Werbung

Pressemitteilung vom 29.01.2024    

Kulturschaffenden der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld tauschen sich aus

Das kulturelle Leben in der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld ist vielfältig und bunt wie eine Farbpalette. Insgesamt 188 kulturelle Veranstaltungen fanden im vergangen Jahr in der Verbandsgemeinde statt. Nun tauschten sich die Kulturschaffenden im Gasthof "Zur Post" in Weyerbusch bei einem Runden Tisch aus.

Inspirierender Austausch und freudige Begegnungen zwischen Kulturschaffenden und Künstlern der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld beim Runden Kultur-Tisch. (Foto: Verbandsgemeindeverwaltung Altenkirchen-Flammersfeld)

Weyerbusch/Altenkirchen. Rolf Schmidt-Markoski (Beigeordneter der Verbandsgemeinde) und Rebecca Seuser (Verbandsgemeindeverwaltung) präsentierten die interessante Veranstaltungsbilanz. "Mindestens jeden zweiten Tag fand im vergangenen Jahr in unserer Verbandsgemeinde ein kulturelles Ereignis statt", so der Beigeordnete in seinem Rückblick. Die Veranstaltungen unterteilen sich in die Bereiche Klassik (24 Events), weitere Konzerte/"Unterhaltungsmusik" (50 Veranstaltungen), Theater und Comedy (25 Events), Volksfeste und Märkte (30 Ereignisse), Literatur/Lesungen (12 Veranstaltungen), Kunst/Ausstellungen/Sonstige (27 Veranstaltungen) sowie in den Bereich Bildung (20 Ereignisse).

Ein Hauch von Kreativität und kulturellem Austausch lag über dem Gasthof zur Post in Weyerbusch, als der sechste Runde Kultur-Tisch der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld stattfand. Diese besondere Veranstaltungsreihe, vor drei Jahren ins Leben gerufen, hat sich zu einem wichtigen Forum entwickelt, das Kulturschaffende und Künstler aus der Verbandsgemeinde zusammenbringt, um sich zu vernetzen und gemeinsam Wissen zu teilen.

Vernetzung und Informationsaustausch
Der Abend stand ganz im Zeichen der Vernetzung und des Informationsaustauschs. Rolf Schmidt-Markoski begrüßte die zahlreichen Gäste herzlich und zeigte sich erfreut über die rege Teilnahme sowie den Wunsch nach intensivem Austausch.

Sandra Köster, Vorständin von der Initiative "Wir Westerwälder", berichtete in ihrem Impulsvortrag über die Arbeit der Initiative in den drei Landkreisen, Bastian Prieß, Citymanager der Kreisstadt Altenkirchen, gab Einblicke in seine Arbeit und Hinweise auf die Möglichkeiten der Kulturförderung in der Stadt. Ralf Seelbach, Regionalmanagement Westerwald Sieg, informierte über die LEADER-Fördermöglichkeiten sowie über das aktuelle Projekt: "Wir-Dorf". Die drei Experten nahmen sich großzügig Zeit, um aus ihrem Tun zu berichten, was nicht nur äußerst informativ war, sondern auch für lebhafte Diskussionen und eine vertiefte Vernetzung in den Pausen sorgte.



Die Veranstaltung fand im Gasthof zur Post in Weyerbusch statt, der vom Brodverein ehrenamtlich geführt wird. Rolf Schmidt-Markoski dankte herzlich für die Gastfreundschaft. Der Brodverein, verantwortlich für die Leitung des Gasthofs, bereichert die lokale Kulturszene durch vielfältige Veranstaltungen und heißt Interessierte, die sich für kulturelles Engagement begeistern, herzlich willkommen, Teil dieser lebendigen Kulturinitiative zu werden.

Insgesamt spiegelte der sechste Runde Kultur-Tisch die lebendige und vielfältige Kulturszene der Verbandsgemeinde wider und stellte erneut unter Beweis, wie wichtig der regelmäßige Austausch und die Zusammenarbeit für die Förderung von Kunst und Kultur in der Region sind. Für Fragen zur Veranstaltungsreihe "Runder Kultur-Tisch" oder zur Aufnahme in die Kontaktliste steht Rebecca Seuser von der Verwaltung zur Verfügung. Sie ist unter der E-Mail-Adresse rebecrundseuser@vg-ak-ff.de oder telefonisch unter 02681-85250 erreichbar. (PM)


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Kultur


So dick wie noch nie: Der neue Veranstaltungskalender der Hachenburger Kulturzeit

Hachenburg. Dem Auftritt der 1980er-Jahre-Ikone am 12. Juli auf dem geschichtsträchtigen Alten Markt in Hachenburg war die ...

Musikalische Lesung im Kunstraum in Altenkirchen

Altenkirchen. Friedhelm Zöllner liest heitere und besinnliche Geschichten aus seinen Reiserinnerungen. Es sind lebendige ...

"Augentäuschung und optische Illusionen": Schüler stellen im Altenkirchener Rathaus aus

Altenkirchen. Die Vielfalt der ausgestellten Arbeiten spiegelt das breite Spektrum der kreativen Auseinandersetzung mit verschiedenen ...

Big Band macht Auftakt zur Konzertreihe "Sommer im Kulturwerk" in Wissen

Wissen. Schon bei Ihren ersten Auftritten in den Jahren 2022 und 2023 wusste die Band ihr Publikum zu Begeisterungsstürmen ...

Erste Sommer-Kurz-Musik in der Pfarrkirche St. Michael in Kirchen

Kirchen. Es erklingen zwei Sätze aus dem Concerto für Violine, Violoncello und Orgel von Josef Gabriel Rheinberger sowie ...

Sasha und Band hautnah im Kultursalon an der Glockenspitze in Altenkirchen erleben

Altenkirchen. Der gebürtige Westfale wurde in den 1990er-Jahren unter anderem mit Hits wie "If You Believe" und "I Feel Lonely" ...

Weitere Artikel


CVJM Büschergrund spendet Basar-Erlös ans evangelische Hospiz Siegerland

Siegen. Selbstgestrickte Socken, Deko-Artikel aus Holz, Grußkarten, Kuchen im Glas, gebrannte Mandeln und mehr: Zahlreiche ...

Die Spiele haben begonnen - Spielenachmittag im Wissener DRK-Heim

Wissen. In gemütlicher Atmosphäre werden Spiele wie Rommé, UNO und bekannte Brettspiele angeboten. Jeder Teilnehmer kann ...

Schornsteinfeger: Vertretungen für Februar und März im Kehrbezirk Altenkirchen III

Altenkirchen/Betzdorf/Kirchen. Bislang konnte der Kehrbezirk noch nicht neu besetzt werden. Für die Monate Februar und März ...

Start ins neue Jahr beim Neujahrsempfang der Frauen-Union im Kreisverband Altenkirchen

Neujahrsempfang der Frauen-Union im Kreisverband Altenkirchen

Wissen. Bei dem gemütlichen Beisammensein wurden verschiedene ...

Noch immer Engpässe im Blutspendewesen - neue Blutspende-Termine im Kreis Altenkirchen

Kreis Altenkirchen. Gründe hierfür sind der extrem hohe Krankenstand in der Bevölkerung, die Proteste und Streiks und mitunter ...

Bilanz und Ehrenpreise beim Schützenturnier der Verbandsgemeinde Kirchen

Kirchen. Die sechs teilnehmenden Mannschaften des VG-Schützenturniers wurden für ihre Leistungen im Jahr 2023 gewürdigt. ...

Werbung