Werbung

Pressemitteilung vom 23.11.2023    

Zu schnell unterwegs: Polizei "blitzte" 44 Verkehrssünder im Dienstgebiet Altenkirchen

Am Mittwoch (22. November) führte die Polizei im Dienstgebiet der Polizeiinspektion Altenkirchen großangelegte Geschwindigkeitskontrollen durch. Viele Verkehrsteilnehmer wurden dabei ertappt, wie sie die zulässige Höchstgeschwindigkeit überschritten.

(Symbolfoto)

Kreis Altenkirchen. Wie die Verkehrsdirektion und die Bereitschaftspolizei Koblenz mitteilten, wurden am Mittwoch (22. November) umfangreiche Geschwindigkeitskontrollen im Bereich der Polizeiinspektion Altenkirchen durchgeführt. Dabei wurden an zwei Standorten eine auffällig hohe Anzahl an Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt. In der Siegener Straße in Eichelhardt waren es 44 Verkehrsteilnehmer, die sich nicht an das vorgeschriebene Tempolimit hielten. In der gleichen Straße, jedoch im Bereich von Altenkirchen, wurden bei einer weiteren Kontrolle 16 weitere Geschwindigkeitssünder erwischt.

Die betroffenen Fahrer müssen nun mit den entsprechenden Konsequenzen rechnen. Gegen sie werden Verwarnungs- und gegebenenfalls Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Diese Maßnahmen dienen der Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer und sollen dazu beitragen, das Bewusstsein für die Einhaltung von Geschwindigkeitsbegrenzungen zu stärken. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Schwerer Verkehrsunfall in der Wissener Straße in Windeck - 20-Jähriger schwerstverletzt

Windeck. Laut Polizeiinformationen wurde die Rettungsleitstelle kurz nach vier Uhr morgens über den schweren Verkehrsunfall ...

Diebstähle und Platzverweis in der Region Betzdorf: Polizei sucht Zeugen

Betzdorf. Am 18. April zwischen 20.05 Uhr und 20.30 Uhr wurde in der Siegstraße in Kirchen ein Hinterrad eines E-Bikes gestohlen. ...

Nächtlicher Vandalismus in Fürthen: Unbekannter Täter beschädigt zwei Volkswagen

Führten. Gegen 0.30 Uhr am Donnerstag (18. April) wurde der friedliche Schlaf der Anwohner in Fürthen, Rosenstraße jäh unterbrochen. ...

2. Aktualisierung: Umgestürzter Baum auf Schienen - Züge können eingleisig wieder fahren

Region. Aktuelle berichtet die Deutsche Bahn, dass die Streckensperrung zwischen Herchen und Au (Sieg) aufgehoben wurde. ...

Kreuzerhöhungskirche Wissen sucht nach Brandkatastrophe Orgelpaten

Wissen. Der Gesamtschaden der durch die Brandstiftung verursachten Brandschäden beläuft sich auf über zwei Millionen Euro. ...

Westerwaldwetter: Regen, Schnee und Sonne – am Wochenende ist alles dabei

Region. Das kommende Wochenende (20. und 21. April) hat von allem etwas. Nur die frühlingshaften Temperaturen wollen sich ...

Weitere Artikel


Westerwaldwetter: Winter zeigt erstmals die Krallen

Region. Nachdem in den letzten Wochen Tiefdruckgebiete über Nordwest- und Westeuropa milde und feuchte Luftmassen atlantischen ...

Unfallverursacher flüchtet nach Kollision auf B8 bei Rettersen

Rettersen. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein Pkw-Fahrer die B8 aus Richtung Kircheib kommend in Fahrtrichtung Altenkirchen. ...

Ellen Demuth: Kita-Zukunftsgesetz der Landesregierung ist gescheitert

Mainz/Region. Demuth zu den Ergebnissen der Umfrage: "Die Ergebnisse der Kita-Umfrage sprechen eine deutliche Sprache: Das ...

Ausbildungsmarkt in Neuwied und Altenkirchen: "Es gibt Grund zur Hoffnung"

Kreis Neuwied / Kreis Altenkirchen. Zugleich meldeten die Betriebe im Agenturbezirk, der die Kreise Neuwied und Altenkirchen ...

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Altenkirchen kritisiert Arbeitgeber

Altenkirchen. Es sei nicht zu akzeptieren, dass die Arbeitgeber auch in der zweiten Verhandlungsrunde noch keinen Vorschlag ...

Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald möchte Nachwuchs für Handwerk begeistern

Neuwied. Die Gastgeber waren Kreishandwerksmeister Ralf Winn, Geschäftsstellenleiter Matthias Dahmen, die stellvertretende ...

Werbung