Werbung

Nachricht vom 27.11.2011    

Birnbach startete in die Adventszeit

Die Kinder des Birnbacher Kindergartens hatten mit viel Liebe und Kreativität den Schmuck für den Weihnachtsbaum hergestellt und gemeinsam mit Eltern und Erziehrinnen wurde der Baum am evangelischen Gemeindezentrum geschmückt. Weitere adventliche Aktivitäten im Dorf starten mit dem "Lebendigen Adventskalender".

Mit viel Eifer waren die Kinder beim Baumschmücken in Birnbach bei der Sache. Gebastelt haben sie die Holzkerzen und Schleifen im Kindergarten. Fotos: Petra Stroh

Birnbach. Den Auftakt zu den Birnbacher Aktionen zur Adventszeit bildet traditionell das Schmücken des Weihnachtsbaumes am Evangelischen Gemeindehaus. Mitglieder des Dorfverschönerungsvereins Birnbach organisierten den Baum, stellten ihn auf und statteten ihn mit Lichtern aus.

Birnbacher Kindergarten-Kinder haben in diesem Jahr den Baumschmuck vorbereitet; mit viel Kreativität und Liebe zum Detail wurden Holzkerzen ausgesägt und bemalt und Schleifen gebastelt. Gemeinsam mit Eltern und Erzieherinnen schmückten die Kinder den Baum und erhielten als Dankeschön für ihre Kunstwerke süße Überraschungen von Ortsgemeinde und Dorfverschönerungsverein.

Die Bläserinnen und Bläser des Posaunenchores der Evangelischen Kirchengemeinde gesellten sich in die Runde der Baumschmücker und Besucher und erfreuten mit adventlicher Musik. Herzhaftes und Süßes und vor allem auch Wärmendes schmeckte anschließend allen an der Baumaktion Beteiligten.

Bis zum Heiligabend werden die dörflichen Aktivitäten zum Advent nun in einer Gemeinschaftsaktion von Ortsgemeinde, Kirchengemeinde und Dorfverschönerungsverein mit dem "Lebendigen Adventskalender" fortgesetzt. Jeden Abend um 18 Uhr – nach dem Glockenläuten – wird ein Fenster des Adventskalenders geöffnet. Infos und Bilder der Adventsaktion unter: www.kirchengemeinde-birnbach.de PES.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Birnbach startete in die Adventszeit

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


27-Jähriger stirbt bei Unfall auf der B 256 in Horhausen

Ein schwerer Unfall hat sich am Dienstagmorgen, 26. Mai, in Horhausen ereignet. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war ein 27 Jahre alter Mann im Fahrzeug bereits verstorben, ein weiterer Insasse wurde schwer verletzt.


Achte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz ist erschienen

Die am Montagabend (25. Mai 2020) veröffentlichte 8. Corona-Bekämpfungsverordnung tritt am Mittwoch, 27. Mai 2020 in Kraft. Sie umfasst insgesamt 28 Seiten und regelt die weiteren Lockerungen.


Corona-Pandemie: Wieder eine Neuinfektion im Kreis

Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Kreis Altenkirchen liegt am Montag, 25. Mai, bei 163. Den Anstieg um einen Fall verzeichnet das Kreisgesundheitsamt in der Verbandsgemeinde Kirchen. Von den seit Beginn der Pandemie im Kreis positiv getesteten Personen sind 141 geheilt.


Zwei hochwertige BMW gestohlen – Täter nutzen Keyless Go

In der Nacht von Sonntag, 24. Mai, auf Montag, 25. Mai, wurden von bislang noch nicht bekannten Tätern zwei hochwertige Pkw in Betzdorf entwendet. Bei mindestens einem der Fahrzeuge nutzten sie die Keyless-Go-Funktion aus. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.


Region, Artikel vom 25.05.2020

Neue Chirurgin im MVZ Betzdorf-Kirchen

Neue Chirurgin im MVZ Betzdorf-Kirchen

Psychiatrie, Orthopädie, Dermatologie, Chirurgie, Anästhesie, Frauenheilkunde und Kardiologie: Viele Fachbereiche eint das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) Betzdorf-Kirchen unter einem Dach. Das Team erhält nun Unterstützung. Ute Pfennig, Fachärztin für Chirurgie, hat nun ihren Dienst an der Betzdorfer Friedrichstraße aufgenommen.




Aktuelle Artikel aus Region


Findus und Pettersson kommen ins Wäller Autokino

Altenkirchen. Dort können Familien am 11. Juni um 11 Uhr gut geschützt das Puppentheater „Wie Findus zu Petterson kam“ erleben. ...

Das Koblenzer Highlight fliegt wieder

Koblenz. Der Fahrbetrieb unterliegt den derzeit für den ÖPNV gültigen Sicherheits- und Hygienemaßnahmen (8. CoBeLVO vom 25. ...

Freiwilliger-Mitmach-Tag der VG Betzdorf-Gebhardshain fällt aus

Betzdorf. Die Verbandsgemeindeverwaltung Betzdorf-Gebhardshain war im April 2020 in Absprache mit dem Land Rheinland-Pfalz ...

Eine „Steinschlange“ wächst nun auch in Pracht

Pracht. Alle Eltern und Kinder wurden aufgerufen ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen und bunte Steine zu kreieren. Am Zaun ...

Vogelschilder in der Holzbachschlucht: Einweihung eines „mega coolen“ Themenwegs

Gemünden. Zu der offiziellen Einweihung sind Vertreter der beiden hier aufeinanderstoßenden Verbandsgemeinden gekommen, die ...

Spieleverleih: Den Jugendtreff einfach nach Hause holen

Betzdorf. Die Jugendpflegen und die youngcaritas der Betzdorfer Caritas haben all ihre Spiele katalogisiert und bieten diese ...

Weitere Artikel


SPD: "Rettungswache Kirchen platzt aus allen Nähten"

Kirchen. Die vom DRK Kreisverband Altenkirchen betriebene Rettungswache in Kirchen besuchten jetzt Mitglieder des SPD-Kreisvorstandes ...

Hergt macht Auswärtssieg im Nachsitzen perfekt

Durch den Punktverlust konnte der Herner EV nach einem 6:1-Sieg in Darmstadt wieder an Neuwied in der Tabelle vorbeiziehen, ...

Landfrauen Wissen/Mittelhof wählten neuen Vorstand

Wissen. Agathe Becher, 16 Jahre lang Vorsitzende der Landfrauen Wissen/Mittelhof, nahm Abschied im Rahmen der Adventsfeier ...

Vorweihnachtliche Stimmung zog ins Rathaus ein

Wissen. Sehr viel Mühe hatten sich die Kinder der Kindertagesstätte „Villa Kunterbunt“ mit den Bastelarbeiten von Weihnachtsbaumschmuck ...

Gebhardshainer Theater sorgte für viel Spaß an drei Tagen

Gebhardshain. "Das Loch in der Wand" ein Lustspiel in drei Akten von Bernd Gombold führte die Theaterabteilung der Gebhardshainer ...

Wandergenuss zum Jahresabschluss

Flammersfeld. Auf den neuen Lahntalwanderweg lockt zum Abschluss des Wanderjahres der Westerwaldverein Flammersfeld seine ...

Werbung