Werbung

Pressemitteilung vom 17.02.2024    

Fastenzeit in St. Michael, Kirchen: Frühschichten als Hoffnungsquelle in unruhigen Zeiten

Inmitten der Unruhen und Konflikte der Welt suchen Gläubige nach Hoffnung und Stärkung. Eine Quelle dieser Impulse wollen die traditionellen Frühschichten in der Fastenzeit in der Kirche St. Michael, Kirchen sein.

Kirchen. Während der Fastenzeit ist es eine gebräuchliche Praxis für Christen verschiedener Kirchen und kirchlicher Gruppierungen, sich zu sogenannten Frühschichten zusammenzufinden. Diese 30-minütigen Wortgottesdienste finden statt jeden Freitag um 6.30 Uhr in der Kirche St. Michael, Kirchen. Für das Jahr 2024 sind die Termine auf den 1., 8., 15. und 22. März festgelegt.

In einer Pressemitteilung erklärte das Vorbereitungsteam der Frühschichten: "Die Welt steht Kopf und in den Medien lesen und hören wir von Krieg, Terror, Umweltkatastrophen. Deshalb sollten wir nach Hoffnung und Impulsen suchen, die uns stärken. Wir vom ökumenischen Frühschichtteam sind überzeugt: Es lohnt sich, früh aufzustehen und den Tag einmal ganz anders zu beginnen. Dafür gibt es das Angebot der ökumenischen Frühschichten - für manche eine wertvolle, segensreiche Tradition!"



Die Frühschichten bieten den Teilnehmern eine Gelegenheit, den Tag auf eine andere Weise zu beginnen - mit Hoffnung und Spiritualität. Sie sind ein traditioneller Teil der Fastenzeit und werden von vielen als wertvolle und segensreiche Tradition geschätzt. (PM)


Lokales: Kirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Erfolgreicher Auftakt bei den Landesverbandsmeisterschaften für Wissener Schützenverein

Wissen. Nach Ablauf der ersten zwei Wettkampfwochen kann nun bereits ein positives Resümee gezogen werden. In diesem Zeitraum ...

50 Jahre Lebenswegbegleiter: Ein Elternabend für den Umgang mit familiären Konflikten

Hamm. Der Alltag in einer Familie ist oft von Unstimmigkeiten geprägt, die manchmal zum Schmunzeln bringen, aber auch sehr ...

Frühlingsfest in Wölmersen: Ein Tag voller Spiel, Spaß und Spiritualität

Wölmersen. Für die Kinder waren die Highlights des Tages ein erweitertes Angebot an Hüpfburgen, zwei Clowns und das BubbleBall-Spiel ...

Vollsperrung der K32 bei Almersbach: Verkehrsteilnehmer müssen sich auf Umwege einstellen

Almersbach. Die Kreisstraße 32 wird ab Dienstag, 21. Mai, für voraussichtlich drei Arbeitstage voll gesperrt. Die Sperrung ...

Trinkwasser-Alarm in Kirchen (Sieg): Abkochgebot nach Rohrbruch und Keimkontamination

Kirchen. Am 17. Mai um 13.10 Uhr gab die Pressestelle der Verbandsgemeinde Kirchen (Sieg) bekannt, dass das Trinkwasser in ...

Kommunen im Dreiländereck tauschen sich über Klimaschutz aus

Siegen. Insgesamt 24 Mitarbeiter der Kreis- und Kommunalverwaltungen aus den Landkreisen Rheinisch-Bergischer Kreis, Rhein-Sieg-Kreis, ...

Weitere Artikel


Wissen: Vom Kreisel der Holschbacher Straße, Rathausstraße und "In der Deubach"

Wissen. Zur anstehenden Baumaßnahme "Heubrücke" nach Auftragsvergabe durch den Bauausschuss, die im Frühling beginnen soll ...

Altenkirchener Frauen-Tennisturnier: Schunk scheitert knapp im Halbfinale

Altenkirchen. Es wäre zu schön gewesen, um wahr zu sein: Der dritte Finalsieg einer deutschen Spielerin beim Tennisturnier ...

Polizei Betzdorf: Unruhestifter schlägt und bedroht Freundin - Sie hält zu ihm

Betzdorf/Kirchen. Das polizeibekannte Paar beschäftigte die Polizei Betzdorf am Samstag bereits um 6.30 Uhr morgens, als ...

"Tinas lyrische Kapriolen": Mit der "Wundertütenpoetin" durch zauberhafte Worte - Teil 1

VORWORT
"Liebe Leser der Kuriere, ich heiße Wolfgang Rabsch und bin seit vier Jahren für die Kuriere als freier Redakteur ...

Gefahrstoffzug des Landkreises unter neuer Führung - feierliche Übergabe in Wissen

Wissen. Zu der "Stabübergabe" waren zahlreiche Feuerwehrleute, darunter auch der stellvertretende Brand- und Katastrophenschutz-Inspekteur ...

Der letzte Bauabschnitt für den Ausbau der Rathausstraße in Wissen beginnt

Wissen. Der Fußgängerverkehr sowie die Zufahrt zum Rathausvorplatz bleiben gewährleistet. Durch die Baufirma werden für Fußgänger ...

Werbung