Werbung

Nachricht vom 22.11.2023    

Terrorverdacht! 18-jähriger Schüler eines Westerburger Gymnasiums wegen Anschlagsplänen verhaftet

Ein 18-Jähriger, der Medienberichten zufolge die Oberstufe eines Gymnasiums in Westerburg besucht haben soll, steht im Fokus von Ermittlungen, die auf einen geplanten Terroranschlag hinweisen. Der Schüler soll eine "schwere, staatsgefährdende Gewalttat" vorbereitet haben. Die Behörden haben den mutmaßlichen Rechtsextremisten bereits seit Monaten im Visier.

(Symbolfoto)

Region. Laut bislang unbestätigten Medienberichten soll der 18-jährige Jugendliche, der verdächtigt wird, einen Terroranschlag geplant zu haben, ein Schüler aus dem hessischen Landkreis Limburg-Weilburg sein, der die Stufe 13 eines Gymnasiums in Westerburg besuchte. Bereits am 15. November soll die Wohnung des jungen Mannes im hessischen Waldbrunn durchsucht worden sein. Nachdem dort Waffen und Munition gefunden wurden, erließ ein Richter am 16. November Haftbefehl gegen den Beschuldigten.

Medienberichte beschreiben den 18-Jährigen als rechtsextremen, potenziellen Gewalttäter mit antisemitischer Gesinnung. Seine rassistische Einstellung soll in Schülerkreisen kein Geheimnis gewesen sein. Wen genau der Schüler mit dem mutmaßlich geplanten Anschlag ins Visier genommen haben könnte, wollte die Polizei nicht öffentlich machen. In verschiedenen Foren hat er wiederholt damit gedroht, für seine politischen Ziele Menschen töten zu wollen.



Den Behörden war der junge Mann schon länger bekannt: Staatsanwaltschaft und Landeskriminalamt ermitteln seit mehreren Monaten gegen den 18-Jährigen wegen des Verdachts auf Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat. Die ersten Auswertungen der beschlagnahmten Gegenstände bestätigten den Tatverdacht. Sie werden weiterhin ausgewertet und die vorgefundenen Waffen waffenrechtlich geprüft. Es besteht zudem der Verdacht, dass der 18-Jährige gegen das Waffengesetz verstoßen hat. (red)


Hintergründe zu rechtsextrem motivierten Terrorakten hat Kuriere-Redakteurin Jennifer Patt zusammengefasst:
Zwischen Einzeltätern und Strukturen - Das Phänomen des Rechtsterrorismus


Mehr dazu:   Blaulicht  

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Kreuzerhöhungskirche Wissen sucht nach Brandkatastrophe Orgelpaten

Wissen. Der Gesamtschaden der durch die Brandstiftung verursachten Brandschäden beläuft sich auf über zwei Millionen Euro. ...

Westerwaldwetter: Regen, Schnee und Sonne – am Wochenende ist alles dabei

Region. Das kommende Wochenende (20. und 21. April) hat von allem etwas. Nur die frühlingshaften Temperaturen wollen sich ...

Umgestürzter Baum Höhe Reiferscheid - Behinderungen auf der Bundesstraße (B 256)

Reiferscheid. Durch den Einsatz kam es auf der Bundesstraße zu erheblichen Behinderungen im Feierabendverkehr. Auch ein Linienbus ...

Verkehrsunfall auf der Landstraße (L276) Gemarkung Weyerbusch - zwei verletzte Personen

Weyerbusch. Im Verlaufe des Einsatzes zeigte sich, dass an einem der Fahrzeuge Rauch aus dem Motorraum aufstieg. Die Leitstelle ...

Aktualisiert: Umgestürzter Baum stört Zugverkehr - derzeit keine Züge zwischen Eitorf und Au (Sieg)

Region. Aktuelle berichtet die Deutsche Bahn, dass der Bahnverkehr zwischen Herchen und Au (Sieg) durch einen umgestürzten ...

Großeinsatz der Polizei Rheinland-Pfalz bei länderübergreifendem Sicherheitstag

Mainz/Region. Im Rahmen des Sicherheitstages wurden am vergangenen Mittwoch in Rheinland-Pfalz mehr als 2.500 Personen kontrolliert, ...

Weitere Artikel


Westerwälder Rezepte - Weihnachtsplätzchen mit Pfiff

Dierdorf. Wir stellen heute Rezepte für Nougatsterne, scharfe Zungen und Orangentaler vor.

Nougatsterne sind vor allem ...

Vintage Kontor Kirchen: Ein Abend mit Geschichten und Gedichten über die Liebe

Kirchen. Die größten Geschichten und Gedichte erzählen immer wieder von der Liebe. Und jetzt auch noch der Hagener Schauspieler ...

Musikverein Dermbach: Probenwochenende ein voller Erfolg - Vorfreude aufs Konzert

Herdorf.Das Programm des großen Orchesters steht unter dem Motto "Flimmerkiste". Filmmusik wird also eine große Rolle spielen. ...

Geisweider Flohmarkt in Siegen zum letzten Mal in diesem Jahr

Siegen. Der Geisweider Flohmarkt beendet die Saison am 2. Dezember unter der HTS, bevor er in die Winterpause geht. Ein letztes ...

Freie Wähler: Landesregierung hat keinen Überblick über Aufenthaltsorte von Ausländern ohne Duldung

Mainz. Hinzu kommen weitere 2.300 Menschen, die ausreisepflichtig sind und bei denen keine Duldung vorliegt. Diese Zahlen ...

Heizungsanlagen im Vergleich: Gasheizung oder Fernwärmeanschluss?

Region. Das neue Gebäudeenergiegesetz (GEG) benennt verschiedene Heizungsvarianten, die die künftigen Anforderungen zur Nutzung ...

Werbung