Werbung

Pressemitteilung vom 13.02.2024    

Rekordbeteiligung bei der Kindersitzung der Karnevalsgesellschaft Wissen

Die kürzlich stattgefundene Kindersitzung der Karnevalsgesellschaft Wissen war ein farbenfrohes Spektakel, das so viele Gäste wie noch nie angelockt hat. Mit Tanz, Theater und Zauberei begeisterten die kleinen und großen Narren ihr Publikum.

Farbenfrohe Kinderkarnevalssitzung in Wissen (Foto: Bernhard Theis)

Wissen. Noch nie war die Teilnahme an der Kindersitzung der Karnevalsgesellschaft Wissen so groß. Das Kulturwerk schwappte förmlich über mit bunt gekleideten jungen Karnevalisten und ihren Eltern. Emilia Becher und Mia Weitershagen führten als Präsidentinnen gut gelaunt durch das Programm.

Schon beim Vorstellen der Hauptperson des Tages, Kinderprinzessin Maya I., brandete ein dreifaches "Wissen o-jö-jo" auf. Nachdem der Elferrat Platz genommen hatte, konnte das bunte Treiben beginnen. Die Minis der KG zeigten einen neuen Tanz, der die Besucher von den Stühlen riss. Ähnlich enthusiastisch wurde die Darbietung der TuS Katzwinkel aufgenommen.

Am Sonntag gab Magier "Tim Salabim" sein Debüt in Wissen. Trotz kleiner Pannen sorgte er für beste Unterhaltung - etwa, als er seinen Zauberstab mit einer Banane verwechselte. Mithilfe der Kinder und dem kleinen Paul, der ihm auf der Bühne zur Hand ging, gelang es jedoch, das Missgeschick zu korrigieren.

Ein weiterer Höhepunkt war ein kleines Theaterstück mit einer Prinzessin, einem Ritter und einem Monster. DJK-Trainerin Moni übernahm dabei die Rolle der frischgebackenen Bürgermeisterin. Auch die Junioren-Tänzerinnen der KG erhielten für ihre Darbietung verdienten Applaus.



Besonderes Aufsehen erregte die Tolle Elf Wildberg, die im Schlumpfoutfit auftrat. Beim traditionellen Mitmachprogramm herrschte ein regelrechtes Gedränge auf der Bühne. Die Karnevalsgesellschaft Altenkirchen war zudem mit einer starken Abordnung vertreten.

Zum Abschluss kündigte Kinderprinzessin Maya I. das Highlight des Tages an: die Prämierung der schönsten Kostüme. Emilia als Pfau, Louis als Umpa-Lumpa und Hannes als Wikinger konnten sich gegen starke Konkurrenz durchsetzen.

Am Ende traten noch einmal die Mitglieder der heimischen Karnevalsgesellschaft auf, angeführt vom Spielmannszug "Alte Kameraden" Niederhövels. Lisa Trapp stellte die Protagonisten vor und bedankte sich bei den Sitzungspräsidentinnen, der Kinderprinzessin und allen Mitwirkenden für ihr Engagement beim Kinderkarneval. (PM/red)


Mehr dazu:   Veranstaltungsrückblicke   Karneval  
Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Der ultimative Leitfaden für Naturliebhaber: Jahresprogramm 2024 erschienen

Bad Hönningen. Die 1. Vorsitzende des Naturparks Rhein-Westerwald, I. D. Isabelle Fürstin zu Wied befand den sonnigen Tag ...

Klinikreform bilanziert: Altenkirchener Betriebsrätin sieht "zermürbte" Mitarbeiter

Altenkirchen. Nicht nur aus Sicht der Mitglieder des Betriebsrates des DRK-Krankenhauses Altenkirchen, sondern auch für weite ...

Appell der Zoos: Erhaltung der Artenvielfalt - Zoos spielen Schlüsselrolle im Artenschutz

Neuwied. Der World Wildlife Day am 3. März ist eine Gelegenheit, die Vielfalt der Tierwelt zu feiern und gleichzeitig auf ...

Die "Fischflüsterer": Ein Rückblick auf 25 Jahre ARGE Nister

Limbach. Manfred Fetthauer lässt am Montagabend ab 19 Uhr im Haus des Gastes in Limbach die vergangenen 25 Jahre seit Gründung ...

Heuschnupfen und Pollenallergie: Erste Hilfe aus Apotheke und Natur

Frühlingszeit ist Blütezeit, doch wenn die Natur aus ihrem Winterschlaf erwacht, ist dies für viele Menschen leider kein ...

Unbekannter Fahrzeugführer verwüstet Steinmauer in Elkenroth

Elkenroth. Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Unfall gegen 5.30 Uhr auf der Marienberger Straße in Elkenroth. ...

Weitere Artikel


Lebenshilfe Steckenstein feiert ausgelassene Karnevalsveranstaltung nach vier Jahren Pause

Wissen-Steckenstein. Der Tag begann mit regem Betrieb im Mehrzwecksaal der Einrichtung. Alle Anwesenden waren farbenfroh ...

"Stammtisch gegen rechts" in Altenkirchen: Gemeinsam für Vielfalt und Demokratie

Altenkirchen. Neben der Unterstützung verschiedener Demonstrationsaufrufe, sieht die Gruppe ihre Aufgabe darin, stetige Aufklärungsarbeit ...

Bezahlkarte für Asylbewerber, bessere Migrationssteuerung? Demuth und Diedenhofen sind dafür

Region. Ellen Demuth, Mitglied des rheinland-pfälzischen Landtags und der CDU-Landtagsfraktion, fordert gemeinsam mit dem ...

Schwerer Verkehrsunfall auf der B8 bei Wölmersen: 21-jährige Pkw-Fahrerin verletzt

Wölmersen. Am 12. Februar gegen 7.05 Uhr morgens kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 8 in der Gemarkung ...

Karnevalsgesellschaft besucht Kindertagesstätte in Köttingerhöhe

Wissen. Die Wissener Karnevalsgesellschaft hatte sich vorgenommen, auf ihrer alljährlichen Rundreise alle lokalen Kindertagesstätten ...

Besuch aus dem französischen Chagny zum Veilchendienstagsumzug in Wissen

Wissen. Am heutigen Dientag (13. Februar) werden die drei Prinzessinnen Laure Michaudet, Jessica Bussière und Léa Biniek ...

Werbung