Werbung

Pressemitteilung vom 18.02.2024    

CDU im Wisserland stellt personelle und inhaltliche Weichen für die Kommunalwahl 2024

Mitgliederversammlung in Wissen wählt Robert Leonards zum Spitzenkandidaten für die VG-Ratswahl. Insgesamt 32 Frauen und Männer meldet die CDU in der Verbandsgemeinde Wissen für die Wahl zum Verbandsgemeinderat am 9. Juni.

Gruppenfoto der Kandidaten. (Quelle: Robert Leonards)

Wissen. Bei einer Mitgliederversammlung hat der CDU-Gemeindeverband Wisserland kürzlich die Kandidaten für die anstehende Kommunalwahl am 9. Juni nominiert. Angeführt wird die Liste zur Wahl des Verbandsgemeinderates vom 24-jährigen Robert Leonards aus Wissen, der zugleich Vorsitzender der CDU Wisserland ist. Auf den Plätzen zwei und drei folgen mit dem Ersten Beigeordneten der VG Wissen Ulrich Marciniak sowie Gabriele Wäschenbach, beides Personen, die über langjährige kommunalpolitische Erfahrung verfügen.

"Anpacken und Zukunft gestalten": Das war die zentrale Botschaft beim CDU-Gemeindeverband Wisserland anlässlich der Mitgliederversammlung, welche die Kandidatenliste für die Wahl des neuen Verbandsgemeinderates am 9. Juni gewählt hat.

Familienfreundlichkeit, Neubaugebiete und Vereinsarbeit
Der Spitzenkandidat und Vorsitzende Robert Leonards, der beruflich als Referent in der Bundesverwaltung tätig ist, beschrieb die Chancen und Herausforderungen der aktuellen politischen Situation: "Die Verbandsgemeinde Wissen muss mit ihren Vorzügen klar positioniert werden. Wir wollen junge Menschen für das Leben zwischen den Ballungsgebieten begeistern". Familienfreundlichkeit sei hierbei ein zentraler Faktor. Zudem sei es gut und richtig, die Daseinsgrundvorsorge auch in den Ortsgemeinden zu erhalten, in Neubaugebiete zu investieren und die lokale Vereinsarbeit zu stärken, wie Leonards ergänzte.

Im Hinblick auf die allgemein schwierige finanzielle Lage in den Kommunen forderte Leonards das Land auf, eine bessere Finanzausstattung sicherzustellen: "Statt immer mehr Aufgaben auf die Gemeinden vor Ort abzuwälzen, sollte die Ampel-Regierung in Mainz für eine bessere finanzielle Ausstattung der Kommunen sorgen. Nur so können Spielräume für zukunftsfähige Investitionen in Bildung, Infrastruktur und Klimaschutz geschaffen werden".

Während der Mitgliederversammlung gab Berno Neuhoff, Bürgermeister der Stadt und Verbandsgemeinde Wissen, einen Überblick über laufende und anstehende Projekte im Wisserland: "Die Verbandsgemeinde Wissen verfügt über solide Infrastrukturen, die wir auch in Zukunft erhalten müssen. Der Regio-Bahnhof, das Kulturwerk und das Siegtalbad sind unsere zentralen Einrichtungen, die dem gesamten Kreis Altenkirchen zu Gute kommen".



Ehrenamt für den Zusammenhalt
Im Hinblick auf die Weiterentwicklung der Ortsgemeinden hob Bürgermeister Neuhoff die Bedeutung des Ehrenamtes hervor: "Dank der vielen engagierten Bürgerinnen und Bürger gibt es in der Stadt Wissen und in den Ortsgemeinden ein aktives und breit gefächertes Ehrenamt. Das schafft Zusammenhalt, den wir weiter unterstützen werden".

Mit Blick auf das personelle Angebot der Christdemokraten ergänzt der heimische Landtagsabgeordnete Dr. Matthias Reuber: "Die CDU im Wisserland präsentiert für die Wahl des neuen Verbandsgemeinderates eine breite Mischung von jungen und älteren Bewerbern, Frauen und Männern, Angestellten und Selbstständigen sowie vielen Aktiven aus Vereinen in der Verbandsgemeinde. Damit machen wir ein überzeugendes Personalangebot für die Menschen in Birken-Honigsessen, Hövels, Katzwinkel, Mittelhof, Selbach und Wissen".



Kandidatenliste
Die Christdemokraten im Wisserland sind zuversichtlich, für die zukünftigen Aufgaben vor Ort gut aufgestellt zu sein.

