Werbung

Pressemitteilung vom 07.02.2024    

Höchststimmung beim Frauenkarneval der kfd Kirchen

Vier karnevalistische Frauen und ein Bühnenküken versetzten das ganze Bürgerhaus in Katzenbach in Höchststimmung: Unter dem Motto "Wir sind alle kleine Sünderlein", hatte die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) Kirchen und der 1. Kirchener Klickerverein (1. KKV) zum Frauenkarneval eingeladen.

(Fotos: Martina Lietzau)

FKirchen. Maria Weber als Sprecherin des Leitungsteams der kfd Frauen begrüßte das närrische Publikum und übergab die weitere Durchführung an Gudrun Meinert, die mit ihren selbst gereimten Überleitungen die Spannung zu jedem Programmpunkt weiterführte.

Eine Wundercreme präsentierte Birgit Heidemann ihrer Kosmetik interessierten Kundin Elisabeth Kalleicher. Am Bahnhof spielt der nächste Sketch. Als Einzeldarstellerin präsentierte Brigitte Heuzeroth (Leiterin der Theaterfrauen der kfd Kirchen) dann das Stück "Das Büffet". Eine Uraufführung des neuen "Klicker-Meister-Lied" sangen die Klicker-Brüder Bernd Schneider und Ralf Schaumann vom 1. KKV. Florian Kölsch hatte dem amtierten "Deutschen Meister" im Klickern eigens diese Hymne geschrieben. Und schon ging es weiter im Programm, dieses Mal im "Italienischen Restaurant". Bei der nächsten Programmnummer verwandelte sich die Bühne in eine Szenerie im Straßenverkehr.

Musiker Johannes Nilius sorgte in den Bühnen-Umbau-Pausen immer wieder für Stimmungs- und Schunkelmusik. Zwischen den Stücken forderte Conférencier Gudrun Meinert die Frauen im Saal zu dreistuftigen Raketen, "Katzemich miau" und viel Applaus für die Darsteller auf. Die Frauen und Männer des 1. Kirchener Klickerverein unterstützen die Frauen der kfd beim Ausschank an der Theke, bedienen und durch Programmeinlagen. So gingen Bernd Schneider und Ralf Schumann durch die Reihen, um für eine Kostümprämierung das schönste Kostüm zu finden. Auch ein Schätzspiel führten die beiden durch.



Eine Paraderolle als "Lady Kaktus" präsentierte Brigitte Heuzeroth. Als Klofrau vom Hauptbahnhof stellte sie ihre voll automatisierte Toilette vor. Immer wieder gerne parodiert von den Frauen der Theatergruppe, Sketche von Loriot. In diesem Jahr: "Der Lottogewinn." Alle gaben nochmals ihr Bestes.

Das kurzweilige Programm endete mit einem gemeinsamen Schlusslied, bevor DJ Hansi alle karnevalistischen Frauen aufforderte, ihr Tanzbein zu Stimmungsmusik zu schwingen. (PM)



Mehr dazu:   Karneval  
Lokales: Kirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
 


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Vereine


Revitalisierte Tennisanlage in Kirchen: Mehr Mitglieder und modernisierte Einrichtungen

Kirchen (Sieg). Der Tennisverein in Kirchen, gelegen an der idyllischen Anlage am Molzberg, hat nach der Einweihung einer ...

Birkener Schützen holen den ins Wasser gefallenen Festzug nach

Birken-Honigsessen. Der Festumzug durch die geschmückten Straßen fiel buchstäblich ins Wasser. Dabei waren die Straßen geschmückt, ...

Bezirksverband Marienstatt lädt zum Schießtag ein

Selbach. Hier können sich alle Mitglieder und Interessierte in den verschiedenen Schießdisziplinen messen, auch fern von ...

Wissener Schützenverein stellt Weichen für die kommende Bundesligasaison

Wissen. Die Herausforderung für Trainer Bernd Schneider und Schießmeister Burkhard Müller bestand darin, Abgänge zu kompensieren ...

Schützen in Maulsbach freuen sich auf ihr Schützenfest

Maulsbach. Beim Schützenverein Maulsbach wird auch in diesem Jahr mit einem abwechslungsreichen viertägigen Programm für ...

Sicher auf dem E-Bike unterwegs - Fahrsicherheitstraining in Gebhardshain

Gebhardshain. Durch Übungen wird während des Fahrsicherheitstrainings das Risikobewusstsein geschärft und durch gezielte ...

Weitere Artikel


In Bitzen wird wieder gefeiert: Der Karneval kehrt zurück auf den Berg

Bitzen-Dünebusch. Über 60 Personen, formiert in fünf Fußgruppen und begleitet von zwei Traktoren, zogen durch die Straßen ...

Abwechslungsreiches Programm für Klein und Groß beim Alsdorfer Kinderkarneval

Alsdorf. Die beiden haben im Vorfeld dafür gesorgt, dass ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm zustande kam und nicht nur ...

Seniorenakademie und Ortsgemeinden feierten Seniorenkarneval in Horhausen bei bester Stimmung

Horhausen. Rolf Schmidt-Markoski, Chef der Seniorenakademie, in seiner Begrüßungsansprache: "Gemeinsam Spaß haben, singen, ...

RSC Betzdorf beendet Cyclocross-Saison - Querfeldein wieder groß im Kommen

Betzdorf. Die Reifen mit Noppen gilt es nun gegen profillose zu tauschen, denn in rund sechs Wochen startet schon die Straßensaison, ...

Innenminister Ebling will Polizei mit neuem Gesetz für 21. Jahrhundert aufstellen

Mainz. "Wir bauen die Zahl der Polizeibeamtinnen und -beamten in diesem Jahr auf 10.000 Kräfte aus, wir reformieren unsere ...

LinkedIn, Xing und Co.: Karrierenetzwerke rufen Betrüger auf den Plan

Region. Das Europäische Verbraucherzentrum Deutschland (EVZ) rät dazu, neuen Kontakten mit einem guten Maß an Misstrauen ...

Werbung