Werbung

Pressemitteilung vom 18.02.2024    

Verhinderter Juwelenraub: Unbekannte scheitern beim Einbruch in Altenkirchener Schmuckgeschäft

In den frühen Morgenstunden des 18. Februar wurde ein Schmuckladen in der Wilhelmstraße in Altenkirchen zum Ziel von Einbrechern. Die Täter konnten jedoch nicht in das Geschäft vordringen.

Symbolbild

Altenkirchen. Einen versuchten Einbruch meldet die Polizeidirektion Neuwied/Rhein am heutigen Sonntagmorgen (18. Februar). Unbekannte Täter beschädigten gegen 3 Uhr die Fensterscheibe eines Schmuckgeschäfts in der Wilhelmstraße in Altenkirchen. Trotz des Schadens an der Scheibe gelang es den Einbrechern allerdings nicht, in das Geschäft einzudringen.

Die örtliche Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Bisher tappt sie bei der Suche nach den Tätern noch im Dunkeln. Wer etwas Auffälliges beobachtet hat oder sonstige Hinweise zu dem Vorfall geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizei in Altenkirchen in Verbindung zu setzen. Es bleibt abzuwarten, ob die Täter gefasst werden können. (PM/Red)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Erfolgreicher Auftakt bei den Landesverbandsmeisterschaften für Wissener Schützenverein

Wissen. Nach Ablauf der ersten zwei Wettkampfwochen kann nun bereits ein positives Resümee gezogen werden. In diesem Zeitraum ...

50 Jahre Lebenswegbegleiter: Ein Elternabend für den Umgang mit familiären Konflikten

Hamm. Der Alltag in einer Familie ist oft von Unstimmigkeiten geprägt, die manchmal zum Schmunzeln bringen, aber auch sehr ...

Frühlingsfest in Wölmersen: Ein Tag voller Spiel, Spaß und Spiritualität

Wölmersen. Für die Kinder waren die Highlights des Tages ein erweitertes Angebot an Hüpfburgen, zwei Clowns und das BubbleBall-Spiel ...

Vollsperrung der K32 bei Almersbach: Verkehrsteilnehmer müssen sich auf Umwege einstellen

Almersbach. Die Kreisstraße 32 wird ab Dienstag, 21. Mai, für voraussichtlich drei Arbeitstage voll gesperrt. Die Sperrung ...

Trinkwasser-Alarm in Kirchen (Sieg): Abkochgebot nach Rohrbruch und Keimkontamination

Kirchen. Am 17. Mai um 13.10 Uhr gab die Pressestelle der Verbandsgemeinde Kirchen (Sieg) bekannt, dass das Trinkwasser in ...

Kommunen im Dreiländereck tauschen sich über Klimaschutz aus

Siegen. Insgesamt 24 Mitarbeiter der Kreis- und Kommunalverwaltungen aus den Landkreisen Rheinisch-Bergischer Kreis, Rhein-Sieg-Kreis, ...

Weitere Artikel


CDU im Wisserland stellt personelle und inhaltliche Weichen für die Kommunalwahl 2024

Wissen. Bei einer Mitgliederversammlung hat der CDU-Gemeindeverband Wisserland kürzlich die Kandidaten für die anstehende ...

Frühlingsputz für die Natur: Jetzt ist die Zeit für die Nistkastenreinigung

Hundsangen/Region. Die ersten Anzeichen des Frühlings machen sich bemerkbar: Die Sonne geht später unter, einige Frühblüher ...

Einbruchsversuche und Pkw-Aufbrüche in Altenkirchen: Polizei sucht Zeugen

Altenkirchen. Am heutigen Sonntagmorgen gegen 6.30 Uhr wurde die Polizei auf den ersten Vorfall aufmerksam gemacht. Eine ...

Polizei Betzdorf: Unruhestifter schlägt und bedroht Freundin - Sie hält zu ihm

Betzdorf/Kirchen. Das polizeibekannte Paar beschäftigte die Polizei Betzdorf am Samstag bereits um 6.30 Uhr morgens, als ...

Altenkirchener Frauen-Tennisturnier: Schunk scheitert knapp im Halbfinale

Altenkirchen. Es wäre zu schön gewesen, um wahr zu sein: Der dritte Finalsieg einer deutschen Spielerin beim Tennisturnier ...

Wissen: Vom Kreisel der Holschbacher Straße, Rathausstraße und "In der Deubach"

Wissen. Zur anstehenden Baumaßnahme "Heubrücke" nach Auftragsvergabe durch den Bauausschuss, die im Frühling beginnen soll ...

Werbung