Werbung

Nachricht vom 22.11.2023    

Westerwälder Rezepte - Weihnachtsplätzchen mit Pfiff

Von Helmi Tischler-Venter

Eine besondere Füllung verleiht unseren Weihnachtsplätzchen eine schokoladige, pfeffrige und bittersüße Note. Sie ergänzen die traditionellen Butterplätzchen, Vanillekipferl und Spritzgebäck auf dem Plätzchenteller. Die Herstellung ist einfach, auch mit Kindern möglich.

Foto: Wolfgang Tischler

Dierdorf. Wir stellen heute Rezepte für Nougatsterne, scharfe Zungen und Orangentaler vor.

Nougatsterne sind vor allem bei Kindern beliebt.
Zutaten:
125 Gramm Butter
100 Gramm Vollmilchschokolade
50 Gramm Zucker
250 Gramm Mehl
1 Ei
1 Esslöffel (oder 4 Gramm) Instant-Kaffeepulver
100 Gramm Nuss-Nougatcreme
100 Gramm weiße Kuvertüre
20 bis 30 Gramm Dekorationsmaterial nach Wahl, wie gehackte Pistazien, Haselnüsse, Schokoperlen, Schokostreusel oder Mini-Schoko-Linsen.

Zubereitung:
Die Butter und die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Zucker, Mehl, Ei und Kaffeepulver hinzufügen und zu einem glatten Teig kneten. Den Teig mindestens zwei Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

Danach den Teig noch einmal durchkneten, auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und Sterne ausstechen. Diese auf ein mit Backfolie oder -papier belegtes Blech legen und im vorgeheizten Ofen bei 175 Grad etwa 10 bis 15 Minuten backen.

Je zwei ausgekühlte Sterne mit einem Klecks Nuss-Nougatcreme zusammensetzen.

Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und mit einem Backpinsel auf die Oberseite auftragen. Sofort mit Dekormaterialien nach Belieben dekorieren.

Orangentaler kombinieren süßen Teig mit bitterer Orangenmarmelade.
Zutaten:
200 Gramm süße Sahne
125 Gramm Zucker
3 Eier
1 Prise Salz
200 Gramm Mehl
1 Päckchen Backpulver
200 Gramm bittere englische Orangenmarmelade
80 Gramm Vollmilchkuvertüre
Abrieb einer unbehandelten Orange

Zubereitung:
Sahne steif schlagen und den Zucker einrieseln lassen. Die Eier und das Salz unterziehen. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und mit abgeriebener Orangenschale unter die Sahnemasse ziehen.

Je einen Teelöffel Teig mit großem Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und im vorgeheizten Ofen bei 175 Grad etwa zehn Minuten goldgelb backen. Abstand ist wichtig, denn die Plätzchen verlaufen sehr!



Die Plätzchen vorsichtig lösen und auf einem Gitter abkühlen lassen. Die Hälfte der Plätzchen auf der Unterseite mit Orangenmarmelade bestreichen, mit einem zweiten Plätzchen zusammensetzen. Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen, anschließend Streifenmuster auf der Oberseite auftragen.

Scharfe Zungen überraschen mit Chilipulver in der Füllung. Sie sind daher eher ein Gebäck für Erwachsene.
Zutaten:
225 Gramm Butter
100 Gramm Zucker
3 Eier
25 Gramm Speisestärke
25 Gramm Kakao
1 Teelöffel Zimt
150 Gramm Dinkelmehl
100 Gramm Weizenvollkornmehl
50 Gramm Puderzucker
1 Teelöffel Chilipulver
Wasser
100 Gramm Vollmilchkuvertüre

Zubereitung:
Weiche Butter, Zucker und Eier schaumig schlagen. Speisestärke, Kakao, Mehl und Zimt darüber sieben und mit dem Schneebesen unterrühren.

Den Teig in einen Spritzbeutel füllen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech etwa neun Zentimeter lange Zungen spritzen. Diese im vorgeheizten Backofen 10 bis 15 Minuten backen.

Puderzucker mit Chilipulver und einigen Tropfen Wasser verrühren. Diese Glasur auf die erkalteten Zungen streichen, je zwei Stück zusammensetzen. Kuvertüre im Wasserbad verflüssigen und auf die dickeren Enden der Zungen auftragen.

