Werbung

Nachricht vom 09.11.2007    

Einkaufsgutscheine gewonnen

Freude bei drei Wissenern: Sie haben beim Gewinnspiel von Rewe:XL zur Namensfindung des "Wissener Einkaufszentrums" jeweils einen Einkaufsgutschein über 100 Euro gewonnen. Die Preise wurden jetzt von Marketingleiterin Maike Sanktjohanser und Marktleiter Holger Schmidt an die glücklichen Gewinner übergeben.

gewinner rewe

Wissen. 50 Einsendungen zählte Marketingleiterin Maike Santjohanser beim Gewinnspiel von Rewe:XL zur Namensfindung für das neue Einkaufszentrum auf dem Hämmerberg in Wissen. Aus allen Einsendungen wurden jetzt als glückliche Gewinner Dora Gerstenberg, Elisabeth Hörle und Werner Ebach gezogen. Sie erhielten ihre Preise aus den Händen von Marketingleiterin Sanktjohanser und Marktleiter Holger Schmidt und können jetzt einen ausgedehnten Einkaufsbummel durch das den neu gestalteten Rewe:XL unternehmen. Der offizielle Namen für das Einkaufszentrum lautet nun "Wissener Einkaufszentrum". (rs)
xxx
Nach der Preisübergabe im Rewe:XL (von links): Werner Ebach, Elisabeth Hörle, Dora Gerstenberg, Marktleiter Holger Schmidt, Mitarbeiterin Silvia Uhrig und Marketingleiterin Maike Santjohanser. Foto: Reinhard Schmidt



Kommentare zu: Einkaufsgutscheine gewonnen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Kreis Altenkirchen aktuell ohne Corona-Infektion

Erstmals seit Mitte März gibt es im Kreis Altenkirchen keinen laborbestätigten Corona-Fall: Mit Datum vom 3. Juni, 14 Uhr, meldet das Gesundheitsamt des Kreises 152 Geheilte und keine neuen Infektionen. Insgesamt wurden kreisweit 163 Personen positiv auf Covid-19 getestet, elf Menschen mit Vorerkrankungen verstarben im Verlauf der Pandemie.


Region, Artikel vom 03.06.2020

Corona: Weitere Lockerungen vereinbart

Corona: Weitere Lockerungen vereinbart

Über den Stufenplan der Landesregierung Rheinland-Pfalz hinaus hat die Landesregierung gemeinsam mit den Kommunalen Spitzenverbänden weitere Lockerungen ab dem 10. Juni angekündigt. "Die weiterhin niedrigen Infektionszahlen lassen uns diesen durchdachten und verantwortungsvollen Schritt gemeinsam gehen", so Ministerpräsidentin Malu Dreyer nach dem ersten Präsenztermin mit der kommunalen Familie seit dem Beginn der Corona-Pandemie.


Auto fährt ungebremst in Fahrradfahrer - schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag, 2. Juni, bei Friedewald ist ein 54-jähriger Fahrradfahrer schwer verletzt worden. Der 54-Jährige war mit einem Fahrrad auf der leicht ansteigenden Kreisstraße 109 von Friedewald kommend in Richtung Nisterberg unterwegs, als er von einem Auto angefahren wurde.


Gewitter möglich: Das Wetter kann nun ungemütlich werden

Das war es vorerst mit dem schönen Sommerwetter. Die kommenden Tage werden voraussichtlich ungemütlich, mit Regen, Wind und zum Teil schweren Gewittern. Das "Westerwaldwetter" warnt auf Facebook zudem vor Hagel. Außerdem wird es deutlich kälter.


Motorradunfall auf der B 256 – Fahrer unter Alkoholeinfluss

AKTUALISIERT | Auf der Bundesstraße 256 in Eichelhardt ist es am Pfingstmontag zu einem schweren Unfall gekommen. Dabei sind zwei Motorradfahrer verletzt worden. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Nun gibt die Polizei weitere Details zum Unfallhergang bekannt. So soll einer der Fahrer Alkohol getrunken haben.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Abschied nach 47 Jahren im Dienste der Volksbank

Hamm. Edelgard Schupp begann am 1. Juli 1973 ihre berufliche Laufbahn bei der Volksbank Hamm/Sieg eG. Sie sammelte umfangreiche ...

Neue Leitung für die Sparkassen-Filiale in Wissen

Wissen. Von den vergangenen 29 Jahren war Detlef Vollborth 27 Jahre als Geschäftsstellenleiter bei der Kreissparkasse Altenkirchen ...

Bäckerei Schumacher macht zwei Filialen dicht

Eichelhardt. „Tschüss Bruchertseifen“, so ist es am Sonntag, 31. Mai, auf der Facebookseite der Bäckerei Schumacher zu lesen. ...

Citymanagement und Treffpunkt Wissen planen Marketingstrategie

Wissen. Nachdem die eigentlich für April geplante Mitgliederversammlung der Werbegemeinschaft Treffpunkt Wissen der Corona-Pandemie ...

Wissing: Innovationsgutschein ergänzt Förderangebot

Mainz/Region. Mit dem Innovationsgutschein werden die Ausgaben der Unternehmen durch das Land Rheinland-Pfalz mit 50 Prozent ...

IG Metall in Betzdorf: „Situation in dieser Härte nicht gekannt“

Betzdorf. Ein großes Thema ist naturgemäß die Kurzarbeit: „Trotzdem haben wir Betriebe die deutlich mehr Arbeitsstunden machen“, ...

Weitere Artikel


4-Jähriger bei Schwelbrand erstickt

Gebhardshain. 6.58 Uhr. Die Feuerwehr in Gebhardshain wird alarmiert. Es brennt in einem Mietshaus in Gebhardshain, Geiersknappen. ...

Herbstfest mit "Spielleuten"

Wissen. Am Samstag, 17. November, 15 Uhr, findet im evangelischen Gemeindehaus Wissen, Auf der Rahm 18, das diesjährige Herbstfest ...

Handy-Aktion der Jäger ein Erfolg

Wissen. Schon über vierzig Alt-Handys gesammelt: Keine Frage, die Sammelaktion des Hegeringes Wissen ist ein toller Erfolg. ...

Alltag selbstbestimmt meistern

Wissen. Eine neue Tür, so könnte man meinen, ist nichts Besonderes. Beim "Treff" des HIBA e.V. (Ambulante Hilfen im Kreis ...

Kammer zieht eine positive Bilanz

Koblenz. Die wirtschaftliche Lage des Handwerks, die Perspektiven für den beruflichen Nachwuchs, Beschlüsse zu den vielfältigen ...

Elternzeit: Aktion fand Resonanz

Region. Vier Stunden legten die vier Fachfrauen den Telefonhörer kaum aus der Hand. Die große Resonanz bestätigte, dass beim ...

Werbung