Werbung

Pressemitteilung vom 10.02.2024    

Kinder in Nauroth beraubt: Polizei sucht nach vermummten Jugendlichen

Ein unschönes Erlebnis hatten zwei Kinder am Freitag (9. Februar) in Nauroth. Sie wollten an einem Automaten Süßigkeiten kaufen, als sie unvermittelt von fünf vermummten Jugendlichen angegriffen und bestohlen wurden.

Nauroth. Wie die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtet, kam es gegen 18 Uhr zu dem Vorfall. Unter Druck gesetzt und verängstigt, sah eines der Kinder keine andere Möglichkeit, als das Restgeld den Angreifern auszuhändigen. Mit ihrer geringen Beute von wenigen Euro zogen sich die Täter anschließend in Richtung Mörlen zurück. Die Polizei in Betzdorf hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Mithilfe aus der Bevölkerung. Alle Hinweise, die zur Identifizierung der Jugendlichen beitragen können, sind willkommen und werden vertraulich behandelt. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Gesundheitsfachberufe: Auszubildendenzahlen steigen dank Schulgeldfreiheit

Mainz/Region. "Am Geld darf eine Ausbildung nicht scheitern", betonte Lana Horstmann, arbeitsmarkt- und sozialpolitische ...

Reihe von Vergehen und Unfällen hält Polizeiinspektion Betzdorf auf Trab

Betzdorf/Daaden/Herdorf. Am Abend des 1. März, gegen 19 Uhr, kam es zu einer Sachbeschädigung in Daaden, Betzdorfer Straße. ...

AKTUALISIERT: Dachstuhlbrand in Fürthen - Feuerwehren Hamm und Wissen retteten Wohnhaus

Fürthen/Oppertsau. Die Leitstelle hatte mit dem Stichwort "Gebäudebrand" alarmiert. Dies hatte zur Folge, dass die Freiwilligen ...

Klinikreform bilanziert/Teil 2: Für AK-Betriebsrätin auch "Schließung" nicht vom Tisch

Altenkirchen. Nicht nur aus Sicht der Mitglieder des Betriebsrates des DRK-Krankenhauses Altenkirchen, sondern auch für weite ...

Kiebitz gekürt zum Vogel des Jahres 2024: Stark gefährdeter Luftakrobat in Fokus gerückt

Hundsangen/Region. Fast 120.000 Bürger haben ihre Stimme bei der vierten öffentlichen Vogelwahl abgegeben. Der Kiebitz konnte ...

Intergalaktische Entdeckungsreise: "Der kleine Prinz" am Martin-Butzer-Gymnasium Dierdorf

Dierdorf. Die Rahmenhandlung gestalten zwei Kinder, Anna und Sophie, gespielt von Jolina Händler und Michelle Kulik, die ...

Weitere Artikel


Gewaltvorfälle trüben Karnevalsfeierlichkeiten in Scheuerfeld

Scheuerfeld. Die Feierlichkeiten im Festzelt von Scheuerfeld wurden durch diverse Körperverletzungsdelikte erschüttert. Erstmalig ...

Einbruch unbewohntes Einfamilienhaus in Betzdorf

Betzdorf. Die unbekannten Einbrecher haben das Küchenfenster des leerstehenden aber möblierten Einfamilienhauses gewaltsam ...

Jubiläum: Ein Jahr Jugendraum Malberg

Malberg. Am ersten Termin nahmen zehn Jugendliche teil, um gemeinsam die Wiedereröffnung zu besprechen. Wünsche gab es damals ...

Jugendliche unter Verdacht: Schwere Körperverletzung an Obdachlosem in Hamm (Sieg)

Hamm (Sieg). Nach Angaben der Polizeidirektion Neuwied/Rhein soll es innerhalb einer vierköpfigen Gruppe zu heftigen Streitigkeiten ...

Stroke Unit am Siegener Diakonie Klinikum Jung-Stilling: Nach Schlaganfall bald wieder auf den Beinen

Siegen. Jetzt zählt jede Minute. Auch der Rettungsdienst zögert nicht, fordert den Rettungshubschrauber an, der Friedel Kemper ...

In Parkpfosten und Mauer gebrettert: Unfall in Neuwied sorgt für Spektakel

Neuwied. Der Unfall passierte gegen 11.38 Uhr in der Heddesdorfer Straße in Neuwied. Nach aktuellen Ermittlungen steuerte ...

Werbung