Werbung

Pressemitteilung vom 22.11.2023    

Vortrag der Kreisvolkshochschule Altenkirchen: Der natürliche Wald - wie sieht er aus?

Die Kreisvolkshochschule in Altenkirchen lädt am Donnerstag, 23. November, von 18.30 bis 20 Uhr in Zusammenarbeit mit dem Verein Living Forest zum Vortrag "Der natürliche Wald - wie sieht er aus?" ein. Es ist auch Raum für Diskussionen, Fragen und Ideen.

Symbolbild (Foto: Pixabay)

Altenkirchen. Darum geht es: Natürliche Mischwälder bieten eine Vielzahl von Vorteilen, die sie zu ökologisch wertvollen und vielseitigen Lebensräumen für eine große Vielfalt von Pflanzen-, Tier- und Mikroorganismenarten machen. Die unterschiedlichen Baumarten und Pflanzen bieten Lebensraum und Nahrung für eine breite Palette von Organismen, was zu einer höheren Biodiversität führt. Die Vielfalt der Arten in Mischwäldern macht sie robuster gegenüber Störungen und Umweltveränderungen. Zudem spielen sie eine wichtige Rolle im Kohlenstoffkreislauf und tragen zur Absorption und Speicherung von CO2 bei, was den Klimawandel abmildern kann. Unterschiedliche Baumarten haben unterschiedliche Wachstumsarten und Speicherkapazitäten, wodurch der Kohlenstoff im Wald auf vielfältige Weise gehalten wird. Es gibt also viele Gründe den Wald wertzuschätzen.



Silja Schepping und Peter Oetermann vom Verein Living Forest stellen in diesem kurzweiligen Vortrag ihren Ansatz vor, gemeinsam etwas für den Wald zu tun - den Wald zu renaturieren, um ihn lebendig, widerstandsfähig und jederzeit klimaangepasst zu erhalten. Anschließend bleibt Raum für Diskussionen, Fragen und Ideen. Der Vortrag ist kostenlos, eine Anmeldung ist erforderlich: Kreisvolkshochschule Altenkirchen, Telefon: 02681- 812213, E-Mail: kvhs@kreis-ak.de (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Amtliche Warnung: Der Deutsche Wetterdienst warnt vor starkem Gewitter im Kreis Altenkirchen

Kreis Altenkirchen. Der Deutsche Wetterdienst hat am Montag eine amtliche Warnung vor starken Gewittern für den Kreis Altenkirchen ...

Wissen: Ukrainer nähen für ihre Heimat

Wissen. Die ukrainische Stadt Sumy liegt etwa 2.200 Kilometer östlich von Wissen und rund 50 Kilometer von der russischen ...

Amtliche Warnung vor Sturmbören für den Kreis Altenkirchen: Vorsicht geboten

Kreis Altenkirchen. Die Warnung wurde mit der Stufe 2 von 4 klassifiziert, was bedeutet, dass ein gewisses Risiko besteht. ...

Seit mehr als 50 Jahren gute Luft in Kirchen: ADD Trier bestätigt Anerkennung als Luftkurort

Kirchen. Um dieses Prädikat tragen zu dürfen, muss sich die Stadt einer regelmäßigen Prüfung unterziehen, bei der ein ganzer ...

13. Stadtpokalschießen des Wissener Schützenvereins

Wissen. Geschossen wird mit dem Luftgewehr stehend aufgelegt auf eine moderne elektronische Anlage. Die Teilnehmer absolvieren ...

Michelbach: Unbekannter Fahrzeugführer verursacht Verkehrsunfall und flieht - Zeugen gesucht

Michelbach. Zwischen Samstag und Sonntag kam es auf dem Verbindungsweg zwischen Gieleroth und dem Michelbacher Ortsteil Widderstein ...

Weitere Artikel


Kampf dem Herztod: Defibrillator für das Wissener Dr.Grosse-Siegstadion

Wissen. Mit AEDs ausgestattete Fußballplätze und Sportanlagen sind derzeit aber noch die große Ausnahme. Schulungen in der ...

AWB Altenkirchen: Sortieranleitungen zur Abfalltrennung online abrufen

Altenkirchen. In 24 Sprachen wird die korrekte Befüllung der einzelnen Abfallgefäße im Landkreis Altenkirchen erklärt. Dies ...

Mit Swing ins neue Jahr: fwr Big Band mit Kate Healey-Schmitt im Wissener Kulturwerk

Wissen. Bereits zum fünften Mal eröffnet die 17-köpfige Band unter der Leitung ihres Gründers Marco Lichtenthäler das Jahresprogramm ...

Daadener Arbeitskreis Kultur unterstützt hochwassergeschädigten Kindergarten in Biersdorf

Daaden. Nun wurde der symbolische Scheck im Kindergarten im Beisein von Bürgermeister Walter Strunk an die Leiterin des Kindergartens, ...

Energietipp der Verbraucherzentrale: Hoher Stromverbrauch im Standby-Modus?

Region. Trotzdem lohnt sich das genaue Hinsehen und Nachmessen. In vielen Haushalten gibt es nach wie vor das ein oder andere ...

Musikverein Dermbach: Probenwochenende ein voller Erfolg - Vorfreude aufs Konzert

Herdorf.Das Programm des großen Orchesters steht unter dem Motto "Flimmerkiste". Filmmusik wird also eine große Rolle spielen. ...

Werbung