Werbung

Pressemitteilung vom 29.11.2023    

Verkehrskontrollen in Alsdorf und Scheuerfeld: Zahlreiche Bleifüße ertappt

Am Dienstag (28. November) führte die Polizeiinspektion Betzdorf vormittags mehrere Verkehrskontrollen in den Ortschaften Alsdorf und Scheuerfeld durch. Dabei wurden von 44 überprüften Fahrzeugen 33 mit überhöhter Geschwindigkeit gemessen.

(Symbolfoto)

VG Betzdorf-Gebhardshain. Laut der Polizeidirektion Neuwied/Rhein waren die kontrollierten Fahrzeuge vorwiegend innerhalb einer 30er-Zone im Bereich einer Schule unterwegs. Der schnellste Fahrzeugführer wurde mit einer Geschwindigkeit von 63 km/h erwischt, weit über dem erlaubten Limit. Die Beamten verwarnten die betroffenen Fahrzeugführer und in einigen Fällen ist nun mit einem Bußgeld zu rechnen, abhängig von der gemessenen Geschwindigkeit. Während der Kontrollen wurden zudem weitere Ordnungswidrigkeiten festgestellt. Dazu zählt etwa die verbotene Nutzung von Mobiltelefonen, für die ebenfalls Bußgelder anfallen können.

Die Polizei machte deutlich, dass überhöhte Geschwindigkeit regelmäßig eine der Hauptunfallursachen ist. Gleiches gilt für Ablenkungen wie die Nutzung von Mobiltelefonen während der Fahrt. Ein Fahrzeugführer, der ebenfalls kontrolliert wurde, verfügte darüber hinaus nicht über die notwendige Fahrerlaubnis. Gegen ihn wird nun in einem Strafverfahren ermittelt. Die Beamten der Polizeiinspektion Betzdorf betonen die Notwendigkeit von Verkehrskontrollen, um die Sicherheit auf den Straßen zu gewährleisten und Unfälle zu vermeiden. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Restaurant mit Robotern: "Rondell" in Langenhahn plant Erweiterung der Terrasse

Langenhahn. Als Bedienung hat Ali Güler, Inhaber des Restaurants, drei Roboter "eingestellt", die schnell und immer freundlich, ...

Schwerer Verkehrsunfall in der Wissener Straße in Windeck - 20-Jähriger schwerstverletzt

Windeck. Laut Polizeiinformationen wurde die Rettungsleitstelle kurz nach vier Uhr morgens über den schweren Verkehrsunfall ...

Diebstähle und Platzverweis in der Region Betzdorf: Polizei sucht Zeugen

Betzdorf. Am 18. April zwischen 20.05 Uhr und 20.30 Uhr wurde in der Siegstraße in Kirchen ein Hinterrad eines E-Bikes gestohlen. ...

Nächtlicher Vandalismus in Fürthen: Unbekannter Täter beschädigt zwei Volkswagen

Führten. Gegen 0.30 Uhr am Donnerstag (18. April) wurde der friedliche Schlaf der Anwohner in Fürthen, Rosenstraße jäh unterbrochen. ...

2. Aktualisierung: Umgestürzter Baum auf Schienen - Züge können eingleisig wieder fahren

Region. Aktuelle berichtet die Deutsche Bahn, dass die Streckensperrung zwischen Herchen und Au (Sieg) aufgehoben wurde. ...

Kreuzerhöhungskirche Wissen sucht nach Brandkatastrophe Orgelpaten

Wissen. Der Gesamtschaden der durch die Brandstiftung verursachten Brandschäden beläuft sich auf über zwei Millionen Euro. ...

Weitere Artikel


VG Wissen auf Wohnungssuche: Dringender Bedarf an Wohnraum für Asylbewerber

Wissen. Die Verwaltung der Verbandsgemeinde in Wissen steht vor einer anspruchsvollen Herausforderung. Infolge der stark ...

"Lichterglanz Wissen": Stadtführungen im Advent durch Wissen

Wissen. Die Teilnehmer lernen in der Dämmerung die beleuchtete Innenstadt kennen - dazu gibt es interessante Infos, historisches ...

Westerwälder Rezepte: Soulfood - Rinderroulade mit Klößen mal anders

Dierdorf. Oftmals schreckt die lange Kochzeit ab, aber der Aufwand lohnt sich! In diesem Rezept bereiten wir zarte Rinderrouladen ...

Zum Sterben zu wenig: Verbraucherzentrale informiert über Alternativen zur Sterbegeldversicherung

Region. Eine Beerdigung kann leicht mehrere tausend Euro kosten. Viele Menschen denken daher über eine Sterbegeldversicherung ...

Kita-Planung: Helmenzer Kinder sollen sich mittelfristig gen Neitersen orientieren

Birnbach. Der Zuzug in die Verbandsgemeinde (VG) Altenkirchen-Flammersfeld ist immens: Nicht nur Menschen mit Kindern, die ...

Leuchtende Kinderaugen beim Weihnachtsbaumschmücken in Wissen

Wissen. In diesem Jahr schmücken die drei- bis sechsjährigen Kinder der Kindertagesstätten (Kita) "Adolph Kolping" und "Lummerland" ...

Werbung