Werbung

Pressemitteilung vom 28.11.2023    

Siegerehrung der schnellsten Teams beim Westerwälder Schülerlauf und Firmenlauf 2023

Traditionell findet ein paar Wochen nach dem Betzdorfer Firmenlauf die Siegerehrung der schnellsten Teams statt. Bereits am Veranstaltungsabend erhielten die schnellsten Einzelläufer und die Teams mit dem besten Auftritt und dem originellsten Shirt Pokale.

In der Betzdorfer Geschäftsstelle der Westerwald Bank wurden die besten Teams des 11. Westerwälder Firmen- und Schülerlaufs geehrt. (Foto: privat)

Betzdorf. Über 30 Vertreter aus zwölf Unternehmen, Teams und Schulen kamen zu einer kleinen Feier in die Betzdorfer Geschäftsstelle der Westerwald Bank, dem Hauptsponsor der größten Laufveranstaltung im Landkreis Altenkirchen. Insgesamt gingen am 15. September rund 1.200 Läufer beim Firmenlauf über 5 Kilometer und beim Schülerlauf über 1,1 Kilometer an den Start. Mit fast 300 Meldungen war das Freiherr-vom Stein Gymnasium Betzdorf das größte Team bei beiden Läufen, die Thomas Magnete aus Herdorf gingen mit rund 60 Läufern als teilnehmerstärktes Unternehmen an den Start und den inklusiven Charakter der Veranstaltung prägten auch in diesem Jahr die Westerwald Werkstätten mit 57 Läufer. Viele hundert Zuschauer sorgten für eine ausgelassene Stimmung in der Betzdorfer Fußgängerzone und rund um das Rathaus.

So fand der diesjährige Betzdorfer Firmen- und Schülerlauf nun mit der großen Siegerehrung seinen angemessenen Abschluss. Westerwald Bank -Geschäftsstellenleiterin Beate Vollger, sowie Anke Denker und Celina Fellinger aus der Abteilung Marketing und Öffentlichkeitsarbeit, übergaben die Pokale und Urkunden. Die schnellsten Teams im Firmenlauf wurden erstmals über einer elektronischen Zeitmessung ermittelt. Beim Schülerlauf wurden die jeweils schnellsten Mixedteams (d.h. die ersten drei Jungs oder Mädchen) der teilgenommen Schulen geehrt. Dabei wurde davon ausgegangen, dass alles sportlich fair abgelaufen ist. Zum Abschluss hob Veranstalter Martin Hoffmann von :anlauf noch einmal die gute Zusammenarbeit mit den Unternehmen, Teams und Schulen hervor: "Angesichts des knappen Termins nach den Sommerferien, möchten wir uns auch dieses Jahr bei den Multiplikatoren in den Unternehmen und Schulen für ihr Engagement bedanken. In der heutigen hektischen Zeit mit vielen Zwängen in den Betrieben und Schulen ist das nicht selbstverständlich."



Die zwölfte Ausgabe des Firmenlauf Westerwalds findet im nächsten Jahr am Freitag, 13. September statt. Start und Ziel des Schüler- und Firmenlaufs 2024 werden erneut vor dem Betzdorfer Rathaus sein.

Die schnellsten Teams:

Firmenlauf über 5,5 Kilometer:

Mixed
1. Der Ausdauer-Shop
2. Thomas Magnete
3. F.A.T. Förder- und Anlagentechnik

Frauen
1. Gymnasium Betzdorf
2. Daadener Turnverein
3. Go Physio

Männer
1. Thomas Magnete
2. Der Ausdauer-Shop
3. Gymnasium Betzdorf


Schülerlauf über 1,1 Kilometer:

Grundschulen
1. Michaelschule Grundschule Kirchen
2. Daadener Turnverein
3. Grundschule Alsdorf

Klassen 5-7
1. Gymnasium Betzdorf
2. IGS Betzdorf-Kirchen

Klassen 8-10
1. Gymnasium Betzdorf
2. IGS Betzdorf-Kirchen

Klassen 11-13
1. Gymnasium Betzdorf



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


"Vor Ort in den Betrieben": Azubi-Speeddating im Landkreis Altenkirchen

Kreis Altenkirchen. Das Azubi-Speeddating bietet interessierten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, Unternehmen ihrer ...

Leserbrief zum DRK Krankenhaus Altenkirchen: "Sparen auf Kosten der Menschen"

LESERBRIEF. "Wenn nicht noch ein Wunder geschieht, wird Altenkirchen ein intaktes und leistungsfähiges Krankenhaus verlieren. ...

Kreisvolkshochschule Altenkirchen bietet Vorträge zum Klimawandel an

Altenkirchen. Die Termine im Überblick:

Wissenschaftliche Hintergründe und Folgen des Klimawandels für Mensch und Umwelt ...

Auffahrunfall im St.-Barbara-Tunnel in Betzdorf: 56-Jährige leicht verletzt

Betzdorf. Wie die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtete, ereignete sich der Unfall gegen 11 Uhr. Ein Lkw befuhr die Bundesstraße ...

ADAC-Luftrettung: 8.761 Einsätze in Rheinland-Pfalz, Station Koblenz führt bundesweit

Region. Laut der Jahresbilanz 2023 des gemeinnützigen Unternehmens aus München führten die ADAC-Rettungshubschrauber im letzten ...

Friedwald Wildenburger Land kennenlernen

Friesenhagen. Interessierte haben bei dem Rundgang die Möglichkeit, ihre Fragen zum Friedwald zu stellen - von der Vorsorge, ...

Weitere Artikel


IHK im Kreis Altenkirchen setzt im neuen Jahr auf viele bewährte Veranstaltungen

Altenkirchen. Das alte Jahr neigt sich seinem Ende entgegen, das neue steht so gut wie im Startblock: Auch in der IHK-Regionalgeschäftsstelle ...

Viel Arbeit für die Freiwilligen Feuerwehren - Witterung sorgte für hohe Einsatzzahlen

Kreisgebiet. Ab dem Nachmittag wurden zahlreiche Kräfte zum Einsatz alarmiert. Viele Bäume konnten der Schneelast nicht standhalten ...

Rathausneubau in Wissen: Erster Spatenstich mit historischem Charakter

Wissen. Von einem ersten Spatenstich mit historischem Charakter für das neue Rathaus in Wissen konnte am Dienstag (28. November) ...

47-Jähriger aus Waldbreitbach vermisst

Waldbreitnach. Der 47-Jährige lässt sich wie folgt beschreiben: 175 Zentimeter, 78 Kilogramm, Brille, braune lockige Haare, ...

Erstes Treffen Netzwerktreffen der Kita-Netzwerker in Altenkirchen

Altenkirchen. Da persönliche Kontakte und Austausche bekanntlich zwingende Voraussetzung für jedes funktionierende Netzwerk ...

Erster Schneefall führt zu Verkehrsunfällen und umgestürzten Bäumen im Dienstgebiet der PI Betzdorf

Betzdorf. Der erste Schneefall seit den frühen Morgenstunden des 27. November führte im Dienstgebiet der Polizeiinspektion ...

Werbung