Werbung

Pressemitteilung vom 30.11.2023    

Bundesliga Wettkampf der Wissener Schützen in der Großsporthalle an der Realschule

BUNDESLIGA | Der Heimwettkampf der Bundesliga-Mannschaft des Schützenvereins Wissen findet am ersten Dezemberwochenende in der Großsporthalle statt. Die Mannschaft und die Verantwortlichen freuen sich auf zahlreiche Zuschauer am Samstag, 2. Dezember, und Sonntag, 3. Dezember.

Bundesliga der Schützen: Wissen hofft auf viele Punkte. (Foto: Verein)

Wissen. Nachdem der letzte Wettkampf deutlich verloren ging, hoffen die Wissener Schützen auf einen Erfolg. In den letzten Jahren war der Heimwettkampf immer ein besonderes Event für den Verein. Besonders zu erwähnen, so Schießmeister Burkhard Müller, sei die fantastische Unterstützung der Besucher: "Auch, aber nicht nur deshalb, gehört dieses Wettkampf-Wochenende bei den gegnerischen Mannschaften zu einem der interessantesten Wettkämpfe im Terminkalender."

Für den ausrichtenden Verein ist es ein großer logistischer Aufwand, für den ein Team von rund 70 Mitgliedern tätig wird, erläutert Müller. Die Halle muss mit dem erforderlichen Equipment vorbereitet werden, um den Anforderungen zu genügen. In diesem Jahr wird es schwieriger werden, die Halle zu erreichen. Wegen Straßenbaumaßahmen bittet der Verein die Zuschauer über die ausgeschilderte Strecke (U 20) anzureisen. Eine direkte Anfahrt, wie in den Jahren zuvor, ist nicht gegeben.



Bei der Mannschaft des SV Wisse werden auch Anna Nielsen (Dänemark) und Jon-Herrman Hegg (Norwegen) eingesetzt werden. Anna Nielsen hat, so Müller, in diesem Jahr bereits mehrfach eine 400 geschossen. Jon-Herrman Hegg erreichte beim Weltcup, der vor Kurzem in Doha (Katar) stattfand, einen hervorragenden dritten Platz. Die Wettkämpfe des SV Wissen beginnen am Samstag, 2. Dezember, um 18 Uhr und am Sonntag, 3. Dezember, um 13 Uhr. Der Gegner am Samstag ist der SV Gölzau und am Sonntag geht es gegen den amtierenden Deutschen Meister Kevelaer. Wie in den Vorjahren werden die Wettkämpfe auf Sportdeutschland live gestreamt. Alle Verantwortlichen hoffen auf faire Wettkämpfe und natürlich Punkte für den SV Wissen. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Unbekannte zünden Holzstapel an: Feuerwehreinsatz am Molzberg in Betzdorf

Betzdorf. Gegen 22.20 Uhr wurde die Feuerwehr Betzdorf zu einem Brandeinsatz gerufen. In der Nähe eines Waldweges, in der ...

Sprengsätze in Betzdorf entdeckt: Kriminalpolizei sucht Zeugen

Betzdorf. Eine Anwohnerin des Wohngebiets Struthof berichtete von einem lauten Knall, den sie in der Nacht wahrgenommen hatte. ...

Freiwillige Feuerwehr Hamm ist für den Ernstfall gut vorbereitet

Hamm (Sieg). Dabei konnten sie den Theorieteil des Intensivseminars mit Hilfe von Übungsfahrzeugen direkt in der Praxis anwenden. ...

Verdacht auf versuchtes Tötungsdelikt und Brandstiftung in Bad Münstereifel: 34-Jähriger festgenommen

Bad Münstereifel. Am frühen Morgen des 19. Juni gegen 3.30 Uhr soll ein 34-jähriger Mann seine 33-jährige Ehefrau und zwei ...

Neuer Kurs zu Alphabetisierung und digitaler Grundbildung im Haus Felsenkeller

Altenkirchen. Ab dem 3. Juli gibt es im Haus Felsenkeller einen neuen Kurs einen neuen Kurs zu Alphabetisierung und digitaler ...

Kradfahrer nach Alleinunfall in Oberwambach leicht verletzt

Oberwambach. Auf der Landstraße K 32, die von Oberwambach in Richtung Almersbach führt, ereignete sich ein Unfall mit einem ...

Weitere Artikel


Verkaufsoffene Sonntage: IHK Altenkirchen und örtlicher Einzelhandel fordern Regelüberarbeitung

Altenkirchen. Laut Kristina Kutting, IHK-Regionalgeschäftsführerin für den Landkreis Altenkirchen, ist die derzeitige Regelung, ...

EAM-Stiftung fördert soziale Projekte in elf Landkreisen - auch in Altenkirchen

Altenkirchen. Mit 50.000 Euro fördert die EAM-Stiftung 22 regionale soziale Projekte in elf Landkreisen, darunter auch zwei ...

Jetzt zählt jede Stimme für Koblenzer Kandidaten als "Mister Handwerk 2024"

Koblenz. Jedes Voting auf der Seite www.missmisterhandwerk.de hilft ihnen dann auf dem Weg zum Sieg. Dafür stellen sich die ...

Arbeitszeit-Revolution in Wissen: MB Software und Systeme GmbH führt 4-Tage-Woche ein

Wissen/Region. Ein Vorreiter in der Region: Die MB Software und Systeme GmbH, bekannt für ihre Softwarelösungen für die Industrie, ...

Weihnachtskultparty 2023 in Oberraden: Tradition trifft auf festliche Stimmung

Oberraden. Die Weihnachtskultparty in Oberraden, ein etabliertes Ereignis in der Region, lädt auch dieses Jahr wieder zu ...

Arbeitsmarkt in Neuwied und Altenkirchen: Gewohnte Herbst-Belebung bleibt aus

Kreis Neuwied / Kreis Altenkirchen. "Der Arbeitsmarkt liegt damit jahreszeitlich vor dem eigentlichen Zyklus", sagt Stefanie ...

Werbung