Werbung

Pressemitteilung vom 03.02.2024    

Verkehrsschilder am Bahnübergang in Schutzbach gefällt - Polizei sucht Zeugen

In dem kleinen Ort Schutzbach kam es zu einer Sachbeschädigung, die sowohl den Straßenverkehr als auch die öffentliche Ordnung betrifft. Unbekannte Täter haben zwei Verkehrsschilder an einem unbeschrankten Bahnübergang unmittelbar vor der Gemeinde zerstört.

Symbolbild

Schutzbach. Zwischen dem 1. Februar, 13 Uhr, und dem 2. Februar, 14 Uhr, wurden laut Polizeiangaben zwei Verkehrszeichen im Bereich eines unbeschrankten Bahnübergangs an der Straße "Am Bahnhof Schutzbach" in Schutzbach beschädigt. Die unbekannten Täter durchtrennten die Pfosten von zwei Schildern: einem, das auf den unbeschrankten Bahnübergang hinweist, und einem weiteren, das die Geschwindigkeitsbegrenzung in diesem Bereich anzeigt.

Interessant dabei ist, dass die Schilder nach ihrer Beschädigung nicht entwendet, sondern am Tatort zurückgelassen wurden. Dies könnte darauf hindeuten, dass es den Tätern nicht um einen Diebstahl, sondern lediglich um die Beschädigung der Schilder ging.



Die zuständige Polizeidirektion Neuwied/Rhein hat eine Strafanzeige aufgenommen und bittet nun Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich zu melden. Jeder, der Hinweise zur Tat oder den Tätern geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 02741-926-0 bei der Polizei Betzdorf zu melden. (PM/Red)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Daaden & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Daaden-Herdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Hochwasser an Saar und Mosel: Bereitschaft aus Altenkirchen, Neuwied und Westerwald rückte aus

Region. Vor der eigentlichen Alarmierung wurden die Brand- und Katastrophenschutzinspekteure der beteiligten Landkreise von ...

VG Altenkirchen-Flammersfeld ehrt Sportler, Mannschaften und Ehrenamtler

Altenkirchen. Sie sind allesamt Vorbilder, die am Freitagabend (17. Mai) jeweils eine Urkunde für ihre sportlichen Leistungen ...

Neues Gesicht der Blutspende in Friesenhagen: Generationenwechsel im Blutspendeteam

Friesenhagen. Der Kern des bisherigen Blutspendeteams, bestehend aus Elfriede Kappenstein, Bärbel Wildt und Hans Peter Ebach ...

Bätzing-Lichtenthäler und Diedenhofen: Kreis Altenkirchen profitiert von Rekord-Bildungsprogramm

Kreis Altenkirchen. Acht Schulen im Kreis Altenkirchen profitieren ab dem 1. August 2024 vom Startchancen-Programm, das von ...

Verkehrsdelikte und Diebstahl: Betzdorfer Polizei berichtet von mehreren Vorfällen

Region. In der Nacht von Donnerstag (16. Mai) auf Freitag (17. Mai) kam es in Kirchen (Sieg) zur Sachbeschädigung. Die betroffene ...

Erfolgreicher Auftakt bei den Landesverbandsmeisterschaften für Wissener Schützenverein

Wissen. Nach Ablauf der ersten zwei Wettkampfwochen kann nun bereits ein positives Resümee gezogen werden. In diesem Zeitraum ...

Weitere Artikel


Triumph der TuS Weitefeld-Langenbach B-Juniorinnen beim FVR-Hallen-Masters

Weitefeld/Dierdorf. In Dierdorf fand dieses Jahr das aufregende Hallen-Masters-Turnier der Juniorinnen und Junioren des Fußballverbandes ...

WEZEK Service GmbH in Wallmenroth stärkt Wirtschaft in der Region

Wallmenroth/Region. Im Jahr 2017 wurde die WEZEK Service GmbH am Standort Leverkusen von den beiden ehemaligen Wezek-Geschäftsführern ...

Kreistag Altenkirchen organisiert Kundgebung für Demokratie gegen Rechts

Altenkirchen. Mit einem gemeinsamen Aufruf haben die sechs demokratischen Fraktionen des Kreistages Altenkirchen zu einer ...

Ein Highlight im Karneval der Region - KG Oberlahr feierte die fünfte Jahreszeit

Oberlahr. Bereits kurz nach dem Einlass füllten sich die Plätze im großen Festzelt. Den Einmarsch der KG Oberlahr quittierten ...

Wirtschaftsgespräche IHK Koblenz und Wirtschaftsförderung Kreis Altenkirchen gehen in Runde zwei

Altenkirchen. "Wir wollen die heimischen Betriebe, Soloselbstständige und Handwerker vernetzen, den Austausch anregen und ...

BBS Wissen zu Besuch bei Firma Maschinenbau Böhmer GmbH in Steinebach

Wissen. Seit 1983 entwickelt und produziert die Maschinenbau Böhmer GmbH mit einem modernen Maschinenpark und hochqualifiziertem ...

Werbung