Eine Alternative ist eine Füllung aus 200 Gramm süßer Sahne, die mit 150 Gramm geriebener Vollmilchschokolade und einem Teelöffel Chilipulver im Wasserbad unter Rühren geschmolzen wird und - nachdem die Masse erkaltet ist - schaumig geschlagen wird. Durch den Sahneanteil sind diese scharfen Zungen zum baldigen Verzehr geeignet, aber bekanntlich schmecken Plätzchen vor Weihnachten sowieso am besten. htv

Guten Appetit

Falls Sie auch ein leckeres Rezept für uns haben, schicken Sie es uns gerne an redaktion@nr-kurier.de. Bitte mit selbst geschriebenem Text und mindestens einem eigenen Foto. Vielen Dank!


Mehr dazu:   Westerwälder Rezepte  

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Kreuzerhöhungskirche Wissen sucht nach Brandkatastrophe Orgelpaten

Wissen. Der Gesamtschaden der durch die Brandstiftung verursachten Brandschäden beläuft sich auf über zwei Millionen Euro. ...

Westerwaldwetter: Regen, Schnee und Sonne – am Wochenende ist alles dabei

Region. Das kommende Wochenende (20. und 21. April) hat von allem etwas. Nur die frühlingshaften Temperaturen wollen sich ...

Umgestürzter Baum Höhe Reiferscheid - Behinderungen auf der Bundesstraße (B 256)

Reiferscheid. Durch den Einsatz kam es auf der Bundesstraße zu erheblichen Behinderungen im Feierabendverkehr. Auch ein Linienbus ...

Verkehrsunfall auf der Landstraße (L276) Gemarkung Weyerbusch - zwei verletzte Personen

Weyerbusch. Im Verlaufe des Einsatzes zeigte sich, dass an einem der Fahrzeuge Rauch aus dem Motorraum aufstieg. Die Leitstelle ...

Aktualisiert: Umgestürzter Baum stört Zugverkehr - derzeit keine Züge zwischen Eitorf und Au (Sieg)

Region. Aktuelle berichtet die Deutsche Bahn, dass der Bahnverkehr zwischen Herchen und Au (Sieg) durch einen umgestürzten ...

Großeinsatz der Polizei Rheinland-Pfalz bei länderübergreifendem Sicherheitstag

Mainz/Region. Im Rahmen des Sicherheitstages wurden am vergangenen Mittwoch in Rheinland-Pfalz mehr als 2.500 Personen kontrolliert, ...

Weitere Artikel


Vintage Kontor Kirchen: Ein Abend mit Geschichten und Gedichten über die Liebe

Kirchen. Die größten Geschichten und Gedichte erzählen immer wieder von der Liebe. Und jetzt auch noch der Hagener Schauspieler ...

Musikverein Dermbach: Probenwochenende ein voller Erfolg - Vorfreude aufs Konzert

Herdorf.Das Programm des großen Orchesters steht unter dem Motto "Flimmerkiste". Filmmusik wird also eine große Rolle spielen. ...

Energietipp der Verbraucherzentrale: Hoher Stromverbrauch im Standby-Modus?

Region. Trotzdem lohnt sich das genaue Hinsehen und Nachmessen. In vielen Haushalten gibt es nach wie vor das ein oder andere ...

Terrorverdacht! 18-jähriger Schüler eines Westerburger Gymnasiums wegen Anschlagsplänen verhaftet

Region. Laut bislang unbestätigten Medienberichten soll der 18-jährige Jugendliche, der verdächtigt wird, einen Terroranschlag ...

Geisweider Flohmarkt in Siegen zum letzten Mal in diesem Jahr

Siegen. Der Geisweider Flohmarkt beendet die Saison am 2. Dezember unter der HTS, bevor er in die Winterpause geht. Ein letztes ...

Freie Wähler: Landesregierung hat keinen Überblick über Aufenthaltsorte von Ausländern ohne Duldung

Mainz. Hinzu kommen weitere 2.300 Menschen, die ausreisepflichtig sind und bei denen keine Duldung vorliegt. Diese Zahlen ...

Werbung