Werbung

Nachricht vom 17.12.2023    

Weihnachtsmarkt in Elkhausen: Besinnlich und gemütlich für Jung und Alt

Von Katharina Behner

Das Konzept des nun zum 21. Mal statt gefundenen Weihnachtsmarktes in Elkhausen ist auch in diesem Jahr wieder aufgegangen. "Raus aus der Hektik und rein in Besinnlich- und Beschaulichkeit": Unter diesem Motto kommt der Weihnachtsmarkt ohne Verkaufsbuden immer wieder gut an und lockt viele Besucher auf den urigen Backesplatz.

Auf dem Backesplatz in Elkhausen trafen sich am Samstag (16. Dezember) wieder Jung und Alt zum Weihnachtsmarkt. (Fotos: Ortsgemeinde, Christina Leidig, Rüdiger Schneider)

Katzwinkel-Elkhausen. Traditionell am Samstag (16. Dezember) vor dem dritten Advent fand wieder der beschauliche Weihnachtsmarkt in Elkhausen statt. Organisiert von der Ortsgemeinde mit dem Dorfgemeinschaftsverein, weiteren Vereinen und Gruppierungen, lockte der Markt schon am Nachmittag zur offiziellen Eröffnung mit kleiner Ansprache auf den Backesplatz. Wie in all den Jahren zuvor, wurde der Tannenbaum auch diesmal wieder von den Grundschülern der Barbara-Grundschule und den Kindern der Kindertagesstätte Löwenzahn mit ihrem selbstgebastelten Baumschmuck liebevoll geschmückt.

"Hier ist die gute Stimmung aus den Einrichtungen quasi mit dem Baumschmuck auf den Backesplatz übergegangen", freut sich Ortsbürgermeister Hubert Becher über die rege Teilnahme der Jungen und Mädchen. Und auch der mit viel Einsatz aufgeführte Wichteltanz der Kita-Kinder sorgte für Begeisterung bei den Gästen. Ebenso begeistert ist Becher schon jetzt über das Angebot der Kindertagesstätte, sich im nächsten Jahr mit einem Waffelstand am Weihnachtsmarkt beteiligen zu wollen.

Heimelige Atmosphäre an knisternden Feuerstellen
Für die Kleinsten gab der Nikolaus wieder sein Stelldichein. In seinem großen Jute-Sack brachte er viele Geschenke mit und erfreute nicht nur die Herzen der Kinder. Zuvor hatte die Bergkapelle Katzwinkel für musikalische Unterhaltung mit einem bunten Potpourri an Weihnachtsliedern gesorgt.



Leicht verändert hatte sich in diesem Jahr die Aufstellung der Hütten mit duftendem Glühwein und Punsch sowie vielen Leckereien. Durch die neue Aufstellung ergab sich noch einmal mehr ein wunderschöner Platzcharakter in der besonderen Atmosphäre des urigen Platzes mit seinem alten Backes. Feuerstellen knisterten und brachten Lagerfeuerromantik, bei der es genügend Raum und Zeit für Gespräche und Zusammensein für Jung und Alt gab.

Wie die Organisatoren mitteilten, ging auch in diesem Jahr das Konzept wieder auf. Daran wollte man auch festhalten: Ein Weihnachtsmarkt, der neben Ständen mit Getränken und Kulinarischem auf jegliche Art von Verkaufsstand verzichtet. Raus aus der Hektik ist hier das Motto und das scheint Jahr für Jahr aufzugehen, wenn Jung und Alt aus der Gemeinde und den umliegenden Orten den Weg am dritten Adventswochenende nach Elkhausen finden.

Im Weihnachtsfieber: Glühweinbude noch zwei Mal
Quasi komplett im Weihnachtsfieber zeigt sich die Ortsgemeinde Katzwinkel an diesem dritten Adventswochenende. Denn nach dem Weihnachtsmarkt folgt am Sonntag (17. Dezember, ab 17.30 Uhr) die Lichterfahrt durch Katzwinkel und Elkhausen.

Nicht vergessen: Die Glühweinbude auf dem Backesplatz in Elkhausen ist noch am Samstag, 23. Dezember, und am Samstag, 30. Dezember, jeweils von 16 bis 22 Uhr geöffnet. (KathaBe)


Mehr dazu:   Weihnachtsmärkte  
Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
   


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Erfolgreicher Auftakt bei den Landesverbandsmeisterschaften für Wissener Schützenverein

Wissen. Nach Ablauf der ersten zwei Wettkampfwochen kann nun bereits ein positives Resümee gezogen werden. In diesem Zeitraum ...

50 Jahre Lebenswegbegleiter: Ein Elternabend für den Umgang mit familiären Konflikten

Hamm. Der Alltag in einer Familie ist oft von Unstimmigkeiten geprägt, die manchmal zum Schmunzeln bringen, aber auch sehr ...

Frühlingsfest in Wölmersen: Ein Tag voller Spiel, Spaß und Spiritualität

Wölmersen. Für die Kinder waren die Highlights des Tages ein erweitertes Angebot an Hüpfburgen, zwei Clowns und das BubbleBall-Spiel ...

Vollsperrung der K32 bei Almersbach: Verkehrsteilnehmer müssen sich auf Umwege einstellen

Almersbach. Die Kreisstraße 32 wird ab Dienstag, 21. Mai, für voraussichtlich drei Arbeitstage voll gesperrt. Die Sperrung ...

Trinkwasser-Alarm in Kirchen (Sieg): Abkochgebot nach Rohrbruch und Keimkontamination

Kirchen. Am 17. Mai um 13.10 Uhr gab die Pressestelle der Verbandsgemeinde Kirchen (Sieg) bekannt, dass das Trinkwasser in ...

Kommunen im Dreiländereck tauschen sich über Klimaschutz aus

Siegen. Insgesamt 24 Mitarbeiter der Kreis- und Kommunalverwaltungen aus den Landkreisen Rheinisch-Bergischer Kreis, Rhein-Sieg-Kreis, ...

Weitere Artikel


Anbau in Bürdenbach durch Brand völlig zerstört: Drei Feuerwehren im Einsatz

Bürdenbach. Aufmerksame Nachbarn hatten den Brand wahrgenommen und die Feuerwehr über den Notruf alarmiert. Die Feuerwehr ...

Summerfeeling bei der Sportjugend Rheinland: Jetzt schon anmelden!

Region. In einem Einsteigersurfkurs dürfen die Teilnehmenden erste Moves lernen, am Strand können sie im Wasser und am Land ...

Vorwurf bestätigt! Beamtenaffäre in der VG Betzdorf-Gebhardshain: Muss Bürgermeister Brato haften?

Altenkirchen/Betzdorf. Ein Beamter der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain soll auf Anweisung von Bürgermeister Bernd ...

Klinikreform: Kundgebung am Donnerstag, 21. Dezember, auf Altenkirchens Marktplatz

Altenkirchen. Erst war es eine Demonstration, bei der rund 700 Teilnehmer ihren Unmut gegenüber den Plänen der DRK-Trägergesellschaft ...

Unfall beim Überholen in Kirchen: Fahranfängerin kollidiert beim Überholen mit Gegenverkehr

Kirchen. Laut der Pressemitteilung der Polizeidirektion Neuwied/Rhein versuchte die 19-jährige Fahranfängerin mehrere Pkw ...

Steigende Preise bei Gebäudeversicherungen – Ist Ihr Gebäude richtig
versichert?

Wissen/Katzwinkel/Niederfischbach. Die kontinuierlich steigenden Preise für Gebäudeversicherungen in Deutschland sind ein ...

Werbung