Werbung

Pressemitteilung vom 22.01.2024    

Kammerorchester Westerwald-Sieg spielt erstes Neujahrskonzert

Ein immer noch junges Ensemble reiht sich ein in eine alte Tradition: Das vor etwas mehr als einem Jahr gegründete Kammerorchester Westerwald-Sieg der Kreismusikschule Altenkirchen lädt alle Musikinteressierten zu seinem ersten Neujahrskonzert ein. Und nicht nur die Auswahl der Stücke verspricht Großes, sondern auch das Ambiente.

Das Kammerorchester Westerwald-Sieg freut sich darauf, sein erstes Neujahrskonzert im Herdorfer Hüttenhaus spielen zu können. (Foto: Kreisverwaltung/Thorsten Stahl)

Herdorf. Mit dem Hüttenhaus in Herdorf steht am Sonntag, 28. Januar, ab 17 Uhr einer der schönsten Konzert- und Theatersäle im Westerwald und Siegerland bereit, die Besucher schwungvoll ins Jahr 2024 mitzunehmen.

Vor etwa 80 Jahren wurde die Tradition der Neujahrskonzerte von den Wiener Philharmonikern ins Leben gerufen und anschließend von zahlreichen Orchestern aufgegriffen. Zu hören sind in der Regel einige der schönsten Werke des klassischen Orchesterrepertoires. Diese Neujahrskonzerte sind mittlerweile jedem Musikliebhaber ein Begriff und aus dem europäischen Konzertleben nicht mehr wegzudenken.

Hier fügt sich nun also auch das Kammerorchester Westerwald-Sieg ein, um nicht nur "altgediente" Klassik-Fans anzusprechen, sondern auch ein jüngeres Publikum. Dazu passt auch die altersmäßige Bandbreite der Musiker: Die jüngste Geigenspielerin ist 15, der Senior 62. Die rund 20 Mitglieder widmen sich in ihren regelmäßigen Proben der anspruchsvollen und gleichzeitig unterhaltsamen Konzertliteratur.
Unter dem Dirigat von Andrés Hancke stehen einige der bekanntesten Werke von Haydn, Strauß und Brahms auf dem Programm, unter anderem die berühmten "Pizzicato-Polka" und "Radetzky-Marsch", die bei keinem Neujahrskonzert fehlen dürfen. Im ersten Teil (vor der Pause) wird die Solistin Carmen Daniela ein Klavierkonzert von Joseph Haydn spielen. Sie unterrichtet zurzeit Klavier in Altenkirchen und ist eine international bekannte Konzertpianistin mit zahlreichen CD- und TV-Aufnahmen. Daniela hatte früher eine Professur an der Uni Köln und der Musikhochschule Düsseldorf inne.



Die Kulturfreunde Herdorf ermöglichen allen Besuchern einen freien Eintritt ins Hüttenhaus. Einem außergewöhnlichen Musikerlebnis steht somit nichts mehr im Wege. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Daaden & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Daaden-Herdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Erfolgreicher Auftakt bei den Landesverbandsmeisterschaften für Wissener Schützenverein

Wissen. Nach Ablauf der ersten zwei Wettkampfwochen kann nun bereits ein positives Resümee gezogen werden. In diesem Zeitraum ...

50 Jahre Lebenswegbegleiter: Ein Elternabend für den Umgang mit familiären Konflikten

Hamm. Der Alltag in einer Familie ist oft von Unstimmigkeiten geprägt, die manchmal zum Schmunzeln bringen, aber auch sehr ...

Frühlingsfest in Wölmersen: Ein Tag voller Spiel, Spaß und Spiritualität

Wölmersen. Für die Kinder waren die Highlights des Tages ein erweitertes Angebot an Hüpfburgen, zwei Clowns und das BubbleBall-Spiel ...

Vollsperrung der K32 bei Almersbach: Verkehrsteilnehmer müssen sich auf Umwege einstellen

Almersbach. Die Kreisstraße 32 wird ab Dienstag, 21. Mai, für voraussichtlich drei Arbeitstage voll gesperrt. Die Sperrung ...

Trinkwasser-Alarm in Kirchen (Sieg): Abkochgebot nach Rohrbruch und Keimkontamination

Kirchen. Am 17. Mai um 13.10 Uhr gab die Pressestelle der Verbandsgemeinde Kirchen (Sieg) bekannt, dass das Trinkwasser in ...

Kommunen im Dreiländereck tauschen sich über Klimaschutz aus

Siegen. Insgesamt 24 Mitarbeiter der Kreis- und Kommunalverwaltungen aus den Landkreisen Rheinisch-Bergischer Kreis, Rhein-Sieg-Kreis, ...

Weitere Artikel


"Wissen liest!" mit Sabrina Janesch im Walzwerk Wissen

Wissen. Furchterregend klingt das Wort, das der zehnjährige Josef Ambacher aufschnappt: Sibirien. Die Erwachsenen verwenden ...

Große Altweibersitzung läutet die närrischen Tage in Gebhardshain ein

Gebhardshain. Unter der Federführung des neu gegründeten Frauenelferrates wird ein buntes Programm geboten - mit allem, was ...

AKTUALISIERT: Badeanzug, Sommerkleid und kurze Hose: Frühjahrs-Basar in Wallmenroth

Wallmenroth. Schwangere und eine Begleitperson dürfen bereits ab 10:30 Uhr das große Angebot an Baby- und Kinderkleidung, ...

Erwin Rüddel: Der Güterkraftverkehr verdient Unterstützung

Berlin/Region. In Berlin "ist der Wahlkreis mit Spediteur Marc Höhner aus Weyerbusch und dessen LKW-Fahrerin Katrin ‚Tinka‘ ...

Karneval in Wehbach: Der 18. Umzug mit Prinz Christian I. steht bevor - Sei dabei

Wehbach. Der 18. Wehbacher Karnevalsumzug mit Prinz Christian I. wird momentan vorbereitet. Am Samstag, den 10. Februar ab ...

Verkehrsunfall in Kirchen: 43-Jähriger übersieht Pkw einer 24-Jährigen

Kirchen. Wie die Polizeidirektion Neuwied/Rhein und die Polizeiinspektion Betzdorf berichten, kam es am 20. Januar gegen ...

Werbung