Werbung

Nachricht vom 22.11.2011 - 18:15 Uhr    

Vorlesen braucht Vorbilder

Der bundesweite Vorlesetag fand in Wissen an der Franziskus-Grundschule mit 17 Personen statt, die in den Klassen jeweils den Kindern vorlasen. Ausgesuchte Bücher, dem Alter entsprechend waren ausgewählt worden. Spannedes bot Bürgermeister Michael Wagener in der Klasse 4d.

Spannendes bot Bürgermeister Michael Wagener beim Vorlesetag in der Klasse 4d der Franziskus-Grundschule Wissen. Fotos: Caroline Schmidt

Wissen. Anlässlich des bundesweiten Vorlesetages erlebten am Freitag die Grundschüler der Franziskus-Grundschule Wissen einen interessanten Vormittag. Begrüßt wurden die "Vorleser" von Konrektorin Petra Schürg.
17 Vorleserinnen und Vorleser, darunter auch Bürgermeister Michael Wagener und Pfarrer Martin Kürten, hatten für jede Klasse ein dem Alter entsprechendes Buch ausgesucht, aus dem die Kinder dann eine Leseprobe hören konnten. Für die Grundschüler einerseits eine schöne Abwechslung vom Schulalltag. Gleichzeitig soll der Vorlesetag jedoch auch ein bildungspolitisches Signal setzen, nämlich Eltern und Kinder zum Lesen und Vorlesen animieren.

So staunten die Kinder der Klasse 4d und Klassenlehrerin Barbara Detmer nicht schlecht, als Wissens Bürgermeister Michael Wagener persönlich erschien, um ihnen den Anfang des Buches "4 ½ Freunde und der Schrei aus dem Lehrerzimmer" von Joachim Friedrich vorzulesen. Gespannt lauschten sie der aufregenden Geschichte, in der gute Freunde versuchen, merkwürdigen Geschehnissen an ihrer Schule auf die Spur zu kommen.
Mit den Worten "Wer viel liest, kann auch sehr gut sprechen, schreiben und formulieren", motivierte Wagener die Schüler dazu, viel zu lesen und die Büchereien in der Verbandsgemeinde Wissen zu nutzen.

Zum Schluss hatten die Kinder dann noch Gelegenheit, ihre ganz persönlichen Anregungen und Ideen an den Bürgermeister weiterzugeben. Wagener freute sich über so viel Interesse und lud die Klasse daraufhin zu einem ausführlichen Rundgang ins Rathaus ein.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Vorlesen braucht Vorbilder

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Alserberg-Brücke: Ausnahmen für Wissener Unternehmen geplant

Wissen. Auch die Stadt Wissen sowie die Verbandsgemeindeverwaltung Wissen sind von der Regelung des Landesbetriebs Mobilität ...

Druidensteig: Wer wandert mit von Elkenroth nach Betzdorf?

Elkenroth/Betzdorf. Die Tourist-Information der Verbandsgemeindeverwaltung Betzdorf-Gebhardshain lädt alle Interessierten ...

Gelungener musikalischer Abschluss des bekannten „Spack! Festivals“

Wirges. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge betraten die Festivalbesucher in diesem Jahr das altbekannte Gelände ...

Sparkassenstiftung bringt Bewegung: Kleinspielfeld gespendet

Pracht. Das Kuratorium der Stiftung der ehemaligen Kreissparkasse Altenkirchen hat sich in diesem Jahr besonders der Unterstützung ...

VG Wissen gratulierte langjährigen Mitarbeiterinnen

Wissen. Mitte August konnte Bürgermeister Michael Wagener gleich drei langjährigen Mitarbeiterinnen zu ihrem Dienstjubiläum ...

Der Wald ist krank: 84 Prozent der Bäume sind geschädigt

Seifen/Flammersfeld. Mit erschreckenden und besorgniserregenden Daten, Fakten und Entwicklungen hinsichtlich des Gesundheitszustandes ...

Weitere Artikel


Inventar-Flohmarkt lockt nochmals zur Koblenzer BUGA

Koblenz. Bereits während der Bundesgartenschau in Koblenz gab es viele Anfragen, was nach der Veranstaltung mit Möbeln, Pflanzen, ...

Jugendliche bekommen Paten für den Berufsstart

Horhausen. Sie sind jung und sie stehen vor der vielleicht größten Herausforderung ihres Lebens: dem Wechsel von der Schule ...

Vollversammlung der Handwerkskammer Koblenz legt weiteren Kurs fest

Wittlich machte aber auch klar: „Allein: Das wird uns nicht helfen, sollte die Krise auf das Handwerk durchschlagen.“ Entsprechend ...

Abfallgebühren im Kreis sinken

Altenkirchen. In der letzten Sitzung des Kreistages in diesem Jahr konnte des Beigeordneter Konrad Schwan ganz locker angehen ...

Neuer Internet-Auftritt für die VG Kirchen

Kirchen. Von der Verbandsgemeinde Kirchen wurde eine komplett neu gestaltete und auf heutige Bedürfnisse abgestimmte Internetseite ...

Die "Conbrios" auf weihnachtlicher Tournee

Weyerbusch. Bekannt ist die Gesangs- und Unterhaltungsgruppe "Conbrios" aus Puderbach eher für die leichte Muse und seit ...

Werbung