Werbung

Nachricht vom 01.11.2011    

CDU-Frauen tagten in Wiesbaden

Ohne Frauen ist kein Staat zu machen. Dieser Überzeugung gewiss, traf sich der Bundesdelegiertentag der CDU-Frauen-Union in Wiesbaden. Auch die Vertreterinnen der heimischen Unions-Damen machten sich auf die Reise an den Rhein und diskutierten unter anderem über die so genannte FlexiQuote der Bundesfamilienministerin.

Die Vertreterinnen der Frauen-Union Rheinland-Pfalz auf dem Bundesdelegiertentag der FU in Wiesbaden.

Wiesbaden/Kreisgebiet. In der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden tagte der diesjährige Bundesdelegiertentag der CDU-Frauen-Union (FU). Aus dem Kreis Altenkirchen waren die Vorsitzende der Frauen Union im Kreis Altenkirchen, Kerstin Himmrich, und die beiden stellvertretenden Vorsitzenden, Marita Schmidt und Jessica Weller, zum angereist gereist. Die Tagung stand in diesem Jahr unter dem Motto „Frauen schaffen Perspektiven – Gleiche Rahmenbedingungen – Gleiche Chancen – Gleicher Lohn“. Zu diesem Thema wurde in verschiedenen Veranstaltungen mit Experten diskutiert und beraten und ein Leitantrag erarbeitet.
Die Bundesvorsitzende der FU, Staatsministerin Professor Dr. Maria Böhmer, MdB, wurde erwartungsgemäß in ihrem Amt bestätigt. Sie führt die Frauen-Union seit zehn Jahren. Mit 125.000 Mitgliedern ist die FU die stärkste Vereinigung innerhalb der CDU. Als Vertreterinnen für Rheinland-Pfalz wurden die Landtagsabgeordnete Hedi Thelen (Plaidt) sowie Europaabgeordnete Christa Klaß (Osann-Monzel) als Beisitzerinnen in den Bundesvorstand gewählt



Ein Höhepunkt des Bundesdelegiertentages war die Rede von Bundeskanzlerin Angela Merkel. Außerdem stellte Bundesfamilienministerin Kristina Schröder vor den Delegierten ihre Forderung nach einer so genannten FlexiQuote für Frauen in Führungspositionen vor. Unternehmen sollen dazu verpflichtet werden, sich selbst eine Quote zu geben und diese auch zu veröffentlichen. Daraus wird unter anderem klar ersichtlich werden, welches Unternehmen ambitioniert ist und auf einen hohen Frauenanteil in Aufsichtsräten, Vorständen und Geschäftsführungen Wert legt. Auf diese Weise soll auch der Wettbewerb zwischen den Unternehmen angeregt und die öffentliche Diskussion über faire Chancen angestoßen werden.



Kommentare zu: CDU-Frauen tagten in Wiesbaden

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Kreis Altenkirchen: Inzidenz fällt erneut - Corona-Lockerungen zum Greifen nah?

Die für Lockerungen und Erleichterungen der Pandemie-Maßnahmen ausschlaggebende Sieben-Tages- Inzidenz liegt im rheinland-pfälzischen Durchschnitt bereits deutlich unter 100. Im AK-Land fällt der Wert am Donnerstag, 13. Mai, gemäß dem Landesuntersuchungsamt nun auf 110,2.


Corona-Pandemie im AK-Land: 26 neue Infektionen am Mittwoch

Am Mittwoch meldet das Kreisgesundheitsamt 26 neue Corona-Infektionen. Aktuell sind 436 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet. Die Sieben-Tage-Inzidenz fällt gemäß Berechnung des Landesuntersuchungsamtes (LUA) Koblenz auf 130,4.


Auenlandweg wieder geöffnet: Ordnungsamt kontrolliert Falschparker

Seit Anfang Mai ist der Erlebnisweg Sieg „Auenlandweg“ nahe Wissen wieder für Besucher geöffnet. Die Kreisverwaltung Altenkirchen musste aufgrund der hohen Besucherzahlen und daraus resultierender Wegeschäden Maßnahmen ergreifen.
Besonders an Wochenenden ist der Auenlandweg stark frequentiert.


