Werbung

Pressemitteilung vom 12.01.2024    

Schulkinder besuchen Freiwillige Feuerwehr Katzwinkel

Spannende Einblicke hinter die Kulissen der Feuerwehr bekamen die Viertklässler der Barbara-Grundschule Katzwinkel kürzlich, als sie zu Besuch bei der Freiwilligen Feuerwehr Katzwinkel waren. Hier erfuhren sie alles rund um die Arbeit der Feuerwehrleute, von den großen Löschfahrzeugen waren sie besonders begeistert.

Spannende Einblicke hinter die Kulissen der Feuer bekamen die Viertklässler der Barbara-Grundschule Katzwinkel beim Besuch bei der Freiwilligen Feuerwehr. (Foto: FFW Katzwinkel)

Katzwinkel. Was für eine aufregende Exkursion für die Schulkinder der 4. Klasse der Barbara-Grundschule in Katzwinkel: Kürzlich hatten sie die Gelegenheit, die Freiwillige Feuerwehr Katzwinkel (Löschzug 3 der Feuerwehr Wissen) zu besuchen. Unter der Leitung von Kevin Würden und Benjamin Knott erhielten sie faszinierende Einblicke in die Welt der Feuerwehr.

Aufmerksam lauschten die Kinder den Erklärungen der beiden Feuerwehrmännern und erfuhren, welche Aufgaben die Feuerwehr hat und wie wichtig ihre Arbeit für die Sicherheit der Gemeinschaft ist. Besonders interessant war für die Kinder, dass die Feuerwehr nicht nur für "Feuerlöschen", sondern auch für andere Aufgaben zuständig ist. Zum Beispiel, wie die Feuerwehr bei Unfällen und anderen Notfällen professionell agiert. Auch wurde der Umgang mit dem kostenlosen Notruf 112 erklärt und geübt.

Im Anschluss an die Einführung in die Welt der Feuerwehr mit Experimenten durften die Kinder alles hautnah erleben und sich mit allen Fahrzeugen auf dem Gelände vertraut machen. Dass die großen Löschfahrzeuge für besondere Begeisterung sorgten, stand an diesem Tag außer Frage.

Highligt: Selbst einmal in die Rolle der Feuerwehrleute schlüpfen
Als besonderes Highlight konnten die Schulkinder in die Rolle der Feuerwehrleute schlüpfen. Unter Anleitung der erfahrenen Feuerwehrmänner durften sie Schutzanzüge anziehen, Helme tragen und sogar mit schweren Hydraulikgeräten oder Schläuchen hantieren. Strahlende Gesichter und viel Spaß waren dabei garantiert. Der Rektor der Barbara-Grundschule, Nikolaus Mönig, zeigte sich begeistert von der Exkursion und bedankte sich für die informative und erlebnisreiche Führung. Solche Besuche trügen nicht nur dazu bei, das Verantwortungsbewusstsein der Kinder zu stärken, sondern schaffe auch eine positive Verbindung zur Feuerwehr und anderen wichtigen Institutionen in der Gemeinschaft.



Den Viertklässlern wird diesen Ausflug sicherlich noch lange in Erinnerung behalten und vielleicht hegt das ein oder andere Schulkind sogar den Traum, selbst einmal Feuerwehrfrau oder Feuerwehrmann zu werden. (PM/KathaBe)

Spannende Einblicke hinter die Kulissen der Feuer bekamen die Viertklässler der Barbara-Grundschule Katzwinkel beim Besuch bei der Freiwilligen Feuerwehr. (Foto: FFW Katzwinkel)


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Erfolgreicher Auftakt bei den Landesverbandsmeisterschaften für Wissener Schützenverein

Wissen. Nach Ablauf der ersten zwei Wettkampfwochen kann nun bereits ein positives Resümee gezogen werden. In diesem Zeitraum ...

50 Jahre Lebenswegbegleiter: Ein Elternabend für den Umgang mit familiären Konflikten

Hamm. Der Alltag in einer Familie ist oft von Unstimmigkeiten geprägt, die manchmal zum Schmunzeln bringen, aber auch sehr ...

Frühlingsfest in Wölmersen: Ein Tag voller Spiel, Spaß und Spiritualität

Wölmersen. Für die Kinder waren die Highlights des Tages ein erweitertes Angebot an Hüpfburgen, zwei Clowns und das BubbleBall-Spiel ...

Vollsperrung der K32 bei Almersbach: Verkehrsteilnehmer müssen sich auf Umwege einstellen

Almersbach. Die Kreisstraße 32 wird ab Dienstag, 21. Mai, für voraussichtlich drei Arbeitstage voll gesperrt. Die Sperrung ...

Trinkwasser-Alarm in Kirchen (Sieg): Abkochgebot nach Rohrbruch und Keimkontamination

Kirchen. Am 17. Mai um 13.10 Uhr gab die Pressestelle der Verbandsgemeinde Kirchen (Sieg) bekannt, dass das Trinkwasser in ...

Kommunen im Dreiländereck tauschen sich über Klimaschutz aus

Siegen. Insgesamt 24 Mitarbeiter der Kreis- und Kommunalverwaltungen aus den Landkreisen Rheinisch-Bergischer Kreis, Rhein-Sieg-Kreis, ...

Weitere Artikel


Inspirierender Tiny House Ausflug weckt Begeisterung für Berufswahl

Betzdorf. Nach einer halbstündigen Bergwanderung erreichte die Gruppe das Tiny House von Felix Roßbach. Dieser empfing sie ...

Niederfischbach: Sperrung der Kirchhofstraße wegen Baumrückschnittarbeiten

Niederfischbach. Wegen Baumrückschnittarbeiten im Bereich des alten Friedhofs und dafür notwendige Verkehrssicherungsmaßnahmen ...

Karnevalshighlight der Extraklasse: Prunksitzung 2024 der KG "Fidele Jongen" Pracht

Hamm (Sieg) / Pracht. Der Einlass zur Prunksitzung der KG "Fidele Jongen" Pracht beginnt am Samstag, 27. Januar, um 17.11 ...

Diakonie Klinikum Jung-Stillling Siegen: "So viele Babys wie noch nie"

Siegen. Geburtshilfe am Diakonie Klinikum Jung-Stilling in Siegen verbucht einen Doppel-Rekord. Denn eine weitere Zahl hat ...

"Zur Sterbebegleitung befähigen": Kurs leistet wichtigen Beitrag zur Hospizarbeit

Altenkirchen. Ziel des Kurses ist es, Menschen aus den verschiedensten Berufen mit unterschiedlicher Lebenserfahrung und ...

Flüchtlingscontainer bei Isert? Bürgermeister schreiben Offenen Brief

Isert. Die Kuriere hatten über die Pläne bei Isert ein Containercamp für Geflüchtete einzurichten, bereits mehrfach berichtet. ...

Werbung