. "Am Geld darf eine Ausbildung nicht scheitern", betonte Lana Horstmann, arbeitsmarkt- und sozialpolitische ...

Reihe von Vergehen und Unfällen hält Polizeiinspektion Betzdorf auf Trab

Betzdorf/Daaden/Herdorf. Am Abend des 1. März, gegen 19 Uhr, kam es zu einer Sachbeschädigung in Daaden, Betzdorfer Straße. ...

AKTUALISIERT: Dachstuhlbrand in Fürthen - Feuerwehren Hamm und Wissen retteten Wohnhaus

Fürthen/Oppertsau. Die Leitstelle hatte mit dem Stichwort "Gebäudebrand" alarmiert. Dies hatte zur Folge, dass die Freiwilligen ...

Klinikreform bilanziert/Teil 2: Für AK-Betriebsrätin auch "Schließung" nicht vom Tisch

Altenkirchen. Nicht nur aus Sicht der Mitglieder des Betriebsrates des DRK-Krankenhauses Altenkirchen, sondern auch für weite ...

Kiebitz gekürt zum Vogel des Jahres 2024: Stark gefährdeter Luftakrobat in Fokus gerückt

Hundsangen/Region. Fast 120.000 Bürger haben ihre Stimme bei der vierten öffentlichen Vogelwahl abgegeben. Der Kiebitz konnte ...

Intergalaktische Entdeckungsreise: "Der kleine Prinz" am Martin-Butzer-Gymnasium Dierdorf

Dierdorf. Die Rahmenhandlung gestalten zwei Kinder, Anna und Sophie, gespielt von Jolina Händler und Michelle Kulik, die ...

Weitere Artikel


Kinderpornografie: Landeskriminalamt weist auf Beratungsangebot für Eltern hin

Region. Ob im Internet oder durch Social Media und Messenger-Dienste: Kinder und Jugendliche werden immer häufiger mit kinderpornografischen ...

Blaulichtnachmittag der Seniorenakademie Horhausen: Rettungskräfte stellten ihre Aufgaben vor

Horhausen. Zunächst gab es den obligatorischen Kaffee für die Besucher. Rolf Schmidt-Markoski, Vorsitzender der Seniorenakademie, ...

Altenkirchener Rathaus wird zur Galerie: 14 Werke von Souček zeigen Heimat

Altenkirchen. Es ist ein Streifzug durch die nähere Heimat, wenn der geneigte Betrachter durchs Foyer und den „weißen Flur“ ...

Mineralientag im Bergbaumuseum Herdorf-Sassenroth

Herdorf. Am Sonntag, 19. November, von 10 bis 16 Uhr werden im gesamten Ausstellungsbereich namhafte Händler und Sammler ...

Grütering liest - Anregendes für den Lese-Winter

Birnbach/Weyerbusch. Aus den vielen im Sommer und Herbst neu erschienenen Romanen präsentiert Dorothée Grütering eine erlesene ...

Westerwaldwetter: Erste Schneeflocken im Bergland

Region. Der Freitag (10. November) kommt überwiegend stark bewölkt daher. Im Tagesverlauf kommen von Westen immer häufiger ...

Werbung