Werbung

Nachricht vom 08.01.2024    

HCE feiert mit Freunden im Bürgerhaus: Zahlreiche Tollitäten aus der Region waren vertreten

Von Klaus Köhnen

Die Hobby-Carnevalisten Erbachtal (HCE) hatten am Sonntag, 7. Januar, zum traditionellen Prinzenfrühstück eingeladen. Die Besucher waren aus Nah und Fern angereist, um an diesem Tag noch einmal ohne den "Stress" der Auftritte zu feiern.

Alle Tollitäten und Abordnungen vor dem Bürgerhaus (Bilder: kkö)

Obererbach. Die Hobby Carnevalisten aus dem Erbachtal (HCE) konnten unter anderen in diesem Jahr wieder Tollitäten aus Scheuerfeld, Kaan Marienborn, Herdorf und Altenkirchen begrüßen. Einen besonderen Applaus erhielt die Abordnung aus dem "Königreich Hilgenroth". Der König ist in diesem Jahr niemand anderes als der Ex Prinz Phillip des HCE. Die amtierende Tollität des HCE, Prinzessin Klara I. (Lück), freute sich trotz einiger Absagen über den großen Andrang. Begleitet wird die Prinzessin aus dem Erbachtal von Elke Hafer, Konny Neumann und Elke Thiel. Der Hofmarschall ist in dieser Session Michael Förste.

Präsident Dominik Pritz dankte den närrischen Regenten sowie den Begleitungen und den Abordnungen für den Besuch. Wie in den Vorjahren war das Bürgerhaus in Obererbach wieder einmal bis auf den letzten Platz gefüllt und es herrschte nur gute Laune. Die angereisten Tollitäten bedankten sich mit Geschenken. Die Reihe der Gratulanten war lang, es waren 14 Vereine anwesend. Einigen der Gäste war die Anstrengung des Vorabends anzumerken, ist die diesjährige Session doch sehr kurz und es finden viele Veranstaltungen zeitgleich statt. Der Versuch, die Zahl der Besucher pro Verein aufgrund der Platzkapazitäten zu begrenzen, misslingt regelmäßig, so Sina Beutgen vom HCE. "Die Tollitäten sagen dann immer: "Wem soll ich denn dann sagen, er oder sie kann nicht mitfahren? Alle kennen und schätzen die tolle Stimmung bei euch!"



Sina Beutgen wies kurz auf die kommenden Veranstaltungen hin. Das beliebte Altweibercafé findet am Donnerstag, 8. Februar, ab 15.11 Uhr statt. Die Prunksitzung beginnt am Freitag, 9. Februar, um 19.11 Uhr. Für die Kinder startet der Karnevalsspaß bereits am Sonntag, 4. Februar. Alle Veranstaltungen finden im beheizten, barrierefreien Festzelt am Weiher statt. Die Karnevalsparty (10. Februar) ist restlos ausverkauft und es wird keine Abendkasse geben. Die HCEler freuen sich auf die nächsten Veranstaltungen, zu denen sie alle Freunde des Karnevals herzlich einladen. Kartenanfragen beantworten alle Mitglieder oder Präsident Dominic Pritz unter Tel. 0 26 81/23 87. (kkö)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Veranstaltungsrückblicke   Karneval  
Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
 


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Erstes Zeltlager der Jugendfeuerwehren aus der VG Altenkirchen-Flammersfeld

Güllesheim. Nach einem gemeinsamen Mittagessen wurden zunächst die organisatorischen Dinge erledigt. In der Zwischenzeit ...

Explosion und Brand im Marienthaler Hof - Groß angelegte Übung der Feuerwehr Hamm

Hamm-Marienthal. Im Hotel und Restaurant "Marienthaler Hof" war es zu einem Schadensereignis gekommen. Kurz nach 15.30 Uhr ...

Wiederholungstäter nach doppeltem Ladendiebstahl in Bad Hönningen festgenommen

Bad Hönningen. Der Beschuldigte hielt sich an besagtem Nachmittag im Einkaufsmarkt "Im Mannenberg" in Bad Hönningen auf und ...

Altenkirchen: Drei Halbstarke aus Osteuropa dreschen brutal auf Opfer ein

Altenkirchen. Gegen 0.20 Uhr geriet ein Mann mit einer Gruppe von drei Männern in einen Streit, der schnell eskalierte. Laut ...

Einbruch in Lagerhalle in Mudersbach: Schwarzes Quad gestohlen

Mudersbach. Am Samstagvormittag (20. Juli) wurde bei der Polizei Betzdorf ein Einbruch in eine Lagerhalle in Mudersbach, ...

Berauschter E-Scooter-Fahrer stürzt am Tunneleingang in Betzdorf

Betzdorf. Der 30-Jährige beabsichtigte, gegen die Vorschriften, mit seinem Elektrokleinstfahrzeug (sogenannter "E-Scooter") ...

Weitere Artikel


Manfred Weßler GmbH in Dierdorf-Wienau: Haustüren und Holzfachmarkt - "Alles aus einer Hand"

Dierdorf. Bei der Weßler GmbH können Besucher alle Produkte live erleben und dazu eine fachkompetente Beratung erhalten. ...

Weltklassik am Klavier mit Rubén Russo in Altenkirchen

Altenkirchen. Rubén Russo bietet Werke von Franz Schubert, Franz Liszt, Maurice Ravel und Isaac Albeniz. Der Eintritt beträgt ...

The 12 Tenors: Musikalisches Feuerwerk mit internationalen Top-Sängern im Kulturwerk Wissen

Wissen. Zwölf internationale Spitzen-Tenöre, begleitet von einer erstklassigen Band und umrahmt von einer spektakulären Lichtshow, ...

KG Altenkirchen ruft zur Teilnahme am Alekärjer Karnevalsumzug auf

Altenkirchen. Wie die Zugleiter Karlheinz Fels und Philipp Schürdt berichten, haben bereits einige Gruppen und Vereine ihre ...

Bürgerdialog in Betzdorf: Gemeinsam für eine lebendige Stadtgestaltung

Betzdorf. Die Treffen bieten eine Plattform für den offenen Dialog und die gemeinsame Entwicklung von Initiativen zur Stadtgestaltung. ...

Pfarrer Peter Zahn nach 35 Jahren in Herdorf feierlich verabschiedet

Herdorf/Struthütten. Die Kirche in Herdorf war voll besetzt, als der stellvertretende Vorsitzende des Presbyteriums der Kirchengemeinde, ...

Werbung