Werbung

Nachricht vom 23.11.2011    

Dienstjubiläen bei der KSK Altenkirchen

Langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreissparkasse Altenkirchen wurden im Rahmen einer zentralen Feierstunde für ihre Treue zum Unternehmen geehrt. 40- und 25-jährige Dienstjubiläen wurden gewürdigt.

Im Bild zu sehen sind: Bärbel Decku (Personalleiterin), Dr. Andreas Reingen (Vorstandsvorsitzender), Elke Orthen, Reiner Schmidt, Birgit Schulte, Norbert Hambürger, Andrea Vohl, Matthias Heidrich, Horst Heer, Erhard Schneider (Personalrat), Rüdiger Oertelt, Christiane Thönig, Berthold Bätzing (von links).

Altenkirchen. Die Kreissparkasse Altenkirchen ehrte langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Während einer Feier würdigten der Vorstandsvorsitzende Dr. Andreas Reingen und der Personalratsvorsitzende Erhard Schneider das vorbildliche Engagement der Jubilare während ihrer jahrelangen Tätigkeit und dankte ihnen für die insgesamt fast 300 Jahre Treue zum Unternehmen.

Seit 40 Jahren im Dienst sind:
Berthold Bätzing (Geschäftsstelle Kirchen), Horst Heer (Bereich Kredit) und Matthias Heidrich (Geschäftsstelle Herdorf).

Für 25 Jahre Treue zur Sparkasse wurden geehrt:
Elke Orthen (Bereich Kredit), Birgit Schulte (Immobilien-Center Altenkirchen), Christiane Thönig (Geschäftsstelle Elkenroth/Weitefeld), Andrea Vohl (Innenrevision), Norbert Hambürger (Geschäftsstelle Mudersbach), Rüdiger Oertelt (Geschäftsstelle Flammersfeld) und Reiner Schmidt (Vermögenscenter Wissen)








Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Dienstjubiläen bei der KSK Altenkirchen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


„Kölsche Nacht“ der KG Wissen ließ das Kulturwerk schunkeln

Die KG Wissen ließt am Samstag, 15. Februar, im Kulturwerk die „Raketen“ steigen. Die Verantwortlichen um Sitzungspräsident Jürgen Thielmann hatten wieder einmal ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Besonderen Wert legen die Karnevalisten aus der Siegstadt darauf, die eigenen sowie Kräfte aus der Region zu präsentieren.


Gemeinsam stark für Wisserland: Kaufmannsessen zeigt Gemeinschaft

Viel Elan und Engagement für die Stadt Wissen und das gesamte Wisserland spürte man beim 26. Kaufmannsessen am Abend des 14. Februars. Ein Hauch von Aufbruch unter dem Motto „in Gemeinschaft bekommen wir das hin“ lag in der Luft. Noch mehr Lust auf Wissen und das Wisserland zu machen, war der Tenor des Abends, der auch mit vielen begeisterungswürdigen Ideen der Gäste zusätzlich bereichert wurde.


Comeback und Siegambitionen: AK Ladies Open mit starkem Feld

Namen sind bekanntlich Nachrichten: Die siebten "AK Ladies Open" haben nach Meldeschluss Gesichter bekommen. Das Tennisturnier vom 23. Februar bis 1. März im Burgwächter-Matchpoint auf der Altenkirchener Glockenspitze ist mit 25.000 US-Dollar dotiert.


Närrischer Seniorennachmittag in Horhausen bringt viel Freude

Unter dem Motto: „Gemeinsam unter einem närrischen Hut!“ feierten die Senioren der Ortsgemeinden Horhausen und Güllesheim sowie der Seniorenakademie erstmals gemeinsam Karneval im Kaplan-Dasbach-Haus. Die Ortsbürgermeister Thomas Schmidt (Horhausen), Peter Humberg (Güllesheim) sowie der Vorsitzende der Seniorenakademie, Rolf Schmidt-Markoski, begrüßten die Gäste und freuten sich über die positive Resonanz.


Wirtschaft, Artikel vom 13.02.2020

Westerwald-Brauerei sucht Bierverkoster/innen

Westerwald-Brauerei sucht Bierverkoster/innen

Die Westerwald-Brauerei in Hachenburg plant in dem brauereieigenen Gastraum "Schalander" eine breit angelegte Bierverkostung. Was genau verkostet wird, bleibt noch ein großes Brauerei-Geheimnis. Bewerbungsfrist für Interessierte ist der 21. Februar.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Gemeinsam stark für Wisserland: Kaufmannsessen zeigt Gemeinschaft

Wissen. Am Freitagabend (14.Februar) hatte die Fa. Korsing in der Walzwerkstraße 18 ihre Pforten für das nun schon zum 26. ...

Bewerberinfotag für Pflegeberufe an Siegener Kinderklinik

Siegen. Sie entscheiden selbst, ob sie morgens, mittags oder nachts arbeiten möchten, man wird in den Fachrichtungen beziehungsweise ...

Job-Dating-Tag 2020 im Hause Schäfer Shop Betzdorf

Betzdorf. Nach der Begrüßung durch das derzeitige Azubi-Team sowie die Ausbilderinnen Yvonne Probst und Elke Bleeser wurden ...

Westerwald-Brauerei investiert kräftig in neues Sudhaus

Hachenburg. „Ein Sudhaus baut eine Brauerei höchstens alle ein bis zwei Generationen“, so Brauereichef Jens Geimer „und ...

Leistungsschau Regionale Wisserland rückt näher

Wissen. Das Kulturwerk und die Walzwerkstraße in Wissen werden sich an den beiden Messetagen wieder in eine regionale Ausstellung ...

Bei Rewe online bestellen – und nach Hause liefern lassen

Betzdorf. Das Interesse an dem Vortrag von Dr. Robert Zores war groß, als Hartmut Lösch, Inhaber von WW-Lab, zum Innovation-Talk ...

Weitere Artikel


Wandern am Adventswochenende

Kirchen-Freusburg. Wer gerne wandert, spazieren geht, joggt oder den Wald mit seinen Nordic-Walking-Stöcken durchquert und ...

Konrad Adenauer, die Nistermühle und Hachenburg

Hachenburg. Zum Abschluß der Ausstellung „777 Jahre Nistermühle“ referierte Regina Klinkhammer (Historikerin, 2. Vorsitzende ...

Mit qualifizierten Pflegekräften in die Zukunft

Wissen. Mit Qualität in der Altenpflegeausbildung wird die Grundlage professioneller Versorgung alter pflegebedürftiger Menschen ...

Autorenlesung zeigte Blick in Parallelwelten

Altenkirchen. Das Diakonische Werk Altenkirchen hatte im Rahmen des Projekts „Netzwerk für Toleranz und Menschenfreundlichkeit“ ...

„Wir geben Gas“ – Das rasante 80’er-Jahre-Musical

Über 2.000 begeisterte Besucher sahen bereits die fünf bisherigen Aufführungen des Musicals. Der komplette Erlös wird einem ...

Vollversammlung der Handwerkskammer Koblenz legt weiteren Kurs fest

Wittlich machte aber auch klar: „Allein: Das wird uns nicht helfen, sollte die Krise auf das Handwerk durchschlagen.“ Entsprechend ...

Werbung