Werbung

Pressemitteilung vom 20.02.2024    

Kreisvolkshochschule Altenkirchen bietet Vorträge zum Klimawandel an

Gleich drei Online-Vorträge zum Themenkomplex Klimawandel bietet die Kreisvolkshochschule Altenkirchen ab Mittwoch, 28. Februar, an. Referent ist der kommunale Klimaschutzmanager Jens Weid. Die Vorträge können einzeln oder gemeinsam gebucht werden.

(Symbolbild: Pixabay)

Altenkirchen. Die Termine im Überblick:

Wissenschaftliche Hintergründe und Folgen des Klimawandels für Mensch und Umwelt – verbunden mit Lösungsansätzen am Mittwoch, 28. Februar, 18.30 bis 20 Uhr:
Neben grundlegenden Begriffs-Definitionen und den aktuellsten Entwicklungen in Sachen Erderwärmung geht es um Treibhausgase und ihre Wirkung, um die Trägheit und die Kipppunkte des Klimasystems und um die Frage, warum diese eine so große Gefahr für die menschlichen Lebensgrundlagen darstellen. Zu den Folgen der Erderwärmung gehören Artensterben, Extremwetter, Wasser- und Nahrungsmittelverknappung, Meeresspiegelanstieg, Flüchtlingsbewegungen, Pandemien, negative wirtschaftliche Folgen. Der Vortrag beleuchtet Zusammenhänge und versucht, Lösungsansätze zu finden.

Klimawandelleugnung – ein nationales Problem? am Mittwoch, 20. März, 18.30 bis 20 Uhr:
Hier der wissenschaftliche Konsens, dort diejenigen, die Klimawandel und menschengemachte Treibhausgasemissionen als Ursache in Frage stellen: Der Vortrag blickt hinter die Kulissen und beschäftigt sich mit den Motiven der Klimawandelleugner und ihren Strategien und entkräftet häufige Argumente gegen Klimaschutz.



AK-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Klimaklagen, Internationaler Klimaschutz und Greenwashing am Mittwoch, 3. April, 18.30 bis 20 Uhr:
Durch den Beschluss des Bundesverfassungsgerichts aus dem Jahr 2021 hat Klimaschutz in Deutschland Verfassungsrang erhalten, die Regierung wurde unter anderem dazu verpflichtet, sich auch international für das Erreichen der Paris-Ziele einzusetzen. Welche Anstrengungen werden unternommen, was tun andere Länder? Können Klimaklagen dazu beitragen, dass sich etwas ändert? Welche Rolle spielt dabei die Attributionsforschung? Wie entziehen sich Unternehmen oder auch die Politik den Klimaschutzzielen durch Greenwashing? Und wie groß ist überhaupt die Verantwortung des einzelnen Verbrauchers?

Nach der Anmeldung erhalten die Teilnehmer einen externen Link und gelangen dann in den digitalen Vortragsraum. Benötigt werden eine stabile Internetverbindung sowie ein Rechner mit Kamera und Mikrofon. Die Teilnahme kostet 5 Euro je Vortrag. Weitere Informationen und Anmeldungen: Kreisvolkshochschule Altenkirchen, Tel. 02681- 812213, E-Mail kvhs@kreis-ak.de (PM)


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Kreuzerhöhungskirche Wissen sucht nach Brandkatastrophe Orgelpaten

Wissen. Der Gesamtschaden der durch die Brandstiftung verursachten Brandschäden beläuft sich auf über zwei Millionen Euro. ...

Westerwaldwetter: Regen, Schnee und Sonne – am Wochenende ist alles dabei

Region. Das kommende Wochenende (20. und 21. April) hat von allem etwas. Nur die frühlingshaften Temperaturen wollen sich ...

Umgestürzter Baum Höhe Reiferscheid - Behinderungen auf der Bundesstraße (B 256)

Reiferscheid. Durch den Einsatz kam es auf der Bundesstraße zu erheblichen Behinderungen im Feierabendverkehr. Auch ein Linienbus ...

Verkehrsunfall auf der Landstraße (L276) Gemarkung Weyerbusch - zwei verletzte Personen

Weyerbusch. Im Verlaufe des Einsatzes zeigte sich, dass an einem der Fahrzeuge Rauch aus dem Motorraum aufstieg. Die Leitstelle ...

Aktualisiert: Umgestürzter Baum stört Zugverkehr - derzeit keine Züge zwischen Eitorf und Au (Sieg)

Region. Aktuelle berichtet die Deutsche Bahn, dass der Bahnverkehr zwischen Herchen und Au (Sieg) durch einen umgestürzten ...

Großeinsatz der Polizei Rheinland-Pfalz bei länderübergreifendem Sicherheitstag

Mainz/Region. Im Rahmen des Sicherheitstages wurden am vergangenen Mittwoch in Rheinland-Pfalz mehr als 2.500 Personen kontrolliert, ...

Weitere Artikel


"Variatio": Bindweider Bergkapelle gibt Konzert in Malberg

Malberg. Auch für die Bindweider Bergkapelle steht nach eigenen Angaben eine große Änderung an, die auf dem Konzert präsentiert ...

Leserbrief zum DRK Krankenhaus Altenkirchen: "Sparen auf Kosten der Menschen"

LESERBRIEF. "Wenn nicht noch ein Wunder geschieht, wird Altenkirchen ein intaktes und leistungsfähiges Krankenhaus verlieren. ...

"Vor Ort in den Betrieben": Azubi-Speeddating im Landkreis Altenkirchen

Kreis Altenkirchen. Das Azubi-Speeddating bietet interessierten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, Unternehmen ihrer ...

"Sabines Stammtisch" in Wehbach gibt Gelegenheit zum Austausch

Kirchen-Wehbach. An dem Abend stehen das Gespräch und der Austausch im Vordergrund. Es gibt weder eine Tagesordnung noch ...

MGV Wallmenroth startet neues Chorprojekt

Wallmenroth. Das Projekt endet mit einem Abschlusskonzert am 29. Mai im Kulturwerk in Wissen. Unterstützt wird der Chor durch ...

Auffahrunfall im St.-Barbara-Tunnel in Betzdorf: 56-Jährige leicht verletzt

Betzdorf. Wie die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtete, ereignete sich der Unfall gegen 11 Uhr. Ein Lkw befuhr die Bundesstraße ...

Werbung