Werbung

Pressemitteilung vom 20.01.2024    

Trickdiebstahl am Wilhelm-Stöber-Platz in Weyerbusch - Polizei sucht Zeugen

Am heutigen Vormittag (20. Januar) wurde eine Frau Opfer eines Trickdiebstahls in Weyerbusch. Während sie ihr Fahrzeug parkte, gelang es einem unbekannten Täter, ihre Handtasche zu entwenden.

(Symbolbild)

Weyerbusch. Samstagvormittag (20. Januar) ereignete sich der Vorfall gegen 11.40 Uhr am Wilhelm-Stöber-Platz. Die Geschädigte war dabei, rückwärts in eine Parkbucht einzuparken, als der Beschuldigte hinter ihrem Fahrzeug auftauchte und durch Winken auf sich aufmerksam machte. Als die Frau ausstieg, um nach dem Rechten zu sehen, sprach der Unbekannte in einer ihr fremden Sprache zu ihr.

Der Täter lenkte die Aufmerksamkeit der Geschädigten auf Münzgeld, das auf dem Boden lag, und deutete anschließend auf Passanten. In dem Glauben, hilfreich sein zu können, bückte sich die Frau hinter ihrem Pkw. Als sie wieder aufstand, war der Unbekannte bereits verschwunden. Bei ihrer Rückkehr ins Fahrzeug bemerkte sie den Diebstahl ihrer Handtasche, die zuvor auf dem Beifahrersitz platziert war.



AK-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Die Geschädigte beschrieb den Beschuldigten als etwa 170 cm großen Mann im Alter von 20 bis 25 Jahren mit schwarzen kurzen Haaren und dunkler Hautfarbe. Er trug weder Bart noch Brille und wies keine sonstigen Auffälligkeiten auf.

Die Polizeidirektion Altenkirchen bittet nun um Mithilfe aus der Bevölkerung. Wer Hinweise zur Identifizierung des bislang unbekannten Täters geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 02681-946-0 zu melden. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Gemeinsam stark: SV Wissen und TG Namedy setzen Zeichen für ehrenamtliches Engagement

Wissen. Die Teilnehmer waren aufgrund des Schützenfestes erst am Mittwoch (17. Juli) angereist und richteten ihr Lager ein. ...

Erfolgreiche Aktion der Wissener Tafeln: Belegte Brötchen für den guten Zweck

Wissen. Die Wissener Tafeln, eine ökumenische Einrichtung unter der Trägerschaft sowohl der katholischen als auch der evangelischen ...

Serie von Verkehrsunfällen und körperliche Auseinandersetzung halten Polizei Betzdorf auf Trab

Region. Am Freitag (19. Juli) zog sich eine Serie kleinerer Verkehrsunfälle durch das Dienstgebiet der Polizei Betzdorf. ...

Ergebnis des BUND-Trinkwassertests zeigt: Unser Wasser ist gefährdet!

Region. In neun von zehn untersuchten Leitungswasserproben und drei von fünf Mineralwasserproben fanden sich diese Chemikalien. ...

Vollsperrung der Steinbuschstraße: Asphaltierungsarbeiten legen Verkehr in Wissen lahm

Wissen- Die Stadt Wissen hat den Auftrag für Asphaltierungsarbeiten an der "Steinbuschstraße" erteilt. Diese Arbeiten erfordern ...

Willroth: Trunkenheitsfahrt mit 3,31 Promille endet in Verkehrsunfall

Willroth. Der Vorfall ereignete sich an einem Steigungsstück in der Ortschaft Willroth. Der betrunkene Fahrer rollte rückwärts ...

Weitere Artikel


Energietipp der Verbraucherzentrale RLP: Warmwasserverbrauch verringern und Energie sparen

Kreis Altenkirchen. So kann der Durchfluss ermittelt werden: Einen Zehn-Liter-Eimer und eine Stoppuhr nehmen. Den Duschkopf ...

KfD Birken-Honigsessen bietet Krabbelgruppe an

Birken-Honigsessen. In einer Krabbelgruppe lernen schon Babys spielerisch, auf andere Kinder und Erwachsene zuzugehen, wobei ...

Traditionelle Herrensitzung der KG-Wissen - Närrische Männer sorgten für Stimmung

Wissen. Die Sitzungspräsidentin der Gesellschaft Lisa Trapp gab ihr Amt für diese Veranstaltung an ihren Vater Rudolf Trapp ...

Studiokonzert mit Chor Divertimento in der Klangschmiede Wölmersen

Wölmersen. Fünf Jahre nach den letzten Studio-Aufnahmen für die CD "Lovely ride“ möchte der Chor nun in der Klangschmiede ...

Verbandsgemeinde lud Ehrenamtliche des Raiffeisenhauses Flammersfeld zum Dankeschön-Abend ein

Flammersfeld. Es erfolgte eine neue Konzeption und Umgestaltung einiger Räume, so wurde ein Zimmer im Obergeschoss von der ...

Künstliche Intelligenz: Wirtschaftsförderung Kreis Altenkirchen weist auf Intensivkurs für hin

Kreis Altenkirchen. Dabei unterstützen möchte die Wirtschaftsförderung Kreis Altenkirchen, die in diesem Zusammenhang auf ...

Werbung