Werbung

Pressemitteilung vom 02.12.2023    

Stadion-Atmosphäre auf der alt-ehrwürdigen Emma in Neitersen

Die Alten Kameraden der Wiedbachtaler Sportfreunde sind schon seit Jahren im Sinne des Vereins speziell in puncto Jugend- und Nachwuchsarbeit sehr emsig unterwegs. Ganz aktuell wurde durch das großartige und uneigennützige Engagement der Alten Kameraden eine moderne, digitale Anzeigetafel auf der Sportstätte der alt-ehrwürdigen Emma in Neitersen installiert.

Zusammen mit dem Sponsor Valeri Stach (hinten links) präsentierten sich Horst Klein, Fred Tullius (Präsident ) und Ulf Imhäuser von den Alten Kameraden vor der modernen Anzeigetafel. Auch die Jugend ist hiervon begeistert. (Foto: Jürgen Geisbüsch)

Neitersen. Im Rahmen des Bezirksliga-Heimspiels der SG Altenkirchen/Neitersen gegen die SG Vettelschoß/Sankt Katharinen wurde diese moderne Tafel offiziell ihrer Bestimmung übergeben. Der überaus verdiente WSN-Sportskamerad und Bürgermeister der Gemeinde Neitersen, Horst Klein, hielt in der Halbzeitpause die "Einweihungsrede" und dankte nicht zuletzt den Sponsoren, durch deren Unterstützung es den Alten Kameraden gelang, auf der Emma noch mehr Stadion-Atmosphäre zu entfachen.

Neben Valeri Stach vom HKS Terrassen Metallbau aus Puderbach ermöglichte es Tomas Turna von Pneureo GmbH & Co KG aus Oberdreis, der Schwesterfirma von Westerwaldreifen mit Reifenhandelsbetrieben in Lautzert, eine derartig moderne Anlage anzuschaffen. Beide regionalen Unternehmer sind bestrebt, Vereine mit sinnvoller Jugend- und Nachwuchsarbeit tatkräftig zu unterstützen.



AK-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Präsident Fred Tullius von den Alten Kameraden bedankte sich bei den Sponsoren und wies darauf hin, dass die moderne Anlage sowohl der Jugend als auch den Senioren zugute kommt. Und zur offiziellen Eröffnung leuchtete dann am Ende - sehr zur Freude der heimischen Anhänger - ein knapper, aber nicht unverdienter 3:2-Sieg von der Elektro-Tafel auf. (PM)


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


30 Feuerwehrleute löschen Kaminbrand in Emmerzhausen

Emmerzhausen. An jenem Samstagmorgen gegen 11 Uhr bemerkten die Hausbewohner den Brand im eigenen Kamin. Umgehend rückten ...

Tierischer Besuch im Altenzentrum Freudenberg bringt Freude und Lächeln

Freudenberg. Ronnie und Robbie, zwei liebenswerte Shetlandponys, eroberten kürzlich das Altenzentrum Freudenberg im Sturm. ...

Erfolgreicher Blutspendetermin: 71 Spender in Wissen willkommen geheißen

Wissen. Die Rotkreuz-Bereitschaft Wissen freut sich über den erfolgreichen Verlauf des jüngsten Blutspendetermins im Kopernikus-Gymnasium ...

Revolution in der Gynäkologie: 3D-Bilder für präzise Schlüssellochoperationen

Siegen. In der Klinik für Gynäkologie und gynäkologische Onkologie des Diakonie Klinikums Jung-Stilling in Siegen wird ab ...

Gewalttätiger Diebstahl in Flammersfeld - Zeugen gesucht

Flammersfeld. Am Freitag (23. Februar), gegen 18.50 Uhr, wurde eine Mitarbeiterin eines häuslichen Pflegedienstes in Flammersfeld ...

Steigende Zahlen bei robotergestützten Eingriffen in der Urologie am "Stilling" in Siegen

Siegen. Die Urologie am „Stilling“ in Siegen verzeichnet weiterhin einen beachtlichen Anstieg bei robotergestützten Eingriffen. ...

Weitere Artikel


"Gesunde Zähne von Anfang an": Arbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege informierte Tafel-Besucher

Altenkirchen. Während der Tafel-Ausgabezeit erreichte das AGZ-Team rund 200 Tafel-Gäste. "Wir danken der Caritas Altenkirchen, ...

Begehungen für Hochwasser- und Starkregenvorsorge in Wissen gestartet

Wissen. Das Büro hatte anhand von Karten eine Gefährdungsanalyse erstellt und Problemlagen herausgearbeitet. Wichtige Hinweise ...

So war Weihnachten früher: Museumsfest im Landschaftsmuseum Hachenburg gibt Einblicke

Hachenburg. Dienten damals ausgeblasene Eier als Christbaumschmuck? Zeigten die Kinder dem Pelznickel ihren Kerbstock? Verschwand ...

"Weihnachtszauber" in Montabaur 2023: Der Weihnachtsmarkt ist eröffnet

Montabaur. Veranstalter des Weihnachtszaubers ist wieder Stadt Montabaur, in Zusammenarbeit mit dem Bürgerverein Montabaur ...

Wissen: Nikolaus gibt Tipps zum Lesen und Vorlesen

Wissen. Am Mittwoch, 6. Dezember, kommt der Nikolaus von 15 bis 16 Uhr in den Buchladen Wissen. Für die Kinder hat der heilige ...

Altenkirchen: Polizei stellte bei alkoholisiertem Fahrer Führerschein sicher

Altenkirchen. Eine Streifenwagenbesatzung der Polizeiinspektion Altenkirchen hat einen Autofahrer einer Kontrolle unterzogen, ...

Werbung