Werbung

Nachricht vom 28.11.2023    

Viel Arbeit für die Freiwilligen Feuerwehren - Witterung sorgte für hohe Einsatzzahlen

Von Klaus Köhnen

Durch die Wetterverhältnisse kam es am Montag (27. November) zu einem erhöhten Einsatzaufkommen für die Feuerwehre im Landkreis Altenkirchen. Zumeist musste umgestürzte Bäume beseitigt werden. Die Verbandsgemeinden waren unterschiedlich betroffen. Der größte Teil der Einsätze lag in den Verbandsgemeinden Kirchen und Betzdorf-Gebhardshain.

Zahlreiche Bäume stürzten um und mussten beseitigt werden (Bilder: FW VG Kirchen)

Kreisgebiet. Ab dem Nachmittag wurden zahlreiche Kräfte zum Einsatz alarmiert. Viele Bäume konnten der Schneelast nicht standhalten und fielen um. Die Gefahrenstellen wurden durch erfahrene Führungskräfte beurteilt und dann abgearbeitet. In Friesenhagen kam es zu einem zeitweisen Stromausfall. Viele Feuerwehre waren in ihren Gerätehäusern präsent, um als Ansprechpartner für die Bevölkerung dienen zu können.

Die Feuerwehre wurden laut Brad- und Katastrophenschutzinspekteur (BKI) Ralf Schwarzbach zu rund 20 Einsätzen alarmiert. In Friesenhagen wurden die sogenannten Notanlaufstellen besetzt. Weitere Einsatzstellen im Bereich der VG-Kirchen lagen in Mudersbach, Niederfischbach, Kirchen und Wehbach-Wingendorf. Die Freiwillige Feuerwehr Horhausen musste zweimal auf die Bundesstraße B256 ausrücken, um umgestürzte Bäume, die den Verkehr behinderten, zu entfernen.



Landrat Dr. Peter Enders dankte in einer Pressemitteilung den eingesetzten ehrenamtlichen Kräften und den Mitarbeitenden der Bauhöfe und der Straßenmeistereien. "Ohne das Engagement der Ehrenamtler kann sich eine solche Situation anders entwickeln", so Enders. Wichtig sei es, so der BKI, dass es zu keinen größeren oder schlimmer noch Personenschäden gekommen ist. Die Freiwilligen Feuerwehren haben auch diese Herausforderung mit Fachkenntnis und hoher Professionalität gemeistert. Für ihr Engagement, das sie rund um die Uhr an 365 Tage im Jahr zeigen, gebührt den Frauen und Männern der Respekt aller Bürger. Dies gilt in gleicher Weise für die ehrenamtlich Tätigen in allen Blaulichtorganisationen. (PM/kkö)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Kirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


30 Feuerwehrleute löschen Kaminbrand in Emmerzhausen

Emmerzhausen. An jenem Samstagmorgen gegen 11 Uhr bemerkten die Hausbewohner den Brand im eigenen Kamin. Umgehend rückten ...

Tierischer Besuch im Altenzentrum Freudenberg bringt Freude und Lächeln

Freudenberg. Ronnie und Robbie, zwei liebenswerte Shetlandponys, eroberten kürzlich das Altenzentrum Freudenberg im Sturm. ...

Erfolgreicher Blutspendetermin: 71 Spender in Wissen willkommen geheißen

Wissen. Die Rotkreuz-Bereitschaft Wissen freut sich über den erfolgreichen Verlauf des jüngsten Blutspendetermins im Kopernikus-Gymnasium ...

Revolution in der Gynäkologie: 3D-Bilder für präzise Schlüssellochoperationen

Siegen. In der Klinik für Gynäkologie und gynäkologische Onkologie des Diakonie Klinikums Jung-Stilling in Siegen wird ab ...

Gewalttätiger Diebstahl in Flammersfeld - Zeugen gesucht

Flammersfeld. Am Freitag (23. Februar), gegen 18.50 Uhr, wurde eine Mitarbeiterin eines häuslichen Pflegedienstes in Flammersfeld ...

Steigende Zahlen bei robotergestützten Eingriffen in der Urologie am "Stilling" in Siegen

Siegen. Die Urologie am „Stilling“ in Siegen verzeichnet weiterhin einen beachtlichen Anstieg bei robotergestützten Eingriffen. ...

Weitere Artikel


Rathausneubau in Wissen: Erster Spatenstich mit historischem Charakter

Wissen. Von einem ersten Spatenstich mit historischem Charakter für das neue Rathaus in Wissen konnte am Dienstag (28. November) ...

Ende der Verkehrseinschränkungen in Sicht: Brücke am Knotenpunkt Herdorf bald wieder passierbar

Herdorf. Es ist ein Datum, auf das viele Verkehrsteilnehmer lange gewartet haben. Am Donnerstag, 30. November, soll im Laufe ...

Leuchtende Kinderaugen beim Weihnachtsbaumschmücken in Wissen

Wissen. In diesem Jahr schmücken die drei- bis sechsjährigen Kinder der Kindertagesstätten (Kita) "Adolph Kolping" und "Lummerland" ...

IHK im Kreis Altenkirchen setzt im neuen Jahr auf viele bewährte Veranstaltungen

Altenkirchen. Das alte Jahr neigt sich seinem Ende entgegen, das neue steht so gut wie im Startblock: Auch in der IHK-Regionalgeschäftsstelle ...

Siegerehrung der schnellsten Teams beim Westerwälder Schülerlauf und Firmenlauf 2023

Betzdorf. Über 30 Vertreter aus zwölf Unternehmen, Teams und Schulen kamen zu einer kleinen Feier in die Betzdorfer Geschäftsstelle ...

47-Jähriger aus Waldbreitbach vermisst

Waldbreitnach. Der 47-Jährige lässt sich wie folgt beschreiben: 175 Zentimeter, 78 Kilogramm, Brille, braune lockige Haare, ...

Werbung