Werbung

Region |


Nachricht vom 11.11.2007    

IGS ausdauernd beim Kids-Marathon

Einzel- und Klassensiege errangen Schülerinnen und Schüler der Integrierten Gesamtschule Hamm beim "Kids-Marathon". Damit bewies vor allem die Klasse 10a, wie fit sie ist.

klasse 10a der igs

Hamm. Überrascht und erfreut zeigten sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10a sowie Christian Denart aus der Klasse 9e, die durch Sportlehrer Burkard Jung für ihren Erfolg im Rahmen des Kids-Marathons ausgezeichnet wurden. Beim Kids-Marathon, der unter anderem vom Ausdauer-Shop Betzdorf organisiert wurde, absolvierten die jungen Sportler die Marathonstrecke von 42,125 Kilometern nicht auf einmal, sondern im Zeitraum zwischen den Sommerferien und dem 31. Oktober Stück für Stück, zum Beispiel indem sie im Sportunterricht, während des Vereinstrainings oder privat liefen.
Vorrangiges Ziel war es, die Bewegung zu fördern und die Kinder unabhängig von den sportlichen Fähigkeiten für das Laufen zu motivieren. Nach der Anmeldung erhielt jedes Kind eine persönliche Laufkarte, auf der die gelaufenen Kilometer angekreuzt und durch Betreuer abgezeichnet wurden. Im Rahmen einer Abschlussveranstaltung in Betzdorf fand schließlich unter allen ausgefüllten Laufkarten eine Verlosung statt, bei der Christian Denart (9e) als Einzelpreis einen Gutschein über 60 Euro für Laufausrüstung der Firma Falke und die Klasse 10a den 3. Preis und damit 250 Euro für Schulsportgeräte sowie Liane Ebel (10a) einen Gruppenpreis in Höhe von 50 Euro für die Klassenkasse gewannen.
Insgesamt nahmen über 1700 Kinder, darunter sechs Klassen der Integrierten Gesamtschule Hamm mit zusammen 128 Kindern an dieser Veranstaltung teil. Organisiert und betreut wurde die Teilnahme der Gruppen der IGS Hamm am Kid-Marathon durch Sportlehrer Burkard Jung.
xxx
Gruppenbild der Klasse 10a mit Sportlehrer Burkard Jung.


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: IGS ausdauernd beim Kids-Marathon

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Leerstand in Altenkirchen zeigt Wandel des Einzelhandels

Der Blick in viele Einkaufsstraßen deutscher Städte und Gemeinden macht deutlich: Die steigende Zahl leer stehender Geschäfte ist ein Indikator, dass sich ein Wandel vollzieht. Geht der Trend weiter in Richtung Shopping-Zentren vor den Toren der Kommunen oder übernimmt der Internet-Handel immer mehr Anteile am Umsatz? Noch kann sich Altenkirchen glücklich schätzen. Nicht viele Ladenlokale in der Innenstadt sind verwaist.


Berufsschüler muss Schule wegen nicht entschuldigter Fehlzeiten verlassen

Die Entscheidung des Schulleiters einer Berufsbildenden Schule, das Schulverhältnis mit einem Schüler, der mindestens zehn Tage unentschuldigt gefehlt hat, zu beenden, ist nicht zu beanstanden. Dies hat das Verwaltungsgericht Koblenz entschieden.


560.000 Euro Fördermittel für die Wissener Stadtentwicklung

Aus dem Bund-Länder-Programm „Aktive Stadtzentren“ wurde der Stadt Wissen eine Zuwendung in Höhe von 560.000 Euro bewilligt. Die Nachricht erhielt jetzt der Landtagsabgeordnete Heijo Höfer auf Nachfrage von Innenminister Roger Lewentz.


Bürgermeister Gibhardt: „In Altenkirchen bewegt sich etwas“

Von der Dauer der Amtszeit seines Vorgängers ist er noch Lichtjahre entfernt: War Heijo Höfer beinahe 27,5 Jahre Stadtbürgermeister in Altenkirchen, ist Nachfolger Matthias Gibhardt gerade einmal sechs Monate "an der Macht". Angekommen in der neuen Position sei er allemal, betont er, "aber ich brauche doch mehr als dieses halbe Jahr für die Einarbeitung."


WKB in Wissen: Weiter keine Einigung – Sitzung wurde vertagt

Erneut kam der Wissener Haupt- und Finanzausschuss zum Thema Straßenausbaubeiträge zusammen. Fast drei Stunden wurde getagt, informiert, beraten und gefragt. Am Ende sprachen sich die Grünen der Stadt Wissen schon jetzt gegen die Einführung der Wiederkehrenden Straßenausbaubeiträge (WKB) aus und nach einer Sitzungsunterbrechung wurde der weitere Verlauf der Sitzung vertagt.




Aktuelle Artikel aus Region


Berufsschüler muss Schule wegen nicht entschuldigter Fehlzeiten verlassen

Koblenz. Der 1999 geborene Kläger besuchte seit dem Schuljahr 2018/2019 eine Berufsbildende Schule der höheren Berufsfachschule ...

Leerstand in Altenkirchen zeigt Wandel des Einzelhandels

Altenkirchen. Ein Spaziergang durch die Altenkirchener Innenstadt von Fußgängerzone (Wilhelmstraße) über Bahnhof-, Quengel- ...

1. Selbacher Dialog: Vereinsleben ist Ehrensache

Selbach. So unterschiedlich wie die Tätigkeitsfelder in den verschiedenen Vereinen sind auch die Menschen, die ihre Fähigkeiten ...

Bürgermeister Gibhardt: „In Altenkirchen bewegt sich etwas“

Altenkirchen. Weiß getünchte Wände, großflächige und ohne Gardinen ausstaffierte Fenster, die einen Blick auf einen Teil ...

Unbekannte brechen ins Kirchener Bowling-Center ein

Kirchen. Nachdem die Täter sich durch das ach Aufhebeln von zwei Türen Zugang zum Bowling-Center verschafft hatten, hebelten ...

560.000 Euro Fördermittel für die Wissener Stadtentwicklung

Wissen. Wie Höfer dazu mitteilt, werden mit dem Programm bauliche Maßnahmen in den Innenstädten von Ober- und Mittelzentren ...

Weitere Artikel


Pflegedienst mit neuem Fuhrpark

Wissen. Fünf neue knallgelbe Opel-Corsa mit der entsprechenden Aufschrift, die von josch-Werbung angebracht worden war, nahmen ...

Eine Region, von der man lernen kann

Kreis Altenkirchen. "Eine Region, die in all ihren Facetten dem Ideal nahe kommt", lautete das Fazit vom Pro AK Vorsitzenden ...

"Christmaus" kommt nach Freusburg

Freusburg. Am Nikolaustag, 6. Dezember, von den "Improkünstlern" in ein Land weit jenseits der langen Samstage und gepanschten ...

IGS Hamm mit neuem Schulchor

IGS Hamm/Sieg mit neuem Schulchors
Premiere am Tag der offenen Tür
Hamm. Gespannt erwarten die jungen Sängerinnen und ...

Synode: Kraft des Evangeliums

Kreis Altenkirchen. Trotz positiver Rahmendaten – 2007 stiegen bereits im zweiten Jahr die Kirchensteuer-Einnahmen – will ...

Spenden für Waisenkinder gesammelt

Windeck-Rosbach. Mit einer großen Kochaktion beim traditionellen Martinsmarkt in Windeck-Rosbach stellte sich der junge Förderverein ...

Werbung