Werbung

Kultur |


Nachricht vom 10.11.2007    

Schlemmen und Märchen lauschen

Die Wissener Köche und der Arbeitskreis Kultur der Wissener eigenART sind begeistert: Mit solch einem Zuspruch hatte selbst Optimisten nicht gerechnet: Schon weit über 80 Vorbestellungen liegen für das kulinarisch-kulturelle Ereignis "Der Wäller und die Welt" am Samstag, 17. November, ab 18.30 Uhr ,in der "Alten Kapelle" in Birken-Honigsesse vor. Noch bis Sonntag, 11. November, werden Voranmeldungen angenommen.

wäller und die welt

Wissen. Die Vorbereitungen sind soweit abgeschlossen, das Sechs-Gänge-Menü steht und das Interesse am kulinarisch-kulturellen Ereignis "Der Wäller und die Welt - Der Blick vom Tellerrand ins Zentrum" am 17. November in Birken-Honigsessen in der "Alten Kapelle" ist enorm. Die Idee zu diesem Abend hatte Alexander Dietz aus Bitzen. Der Lehrer arbeitet beim Arbeitskreis Kultur mit und er kennt auch den Märchenerzähler Jens Gottschalk, der das Sechs-Gänge-Menü aus verschiedenen Ländern mit entsprechenden Beiträgen garnieren wird.
Das Köcheteam ließ jetzt schon einmal einige Details des Menüs mit Spezialitäten aus acht Ländern "aus dem Sack". So gibt es unter anderem gebeitzten Lachs auf Avokado aus Norwegen, als schwedische Spezialität kommen Köttbullar (Fleischklößchen) auf den Tisch, frittierte Pflaumen mit Speck sind ein polnisches Rezept, spanisch kommt der Spieß vom Pangasius Filet auf Gemüsebeet daher, Kalbfleisch auf Thunfischcreme, Salat und Parmesancreme ist italienische Küche und der Hauptgang wird aus Frankreich serviert: Barbarie-Entenbrust und eine Trauben-Cassis-Sauce und schließlich als Desert Schweizer Apfelküchli.
Wer mit vollem Bauch nicht mehr gerne Auto fährt, kann sich vom Shuttleservice (Telefon 02742/20 50) bringen und abholen lassen - zu einem verbilligten Tarif.
Anmeldungen für "Der Wäller und die Welt" sind noch möglich bis zum Sonntag, 11. November, unter 02742/6292. (rs)
xxx
Sie freuen sich auf den 17. November (von rechts): Thomas Becher, Michael Bender, Klaus Stangier, Peter Rehbehn, Markus Melschenko, Philipp Olbertz und Alexander Dietz vom Arbeitskreis (mit Töchterchen Amelie). Foto: Reinhard Schmidt



Kommentare zu: Schlemmen und Märchen lauschen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Vier Corona-Neuinfektionen im Kreis – Tests nach Urlaubsreisen

Das Kreisgesundheitsamt informiert über die aktuelle Entwicklung der Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen: Seit Wochenbeginn wurden insgesamt vier Personen positiv getestet, bei ihnen handelt es sich jeweils um Reiserückkehrer aus Südost-Europa.


Westerwälder Rezepte: Fruchtiger Nudelsalat für warme Tage

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund wollen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald veröffentlichen – denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Heute gibt es: Fruchtigen Nudelsalat. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.


Starke Regenfälle forderten die Feuerwehren im AK-Land

Da kam was runter! Am Mittwochabend, 12. August, hat es in weiten Teilen des Kreises Altenkirchen heftig geregnet und gewittert. Zum Teil waren die Feuerwehren durch überflutete Straßen und Keller stark gefordert.


Schulen des Kreises: Konzept für mehr Reinigungen wird erarbeitet

Die Herausforderung für die verschiedenen Schulträger im Landkreis Altenkirchen ist vor dem Beginn des neues Schuljahres identisch: Sie müssen dafür sorgen, dass in Zeiten der Covid-19-Pandemie der nunmehr für alle Jungen und Mädchen zwingend vorgeschriebene Präsenzunterricht von Montag, 17. August, an gewährleistet ist. Vorbei sind die Zeiten, in denen Schüler einer in zwei Hälften geteilten Klasse jeweils im wöchentlichen Wechsel unterwiesen wurden.


Garage in Helmenzen brannte – Übergreifen auf Haus verhindert

Am Mittwoch, 12. August, wurde der Feuerwehreinsatzzentrale Altenkirchen, gegen 20.47 Uhr durch die Rettungsleitstelle Montabaur eine unklare Rauchentwicklung an einem Anwesen in Helmenzen gemeldet. Die Feuerwehren Altenkirchen und Weyerbusch wurden umgehend zum Einsatzort geschickt.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Interaktive Biodiversitäts-Show mit Dominik Eulberg

Enspel. "Mikroorgasmen überall"
Dominik Eulberg, ist ein seit mehr als 25 Jahren international agierender Musiker und studierter ...

Stahlreiche Bilder zeigt Werner Düll im Café Kohleschuppen

Enspel. Dann kam just am Tage der Kunstfeier ein so kurzes wie heftiges Gewitter über dem Stöffel-Park nieder. Aber dennoch ...

Kulturwerk Wissen: Hybride Veranstaltungen für Vereine interessant

Wissen. Als das Kulturwerk in den vergangenen Tagen endlich die Pforten wieder einmal für laute Musik öffnen konnte und Street ...

THE BEAT!radicals präsentieren ihr neues Album live

Betzdorf. Am Freitag, 14. August, sind die „radicals“ im Haus Hellertal in Alsdorf (bei Betzdorf) ab 19 Uhr zu erleben. Und ...

Spezialprogramm fürs SternenZelt: Rhythm & Words – Slampoesie meets Live-Music

Altenkirchen. Der stimmgewaltige Felix Römer ist nicht nur selbst einer der Meister der Sprache, sondern auch ein Kenner ...

Unter dem SternenZelt: Großbildprojektionen mit Live-Musik vom Rick Coleman Trio

Altenkirchen. deKompresso flutet Architektur und Urbane Landschaften mit Farben, Mustern und Texturen aus Licht. Die Stadt ...

Weitere Artikel


Medaillen beim Aktivenabend

Elkhausen/Katzwinkel. Schon seit Jahren pflegt der Schützenverein Elkhausen-Katzwinkel die gute Tradition, einmal im Jahr ...

Bätzing trifft Professor Lauterbach

Region. Am Freitag, 16. November, findet um 19 Uhr in der Cafeteria des Heinrich-Hauses, Neuwieder Straße 23, in Engers eine ...

Auf der Bühne Heiratsantrag gemacht

Wissen. Jella Rosowski (25) war hin und weg. Auf der Bühne - vor hunderten von Narren - fiel der scheidende Wissener Karnevalsprinz ...

Hochtechnologie in Weitefeld

Weitefeld. Die Firma Jumel & Kraft Kunststofftechnik GmbH besuchte jetzt der Landtagsabgeordnete Dr. Matthias Krell gemeinsam ...

Förderverein ist gut in Schwung

Kirchen. Der Förderverein der Kindertagesstätte St. Nikolaus in Kirchen hatte jetzt satzungsgemäß seine erste Jahreshauptversammlung. ...

"Der Schimmelreiter" in Betzdorf

Betzdorf. Ein Sturm tobt über Schleswig Holstein. Ein Manager sucht in einem Wirtshaus Unterschlupf. Die Wirtin beginnt eine ...

Werbung