Werbung

Pressemitteilung vom 12.02.2024    

Valentinssegen für Liebespaare und Liebende am 16. Februar in Wissen

Unter dem Motto "Gott schützt die Liebenden" findet am Freitag nach dem Valentinstag, 16. Februar, um 18 Uhr im Rahmen des monatlich in Wissen stattfindenden Abendgebetes "Meine Zeit" ein besonderer Gottesdienst statt. Während des Gottesdienstes wird den Liebespaaren und Liebenden der Valentins-Segen gespendet.

Symbolbild (Foto: Pixabay)

Wissen. Nicht nur am Valentinstag am 14. Februar schützt Gott die Liebenden, sondern Gott steht für die Liebe. So will die Pfarrgemeinde in diesen Tagen mit einem besonderen Gottesdienst am Freitag, 16. Februar, um 18 Uhr, feiern. Die Messe findet in der Krankenhauskapelle der GFO Klinik (St. Antonius-Krankenhaus) in Wissen statt.

Zum Valentinstag
Schon nach Weihnachten wurde allerorten kommerziell um den Valentinstag geworben. Auch die digitale Welt um Alexa läutet bereits den Countdown für diesen Tag der Liebenden ein, berichtet das "Meine Zeit"-Team des Seelsorgebreichs Obere Sieg und erläutert den Ursprung des Brauches.

Der Valentinstag ist keine Erfindung der Neuzeit. Viele Jahrhunderte hatte dieser Tag seinen festen liturgischen Platz im römischen Generalkalender und war vom 5. bis 20. Jahrhundert als kirchlicher Feiertag weit verbreitet. So wie er heute begangen wird, liegt sein Ursprung in der Zeit nach dem zweiten Weltkrieg. Der Valentinstag gehört zum angloamerikanischen Brauchtum, das über England in die USA und nach dem zweiten Weltkrieg durch die US-Besatzung wieder nach Europa und somit auch nach Deutschland kam. Seit dem 15. Jahrhundert ist der 14. Februar in England der "Tag der Liebenden". Dieser Tag wird mit Fruchtbarkeitsritualen und Blumen für den Partner gefeiert. Als Heiliger der Zärtlichkeit ist Valentin, ehemals Bischof von Terni, daher bis heute Schutzpatron der Verliebten und Namensgeber unseres heutigen Valentinstages.



Während des Gottesdienstes in der Krankenhauskapelle wird den Liebespaaren und Liebenden der Valentinssegen gespendet. Musikalisch wird der Gottesdienst von Yasmin Weitershagen und Andreas Auel gestaltet. Das "Meine Zeit"-Team heißt alle Interessierten willkommen. (PM/KathaBe)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Gesundheitsfachberufe: Auszubildendenzahlen steigen dank Schulgeldfreiheit

Mainz/Region. "Am Geld darf eine Ausbildung nicht scheitern", betonte Lana Horstmann, arbeitsmarkt- und sozialpolitische ...

Reihe von Vergehen und Unfällen hält Polizeiinspektion Betzdorf auf Trab

Betzdorf/Daaden/Herdorf. Am Abend des 1. März, gegen 19 Uhr, kam es zu einer Sachbeschädigung in Daaden, Betzdorfer Straße. ...

AKTUALISIERT: Dachstuhlbrand in Fürthen - Feuerwehren Hamm und Wissen retteten Wohnhaus

Fürthen/Oppertsau. Die Leitstelle hatte mit dem Stichwort "Gebäudebrand" alarmiert. Dies hatte zur Folge, dass die Freiwilligen ...

Klinikreform bilanziert/Teil 2: Für AK-Betriebsrätin auch "Schließung" nicht vom Tisch

Altenkirchen. Nicht nur aus Sicht der Mitglieder des Betriebsrates des DRK-Krankenhauses Altenkirchen, sondern auch für weite ...

Kiebitz gekürt zum Vogel des Jahres 2024: Stark gefährdeter Luftakrobat in Fokus gerückt

Hundsangen/Region. Fast 120.000 Bürger haben ihre Stimme bei der vierten öffentlichen Vogelwahl abgegeben. Der Kiebitz konnte ...

Intergalaktische Entdeckungsreise: "Der kleine Prinz" am Martin-Butzer-Gymnasium Dierdorf

Dierdorf. Die Rahmenhandlung gestalten zwei Kinder, Anna und Sophie, gespielt von Jolina Händler und Michelle Kulik, die ...

Weitere Artikel


Karnevalszug zog wieder durch die Kreisstadt - zahlreiche Besucher waren begeistert

Altenkirchen. Am Sonntag (11. Februar) waren bereits lange vor dem Start des Zuges mehrere tausend begeisterte Zuschauer ...

Polizeieinsätze bei After-Zug-Party in Altenkirchen führen zu mehreren Strafanzeigen

Altenkirchen. Es kam zu mehreren Platzverweisen sowie zu sechs Strafanzeigen aus den Bereichen Körperverletzung, Bedrohung ...

Liquiditätsprobleme beim Wäller Markt - droht die Insolvenz?

Westerwald. Die Idee klang vielversprechend: lokal einkaufen und somit den heimischen Einzelhandel unterstützen und gleichzeitig ...

Dorfcafé Niederfischbach hilft ökumenischem Hospiz Kloster Bruche

Betzdorf. 2015 wurde das Dorfcafé in Niederfischbach ins Leben gerufen - und von Anfang an sehr gut angenommen. Immer am ...

CDU-Kreisverband lädt ein zur digitalen Infoveranstaltung über das neue Grundsatzprogramm der CDU

Kreis Altenkirchen. "Wir wollen allen Interessierten die Möglichkeit geben, mit uns gemeinsam über die inhaltliche Ausrichtung ...

Bündnis 90/Die Grünen wählen Liste zum Kreistag und verabschieden Kommunalwahlprogramm

Kreis Altenkirchen. "Wir begrüßen es sehr, dass sich viele Kandidaten für die Liste zur Verfügung gestellt haben. So können ...

Werbung