1 Robert Leonards
2 Ulrich Marciniak
3 Gabriele Wäschenbach
4 Martina Stangier
5 Hubert Becher
6 Matthias Grohs
7 Johannes Reifenrath
8 Christiane Buchen
9 Albert Rödder
10 Michael Schäfer
11 Hans-Georg Rieth
12 Wolfgang Klein
13 Sebastian Boketta
14 Sabine de Nichilo
15 Andreas Becher
16 Sarah Baldus
17 Jan Hoffmann
18 Tim Kölzer
19 Oliver Becher
20 Gianni Ebach
21 Thomas Löb
22 Angela Mayinger-Selbach
23 Hanna Buchen
24 Juliane Becher
25 Claus Behner
26 Til Kölzer
27 Birgit Schulte
28 Harald Reuber
29 Sebastian Papenfuß
30 Frank Weidenbruch
31 Sabrina Kölzer
32 Hannes Schäfer
(PM)


Mehr dazu:   Kommunalwahl 2024   CDU  
Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Politik


SPD-Ortsverein Im Raiffeisenland stellt Liste für Stadtrats- und Verbandsgemeindewahl auf

Altenkirchen. Auf Platz eins der Kandidatenliste für die Wahl zum Verbandsgemeinderat steht der bisherige Fraktionssprecher ...

Politisch motivierte Straftaten im Kreis Altenkirchen um fast 70 Prozent gestiegen

Kreis Altenkirchen. Aus dieser geht hervor, dass politisch motivierte Straftaten in Kreis Altenkirchen im Vergleich zum Vorjahr ...

Landtagsabgeordneter Matthias Reuber fordert: mehr Gewicht auf musische Fächer legen

Wissen. "Aus einer Studie der Bertelsmann-Stiftung des Jahres 2020 geht darüber hinaus hervor, dass in Rheinland-Pfalz nur ...

SPD Ortsverein Daadener Land und SPD Herdorf stellen Liste für Verbandsgemeindewahl auf

Daaden(Herdorf. Der Einladung hierzu erfolgte durch die SPD Ortsvereinsvorsitzenden Thorsten Bienemann (Daadener Land) und ...

Weeser: Bezahlkarte für Asylbewerber reduziert Anreize für irreguläre Migration

Region. Die Initiative zur Umstellung auf Bezahlkarten kam von den Freien Demokraten im Deutschen Bundestag. Zuvor hatte ...

Überleben im Meinungskampf: Junge Union Altenkirchen diskutiert mit Jan Fleischhauer

Betzdorf. Die Diskussion war geprägt von lebhaften Debatten über die Kunst, im Meinungskampf zu bestehen. Neben diesem Hauptthema ...

Weitere Artikel


Frühlingsputz für die Natur: Jetzt ist die Zeit für die Nistkastenreinigung

Hundsangen/Region. Die ersten Anzeichen des Frühlings machen sich bemerkbar: Die Sonne geht später unter, einige Frühblüher ...

Einbruchsversuche und Pkw-Aufbrüche in Altenkirchen: Polizei sucht Zeugen

Altenkirchen. Am heutigen Sonntagmorgen gegen 6.30 Uhr wurde die Polizei auf den ersten Vorfall aufmerksam gemacht. Eine ...

Altenkirchener Frauen-Tennisturnier: Avdeeva siegt – Mihai: Lizenz verlängert

Altenkirchen. Nach dem verwandelten Matchball sind allerorten zufriedene Gesichter zu sehen: bei Julia Avdeeva aus Russland, ...

Verhinderter Juwelenraub: Unbekannte scheitern beim Einbruch in Altenkirchener Schmuckgeschäft

Altenkirchen. Einen versuchten Einbruch meldet die Polizeidirektion Neuwied/Rhein am heutigen Sonntagmorgen (18. Februar). ...

Polizei Betzdorf: Unruhestifter schlägt und bedroht Freundin - Sie hält zu ihm

Betzdorf/Kirchen. Das polizeibekannte Paar beschäftigte die Polizei Betzdorf am Samstag bereits um 6.30 Uhr morgens, als ...

Altenkirchener Frauen-Tennisturnier: Schunk scheitert knapp im Halbfinale

Altenkirchen. Es wäre zu schön gewesen, um wahr zu sein: Der dritte Finalsieg einer deutschen Spielerin beim Tennisturnier ...

Werbung