Werbung

Nachricht vom 25.11.2011 - 07:42 Uhr    

Besinnlichkeit und buntes Treiben beim Weihnachtsmarkt

Der Hammer Weihnachtsmarkt bot die Einstimmung auf die Adventszeit und lockte Besucher aus Nah und Fern in das Hüttendorf rund um das Kulturhaus. Unterhaltung für Klein und Groß, leckere Spezialitäten, und ein breites Marktangebot konnten die Besucher genießen. Natürlich kam für die Kinder auch der Nikolaus.

Beim Weihnachtsmarkt in Hamm - hier ein Blick in die Scheidter Straße - ging es gemütlich zu. Fotos: Rolf-Dieter Rötzel

Hamm. Traditionell begann mit dem Hammer Weihnachtsmarkt – organisiert vom Aktionskreis "Weihnachtsmarkt" (Ortsgemeinde Hamm, Arbeitskreis Kultur und Tourismus Verbandsgemeinde, Werbegemeinschaft Hamm und Standortmarketing Hamm) - die Reihe der Weihnachtsmärkte in der hiesigen Region. Angenehme Temperaturen und überwiegend Sonne begleiteten das gemütliche, beschauliche und unterhaltsame Geschehen im Bereich des Synagogenplatzes, der Scheidter Straße und des KulturHauses.
Mandel- und Glühweinduft sowie andere Köstlichkeiten zauberten einen Hauch von adventlicher Stimmung. Besucher aus Nah und Fern waren in den Raiffeisengeburtsort gekommen, um sich auf die Advents- und Weihnachtszeit einstimmen zu lassen.
Das weihnachtlich dekorierte Hüttendorf lockte mit einem breit gefächerten Sortiment an Leckereien, offerierte Ideen für Geschenke und bot Vielerlei rund ums Fest. Vereine, Kindergärten und Institutionen versorgten die kleinen und großen Marktbesucher mit einem vielfältigen Angebot an Speisen und Getränken. Von Kartoffelpuffer, Reibe- und Weihnachtsplätzchen, Waffeln, Honigprodukten, Berliner, Winteräpfel bis zu Fruchtsäften, Apfelwein, Eierpunsch, Weihnachtsbier sowie anderen Leckereien und Spezialitäten war alles vorhanden. Augen und Gaumen kamen voll auf ihre Kosten.
Nachmittags gab es strahlende Kinderaugen, als der Nikolaus zuerst im Marktzentrum und danach am KulturHaus Halt machte und Geschenke für die Kleinen übergab. Zuvor hatte es im KulturHaus bereits Kindertheater unter dem Motto "Oh du fröhliche" gegeben. Zum weiteren Vergnügen der Kids drehte sich ein Nostalgie-Karussell. Das musikalische und gesangliche Rahmenprogramm gestalteten die Bläsergruppe des Hegering Hamm, der Chor des evangelischen Kindergartens Hamm, die IGS Hamm, der MGV "Liedertafel" Hamm und die "Lordsingers". (rö)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
 


Kommentare zu: Besinnlichkeit und buntes Treiben beim Weihnachtsmarkt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


TMD Friction: „Wir stellen uns auf Veränderungen ein“

Hamm/Sieg. Um die Stärkung des Industriestandortes Rheinland-Pfalz und um die Themen Energie, Mobilität und Personalgewinnung ...

Empfang der Wirtschaft im IPS Industriepark Etzbach gut besucht

Etzbachtal. Landrat Michael Lieber, der am 31. August in Rente geht meinte: „Ich habe heute nochmal das letzte Wort.“ Er ...

Neue Märkte – Neue Chancen: Kooperations- und Förderangebote

Montabaur. Eine wichtige Rolle spielen dabei auch die geschäftlichen Aktivitäten ausländischer Unternehmen. Das Bundesentwicklungsministerium ...

Kampagne für mehr Inklusionsfirmen in Rheinland-Pfalz

Neuwied. „Der Ausbau von Inklusionsarbeitsplätzen ist seit vielen Jahren ein wichtiges Ziel der Landesregierung“, so die ...

Löhne im Garten- und Landschaftsbau steigen um 5,75 Prozent

Kreisgebiet. Sie bauen Spielplätze, pflastern Wege und pflegen Parks: Für ihre Arbeit bekommen die 200 Garten- und Landschaftsbauer ...

Zu jedem Anlass den passenden Anzug

Der Anzug zur Hochzeit
Bei einer Hochzeit ist ein Anzug Pflicht. Eine Ausnahme besteht dann, wenn in der Einladung ...

Weitere Artikel


Betzdorfer Weihnachtsmarkt ist gestartet

Betzdorf. Es ist in diesem Jahr gar nicht so leicht, in wirkliche Advent- oder Weihnachtstimmung zu kommen. Da scheint tagsüber ...

Altenkirchen startet in den Weihnachtsmarkt

Altenkirchen. Der Andrang war groß in der Altenkirchener Stadthalle: Die Westerwald Bank konnte rund 350 Gäste zum Auftakt ...

"Tages des Lesens" starteten mit Vorlesern

Katzwinkel. Die "Tage des Lesens" vom 23. bis 25. November, eingebettet in die Aktion "Leselust Rheinland-Pfalz" startete ...

500 Euro für Förderkindergarten der Lebenshilfe

Wissen. Im letzten Jahr hatte der CDU-Stadtverband beim Weihnachtsmarkt in Wissen mit dem „Glühenden Weißwein“ und anderen ...

Die ersten Bäume sind geschmückt

Altenkirchen/Wissen. Traditionell beginnt in den Geschäftsstellen der Westerwald Bank rund um den ersten Advent das Weihnachtsbaumschmücken. ...

"Pop Music School 2" ist in Arbeit

Altenkirchen. "Oh je, ich bin so aufgeregt. Hoffentlich vergesse ich meinen Text nicht…" - Die Nervosität steht vielen ...

Werbung