Verkehrsunfall: PKW kollidiert mit Wolf

Am Donnerstag, 13. Mai, kam es in der Mittagszeit im Kreis Altenkirchen zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 8 zwischen Kircheib und Rettersen. Im abschüssigen Waldgebiet kollidierte ein PKW mit einem plötzlich die Fahrbahn querenden Wolf.


Corona: Perspektivplan Rheinland-Pfalz beschlossen

Bündnis für sicheres Öffnen schaffen Hoffnung für Maifeiertage und Pfingstferien. Der Ministerrat hat sich am Dienstag, 11. Mai, mit Öffnungsperspektiven für die kommenden Wochen befasst und dabei die besondere Situation in Handel, Gastronomie, Tourismus, Kultur und Sport im Freien in den Fokus genommen.




Aktuelle Artikel aus Region


Steinigers Küchengruß: „Alles lecker macht der Maibaum“

Lieber Leserinnen und Leser,

vor sieben Wochen kam ich ziemlich lädiert ins Krankenhaus. Es hatte mich ganz schön die ...

Energietipp: Typische Wärmebrücken bei Altbauten dämmen

Region. Im Extremfall können diese Kältezonen auch eine Schädigung von Bausubstanz und Wohnklima durch Feuchte-, Frost – ...

Gut gerüstet für den Notfall: Der neue Notfallordner ist da

Altenkirchen. Im Rahmen einer coronakonformen Vorstellung dieses Notfallordners im Rathaus Altenkirchen informierten die ...

Verkehrsunfall: PKW kollidiert mit Wolf

Altenkirchen. Das ausgewachsene Tier verendete aufgrund seiner Verletzungen noch an der Unfallstelle. Der Kadaver wurde nach ...

Kreis Altenkirchen: Inzidenz fällt erneut - Corona-Lockerungen zum Greifen nah?

Kreis Altenkirchen. Am Donnerstag, den 13. Mai, meldet laut der Kreisverwaltung das Kreisgesundheitsamt mit Stand 13 Uhr ...

56 Jahre Städtepartnerschaft Betzdorf-Decize

Betzdorf/Decize. Für gewöhnlich hätte sich am frühen Christi-Himmelfahrtsmorgen eine Gruppe von etwa 70 Personen auf den ...

Weitere Artikel


BBS Wissen: Marktplatz der Berufsausbildung ein voller Erfolg

Wissen. Auch in diesem Jahr hat die Berufsbildende Schule (BBS) Wissen unter Leitung der Fachlehrerin Julia Kohles namhafte ...

Kulturfreunde Herdorf feiern mit der Villa Musica

Herdorf. Im November wird die Landesstiftung „Villa Musica Rheinland-Pfalz“ 25 Jahre alt. Auch in Herdorf ist das ein Grund ...

Prinz oder Prinzessin? - Am Sonntag wird es spannend

Wissen. Am Sonntag, 6. November, ab 11.11 Uhr wird es spannend auf dem Marktplatz in Wissen. Wer wird die neue Tollität der ...

Betriebliches Gesundheitsmanagement zahlt sich aus

Herdorf. „Nur wenn wir und unsere Mitarbeiter gesund sind, ist es auch unser Unternehmen.“ M mit diesem Satz begrüßte Rainer ...

Astro AG zum Praktikum in der Sternwarte "Hoher List"

Wissen. Der Riesenplanet Jupiter mit seinen vier großen Monden, die Beobachtung und Dokumentation von Sonnenflecken und Protuberanzen, ...

Ersthelfer-Kenntnisse aufgefrischt

Altenkirchen. Ersthelfer wurden auf den neuesten Stand der Ersten Hilfe gebracht. Unter der Leitung des Ausbildungsbeauftragten ...

Werbung