Werbung

Nachricht vom 01.01.2024    

Weihnachtsspaß mal anders: Gewinne einen Freistart beim Weihnachtsbaumwerfen

GEWINNSPIEL | Die Kuriere stellen fünf Gutscheine für je einen Freistart beim 2. Weihnachtsbaumwerfen im Weihnachtsdorf Waldbreitbach am 27. Januar 2024 zur Verfügung. Beim Weihnachtsbaumwerfen sind Wettbewerbe für Kinder U12, Jugend U18 und Erwachsene ausgeschrieben.

Archivfoto: Wolfgang Tischler

Waldbreitbach. Wer am Gewinnspiel teilnehmen möchte, muss folgende drei Fragen in Ziffern beantworten:
1. Wie viele Wurfdisziplinen gibt es für Jugend und Erwachsene beim Weihnachtsbaumwerfen?
2. Bei welcher Höhe in Metern beginnt der Hochwurf beim Weihnachtsbaumwerfen?
3. Wie viele erwachsene Teilnehmer bilden ein Team beim Weihnachtsbaumwerfen?

Antworten auf die Fragen finden Sie auf www.baumwerfen.de

Die Summe der richtigen Zahlen ergibt die Lösung. Diese muss bis Sonntag, dem 14. Januar 2024 an info@baumwerfen.de gesendet werden. Unter den richtigen Antworten werden fünf Gewinner ausgelost und benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. red



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.




Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Anzeige


Team der Westerwald-Brauerei Hachenburg erkundet Biernation Belgien

Hachenburg/Brüssel. Für das Team der Hachenburger Brau-Technik ist es nicht ungewöhnlich, bereits am frühen Morgen durchs ...

Charity-Feier zum Jubiläum - EventPartner spendet an Lebenshilfe Steckenstein

Birken-Honigsessen/Steckenstein. Zur Hausmesse und anschließender Jubiläumsparty mit Bühnenprogramm zum 15-jährigen Bestehen ...

In Herdorf waren die Narren los - Die Weiberfastnachtsparty im Zelt war ein großer Erfolg

Herdorf. Das Prinzenpaar Flo I. und Hanne I. (beide aus dem Hause Diehl) hat sich den Frohsinn für alle auf die Fahne geschrieben. ...

Hachenburger Biere werden jetzt vollelektrisch geliefert

Hachenburg. Diesen Trend möchten die Westerwälder fortschreiben und setzen daher als eine der ersten Brauereien Deutschlands ...

Freibier für Abiturienten

Hachenburg. Da die Westerwald-Brauerei weiß, wie viel Blut, Schweiß und Tränen manchmal bis zum Abiturzeugnis nötig sind, ...

Neueröffnung einer Physiopraxis in Montabaur

Montabaur. Wer steht hinter dem Physio Kombinat Montabaur? Inhaberin der Praxis ist Jette Fischer, die einen umfangreichen ...

Weitere Artikel


Geheimnisvolle Rauhnachtwanderung im Fackelschein in Altenkirchen

Altenkirchen. Der Wanderführer Axel Griebling aus Mammelzen lädt zu einer Wanderung ein, die einen Tag nach Ende der Rauhnächte ...

Brandfälle durch unsachgemäßen Umgang mit Feuerwerk

Region. Die Polizeidirektion Neuwied berichtete, dass es in der Nacht vom 31. Dezember 2023 auf den 1. Januar zu insgesamt ...

Vandalismus in Hamm: Unbekannte beschädigen Fahrzeuge am Hotel Auermühle

Hamm/Au. Laut Polizeidirektion Neuwied wurden zwischen Mitternacht und 8 Uhr morgens an drei Fahrzeugen, die vor dem Hotel ...

Westerwaldwetter: Dauerregen und Hochwassergefahr

Region. Neben dem Regen wird auch der Wind in den nächsten Tagen ein Thema sein. In der Nacht zum Dienstag sagt der Deutsche ...

Großes Fußballspektakel: Der EWM-Cup 2024 in Hachenburg

Hachenburg/Region. Das Hallenfußballturnier EWM-Cup zählt zu den Highlights im regionalen Sportkalender. Am Samstag, 6. Januar, ...

Silvesterstreit eskaliert: Zirkusangehörige in Mudersbach angegriffen

Mudersbach. Unmittelbar nach Mitternacht (1. Januar) erreichte die Polizei Betzdorf die Meldung über eine Körperverletzung ...

Werbung